Adrian Hajdari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adrian Hajdari
Personalia
Geburtstag 31. Mai 2000
Geburtsort GostivarMazedonien
Größe 172 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2010–2011 SV Donau Wien
2011–2018 SK Rapid Wien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018– SK Rapid Wien II 17 (0)
2019– SK Rapid Wien 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Mazedonien U-16 mind. 1 (0)
2018 Österreich U-19 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Juli 2020

2 Stand: 10. September 2018

Adrian Hajdari (* 31. Mai 2000 in Gostivar) ist ein nordmazedonisch-österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hajdari begann seine Karriere bei der SV Donau Wien. Im September 2011 wechselte er in die Jugend des SK Rapid Wien, bei dem er später auch in der Akademie spielen sollte. Im August 2018 debütierte er für die Amateure von Rapid in der Regionalliga, als er am ersten Spieltag der Saison 2018/19 gegen den SC-ESV Parndorf 1919 in der Startelf stand. Bis Saisonende kam er zu vier Einsätzen in der Regionalliga.

Im Dezember 2019 stand er gegen den LASK erstmals im Kader der Profis von Rapid. Sein Debüt für diese in der Bundesliga gab er im selben Monat, als er am 17. Spieltag der Saison 2019/20 gegen den FK Austria Wien in der Halbzeitpause für Mario Sonnleitner eingewechselt wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Mazedonien Hajdari spielte 2015 zunächst für die mazedonische U-16-Auswahl. Im September 2018 kam er gegen Dänemark zu einem Einsatz für die österreichische U-19-Mannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]