Adler Rüm Hart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adler Rüm Hart
Ruem-hart.jpg
Schiffsdaten
Flagge DeutschlandDeutschland Deutschland
andere Schiffsnamen

Rüm Hart

Schiffstyp Katamaran
Rufzeichen DHMG
Heimathafen Wyk auf Föhr
Eigner Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum, Wyk auf Föhr
Bauwerft TB Shipyards Harlingen
Baunummer 116
Übernahme Mai 2019
Verbleib in Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
34,40 m (Lüa)
32,33 m (Lpp)
Breite 10,50 m
Seitenhöhe 3,00 m
Tiefgang max. 1,50 m
Vermessung 247 BRZ
 
Besatzung 3[1]
Maschinenanlage
Maschine 2 × Volvo-Penta-Dieselmotor (Typ: D16MH)
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
956 kW (1.300 PS)
Dienst-
geschwindigkeit
16 kn (30 km/h)
Höchst-
geschwindigkeit
18 kn (33 km/h)
Propeller 2 × Festpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 24 tdw
Zugelassene Passagierzahl 250
Sonstiges
Klassifizierungen Bureau Veritas
IMO-Nr. 9866990

Die Adler Rüm Hart ist ein Katamaran der Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiff wurde von Conoship International in Groningen entworfen[2] und im Herbst 2017 bestellt.[3][4] Der Bauvertrag war mit der Scheepswerf Talsma in Franeker geschlossen worden.[5] Da die Werft die Vertragsbedingungen jedoch nicht erfüllen konnte, übernahm die Werft TB Shipyards Harlingen den Bauvertrag.[6]

Das Schiff wurde als Rüm Hart unter der Baunummer 116 für die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum gebaut. Der zur Gewichtsreduktion aus Aluminium gefertigte Schiffskörper wurde vom in Makkum ansässigen Unternehmen Bloemsma zugeliefert.[7] Die Fertigstellung und Übergabe erfolgten am 8. Mai 2019. Das Schiff wurde am 15. Mai in Wyk auf Föhr getauft.[1]

Das Schiff ist an die Reederei Adler-Schiffe verchartert und wird von dieser mit dem Charternamen Adler Rüm Hart im nordfriesischen Wattenmeer zwischen Föhr, Amrum, Hooge, Langeneß und Dagebüll eingesetzt.[1][8]

Technische Daten und Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiff wird von zwei Volvo-Penta-Dieselmotoren (Typ: D16MH) mit jeweils 478 kW Leistung angetrieben, die auf zwei Festpropeller wirken. Es erreicht eine Geschwindigkeit von rund 18 kn, so dass auch bei Fahrten gegen die Strömung die im Wattenmeer zulässigen 16 kn erreicht werden können.[9] Die Motoren sind in den beiden Rümpfen des Schiffs untergebracht. Das Schiff ist mit zwei Bugstrahlrudern mit je 24 kW Leistung ausgestattet.[2] Für die Stromerzeugung stehen zwei Dieselgeneratorsätze mit jeweils 28 kW Leistung (35 kVA Scheinleistung) zur Verfügung.

Das Schiff ist für 250 Passagiere zugelassen. Für 150 Passagiere sind Plätze im Innenbereich des Schiffes vorhanden, 100 weitere Passagiere finden auf dem Außendeck Platz.[8] In den Wintermonaten können 162 Passagiere befördert werden.[1] Der Ein- und Ausstieg erfolgt über den Bugbereich, wo eine landseitige Fährbrücke angelegt werden kann bzw. über eine von der Seite angelegte Gangway.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Katamaran Rüm Hart, Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  2. a b Design Rationale, Conoship International. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  3. German island ferry operator W.D.R. takes delivery of M/V “RÜM HART” for wadden sea operation, Netherlands Maritime Technology, 15. Mai 2019. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  4. WDR-Auftrag: Neuer Katamaran fürs Wattenmeer, Husumer Nachrichten, 2. November 2017. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  5. W.D.R. bestellt Katamaran bei Talsma, Schiff & Hafen, 8. November 2017. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  6. Gerd Arnold: Anna-Katharina Peetz tauft neuen W.D.R.-Katamaran auf den Namen „Rüm Hart“, AmrumNews der AmrumTouristik, 16. Mai 2019. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  7. a b Wyker Dampfschiffs-Reederei übernimmt neuen Katamaran M/S „Rüm Hart“ für den Wattenmeereinsatz, Presseinformation der Wyker Dampfschiffs-Reederei, Thecla Bodewes Shipyards und Conoship International, 7. Mai 2019 (PDF, 663 kB). Abgerufen am 6. Juni 2019.
  8. a b Schnellverbindung in der Insel- & Halligwelt, Adler-Schiffe. Abgerufen am 6. Juni 2019.
  9. Wyker Dampfschiffs-Reederei übernimmt neuen Katamaran MS Rüm Hart für den Wattenmeereinsatz. schiffsjournal.de vom 7. Mai 2019, abgerufen am 7. Juni 2019