Ae Hee Kim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ae Hee Kim
Porträt
Geburtsdatum 29. Mai 1960
Geburtsort Gwangju, Südkorea
Größe 1,64 m
Position Zuspiel
Vereine
1980–1982
1982–1984
1984–1986
1986–1989
1989–1992
2000–2002
SV Lohhof
SG/JDZ Feuerbach
TG Viktoria Augsburg
Bayern Lohhof
VC Straubing
VC Harlekin Augsburg
Nationalmannschaft
150 Einsätze für die A-Nationalmannschaft
Erfolge
1982, 1985
1982, 1985, 1987, 1988
1981, 1985
Deutscher Pokalsieger
Deutscher Meister
CEV-Pokalsieger

Stand: 20. November 2012

Ae Hee Kim (jetzt Ae Hee Kim-Götz) (* 29. Mai 1960 in Gwangju, Südkorea) ist eine ehemalige südkoreanische und deutsche Volleyballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ae Hee Kim war zwischen 1984 und 1989 150-fache deutsche Nationalspielerin. Sie spielte in der Bundesliga für den SV Lohhof, die SG/JDZ Feuerbach, die TG Viktoria Augsburg[1] und Bayern Lohhof und wurde mehrfach deutsche Meisterin und deutsche Pokalsiegerin. 1985 wurde Ae Hee Kim zur Volleyballerin des Jahres gewählt.

Ae Hee Kim-Götz arbeitet heute als Trainerin beim TSV Sonthofen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chronik Volleyball. TG Viktoria Augsburg, 1997, archiviert vom Original am 4. Oktober 2013; abgerufen am 15. November 2012.