Afrikaspiele 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
V. Afrikaspiele
in Kairo / Ägypten
Austragungsort: Kairo, AgyptenÄgypten Ägypten
Eröffnungsfeier: 20. September 1991
Schlussfeier: 1. Oktober 1991
Wettkämpfe: 213 Entscheidungen in 18 Sportarten

1 Basketball
2 Boxen
3 Feldhockey
4 Fußball
5 Gewichtheben
6 Handball
7 Judo
8 Karate
9 Leichtathletik
10 Radrennen
11 Ringen
12 Schießen
13 Schwimmen
14 Taekwondo
15 Tennis
16 Tischtennis
17 Turnen
18 Volleyball

Länder: 43
Athleten: ca. 4.000

Die V. Afrikaspiele, bis 2012 auch Panafrikanische Spiele genannt, (franz.: Ve Jeux africains, engl.: 5th All-Africa Games) fanden vom 20. September bis zum 1. Oktober 1991 in Kairo, der Hauptstadt von Ägypten, statt.

Nachdem die IV. Afrikaspiele 1987 in Nairobi wegen politischer Unruhen und ökonomischer Probleme erst neun Jahre nach den Afrikaspielen in Algier stattfinden konnten, gelang es den Organisatoren den vorgesehenen Vierjahresrhythmus für die Spiele in Nordafrika einzuhalten.

Am 20. September 1991 eröffnete XY im Stadion von Kairo feierlich die Spiele.[1] Etwa 4.000 Athleten aus 43 afrikanischen Ländern nahmen an den Sportwettbewerben teil. Wie bereits in den Jahren zuvor waren Sportler aus Südafrika wegen der anhaltenden Apartheid im Land von den Spielen ausgeschlossen. Es wurden Wettkämpfe in 18 Sportarten mit 214 Entscheidungen durchgeführt. Erstmals wurden bei Afrikaspielen Wettkämpfe in den Sportarten Feldhockey und Gewichtheben ausgetragen. Die Mannschaften aus Ägypten, Tunesien, Nigeria, Kenia und Algerien gewannen die meisten Goldmedaillen.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer[2] AgyptenÄgypten Ägypten Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik SenegalSenegal Senegal
Frauen[3] MosambikMosambik Mosambik SenegalSenegal Senegal ZaireZaire Zaire

Platzierungen

Wettbewerb 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
Männer MosambikMosambik Mosambik ? ? ? ?
Frauen TunesienTunesien Tunesien ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia

Finalspiele (Männer)

Spiel Begegnung Ergebnis
Halbfinale 1 ? gegen ? ? : ?
Halbfinale 2 ? gegen ? ? : ?
Spiel um Platz 3 SenegalSenegal Senegal gegen ? ? : ?
Finale AgyptenÄgypten Ägypten gegen Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik 91 : 82

Finalspiele (Frauen)

Spiel Begegnung Ergebnis
Halbfinale 1 SenegalSenegal Senegal gegen ZaireZaire Zaire ? : ?
Halbfinale 2 MosambikMosambik Mosambik gegen TunesienTunesien Tunesien 74 : 60
Spiel um Platz 3 ZaireZaire Zaire gegen TunesienTunesien Tunesien ? : ?
Finale MosambikMosambik Mosambik gegen SenegalSenegal Senegal 75 : 67

Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Gewichtsklasse Gold Land Silber Land Finale Punkte Bronze Land 4. Platz Land
bis 48 kg[4][5] Maurice Maina KeniaKenia Kenia Emanuel Nsubuga UgandaUganda Uganda 4 : 1
bis 51 kg Gemelhu Bezabeh Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien Ben Mwagata TansaniaTansania Tansania 3 : 2
bis 54 kg Stephen Mwema KeniaKenia Kenia Ndaba Dube SimbabweSimbabwe Simbabwe 3 : 2
bis 57 kg Azumah Nelson KeniaKenia Kenia Haritora Rapotamanga MadagaskarMadagaskar Madagaskar KO 1
bis 60 kg Patrick Waweru KeniaKenia Kenia Charles Lubulwa UgandaUganda Uganda 5 : 0
bis 63,5 kg David Kamau KeniaKenia Kenia Tewedros Mitiku Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 5 : 0
bis 67 kg Robert Wangila KeniaKenia Kenia Sahelu Mekuria Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 5 : 0
bis 71 kg Mohamed Orungi KeniaKenia Kenia Martin Nougle NigeriaNigeria Nigeria 5 : 0
bis 75 kg Patrick Lihanda UgandaUganda Uganda Ahmed Dine AlgerienAlgerien Algerien 3 : 2
bis 81 kg Rund Kanika ZaireZaire Zaire Mustafa Moussa AlgerienAlgerien Algerien 3 : 2
bis 91 kg Fred Kaddu UgandaUganda Uganda Mohamed Bouchiche AlgerienAlgerien Algerien 4 : 1
über 91 kg Chris Odera KeniaKenia Kenia Thsibalabala Kadima ZaireZaire Zaire 3 : 2

Feldhockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum zweiten Mal wurde ein Hockeyturnier bei Afrikaspielen ausgetragen. Durch ihren Sieg bei den Afrikaspielen qualifizierte sich die Mannschaft aus Ägypten für die Olympischen Spiele 1992.[6]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia SimbabweSimbabwe Simbabwe

Platzierungen

Wettbewerb 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
Männer GhanaGhana Ghana NigeriaNigeria Nigeria

Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Beteiligung am Endrundenturnier der Afrikaspiele ist grundsätzlich allen Nationen des Kontinents möglich. Zunächst haben sich die Mannschaften in Qualifikationsturnieren durchzusetzen. Seit 1991 ist das Fußballturnier ein U-23-Wettbewerb. 2003 wurde neben dem Männerturnier erstmals auch ein Frauenturnier durchgeführt.[7][8]

Qualifikation zu den Afrikaspielen

Als Gastgeberland ist Ägypten ohne Qualifikationsspiele zur Teilnahme an der Endrunde bei den Afrikaspielen nominiert.

  • Zone 1: Tunesien setzt sich gegen Algerien durch.
  • Zone 2: Mali setzt sich gegen Senegal durch. Gambia zieht zurück.
  • Zone 3: Nigeria setzt sich gegen Togo und die Elfenbeinküste durch. Ghana zieht zurück.
  • Zone 4: Kamerun qualifiziert sich als einzig teilnehmendes Land.
  • Zone 5: Uganda setzt sich gegen Kenia durch.
  • Zone 6: Es fand ein Turnier in Windhoek (Namibia) zwischen Botswana, Simbabwe, Lesotho, Namibia, Malawi und Sambia statt. Dabei setzte sich Simbabwe durch.
  • Zone 7: Mauritius qualifiziert sich als einzig teilnehmendes Land.

Endrunde vom 21. bis 30. September 1991

Die Spiele der Gruppe 1 mit Ägypten, Nigeria, Simbabwe und Uganda fanden am 21., 23. und 25. September 1991 in Ismailia statt, die Spiele der Gruppe 2 mit Kamerun, Mali, Tunesien und Mauritius wurden am 22., 24. und 26. September 1991 in Alexandria ausgetragen.

Gruppensieger wurden Nigeria und Tunesien, Gruppenzweite Simbabwe und Kamerun, Gruppendritte Ägypten und Mali, Gruppenvierte Uganda und Mauritius.

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer KamerunKamerun Kamerun TunesienTunesien Tunesien NigeriaNigeria Nigeria

Platzierungen

Wettbewerb 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
Männer SimbabweSimbabwe Simbabwe AgyptenÄgypten Ägypten MaliMali Mali MauritiusMauritius Mauritius UgandaUganda Uganda

Finalspiele

Spiel Begegnung Ergebnis
Spiel um Platz 7 (28. September 1991) MauritiusMauritius Mauritius gegen UgandaUganda Uganda 1 : 0
Spiel um Platz 5 (28. September 1991) AgyptenÄgypten Ägypten gegen MaliMali Mali 1 : 1 (5 : 4 nach Elfmeterschießen)
Halbfinale 1 (28. September 1991) TunesienTunesien Tunesien gegen SimbabweSimbabwe Simbabwe 3 : 1
Halbfinale 2 (28. September 1991) KamerunKamerun Kamerun gegen NigeriaNigeria Nigeria 1 : 0
Spiel um Platz 3 (30. September 1991) NigeriaNigeria Nigeria gegen SimbabweSimbabwe Simbabwe 3 : 0
Finale (30. September 1991) KamerunKamerun Kamerun gegen TunesienTunesien Tunesien 1 : 0

Ein Frauen-Fußballturnier gab es 1991 nicht. Das erste Frauenturnier bei Afrikaspielen fand erst 2003 in Abuja / Nigeria statt.

Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer[9] AgyptenÄgypten Ägypten AlgerienAlgerien Algerien ?
Frauen[10] AngolaAngola Angola Kongo Volksrepublik Volksrepublik Kongo Volksrepublik Kongo ?

Platzierungen

Wettbewerb 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
Männer KamerunKamerun Kamerun SenegalSenegal Senegal KeniaKenia Kenia MadagaskarMadagaskar Madagaskar MosambikMosambik Mosambik
Frauen SenegalSenegal Senegal KeniaKenia Kenia

Finalspiele (Männer)

Spiel Begegnung Ergebnis
Halbfinale 1 AlgerienAlgerien Algerien gegen AgyptenÄgypten Ägypten 18 : 17
Halbfinale 2 ZaireZaire Zaire gegen KamerunKamerun Kamerun ? : ?
Spiel um Platz 3 AgyptenÄgypten Ägypten gegen KamerunKamerun Kamerun 17 : 11
Finale AlgerienAlgerien Algerien gegen ZaireZaire Zaire 17 : 15

Finalspiele (Frauen)

Spiel Begegnung Ergebnis
Halbfinale 1 ZaireZaire Zaire gegen KamerunKamerun Kamerun 17 : 15
Halbfinale 2 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste gegen SenegalSenegal Senegal 20 : 12
Spiel um Platz 3 KamerunKamerun Kamerun gegen SenegalSenegal Senegal 18 : 13
Finale ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste gegen ZaireZaire Zaire 22 : 11

Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze Bronze
Super-Leichtgewicht[11] Moussa AlgerienAlgerien Algerien Aider SenegalSenegal Senegal Bole ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Driddi TunesienTunesien Tunesien
Mittel Leichtgewicht Lahcene AlgerienAlgerien Algerien Bengamra TunesienTunesien Tunesien Said Sabi AgyptenÄgypten Ägypten Sasly MarokkoMarokko Marokko
Leichtgewicht (bis 71 kg) Benbrahim AlgerienAlgerien Algerien Belmahfoud MarokkoMarokko Marokko Wade SenegalSenegal Senegal Nouoayi TunesienTunesien Tunesien
Halbmittelgewicht (bis 78 kg) Ouattara ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Iddedir MarokkoMarokko Marokko Mahdjoub TunesienTunesien Tunesien Imansouren AlgerienAlgerien Algerien
Mittelgewicht (bis 86 kg) Abbad AlgerienAlgerien Algerien Zouagh MarokkoMarokko Marokko Lobe KamerunKamerun Kamerun Dione SenegalSenegal Senegal
Halbschwergewicht (bis 95 kg) Mahmoud AgyptenÄgypten Ägypten Goumrassa AlgerienAlgerien Algerien Ewane KamerunKamerun Kamerun Djira SenegalSenegal Senegal
Schwergewicht (über 95 kg) Kote SenegalSenegal Senegal Silas KamerunKamerun Kamerun Besbes TunesienTunesien Tunesien Bellatar MarokkoMarokko Marokko
Universalgewicht Kote SenegalSenegal Senegal Bellatar MarokkoMarokko Marokko Silas KamerunKamerun Kamerun Mahrous AgyptenÄgypten Ägypten

Karate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille: Sensei Mostafa Elrakabawy, Hossam Tawfiq und Sensei Mohamed Fouad (Shito-ryu Kata Seipai)[12]

Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Disziplin Gold Land Zeit Silber Land Zeit Bronze Land Zeit
100 m Frankie Fredericks NamibiaNamibia Namibia 10.18 Davidson Ezinwa NigeriaNigeria Nigeria 10.24 Emmanuel Tuffour GhanaGhana Ghana 10.30
200 m Frankie Fredericks NamibiaNamibia Namibia 20.28 Emmanuel Tuffour GhanaGhana Ghana 20.59 Daniel Phillip NigeriaNigeria Nigeria 20.62
400 m Samson Kitur KeniaKenia Kenia 45.40 Sunday Bada NigeriaNigeria Nigeria 45.81 Francis Ogola UgandaUganda Uganda 46.21
800 m William Tanui KeniaKenia Kenia 1:47.40 Robert Kibet KeniaKenia Kenia 1:47.69 Kennedy Osei GhanaGhana Ghana 1:48.41
1500 m William Kimei KeniaKenia Kenia 3:41.97 Desta Asgedom Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 3:42.65 Alemayehu Roba Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 3:42.91
5000 m Fita Bayissa Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 13:36.91 Ibrahim Kinuthia KeniaKenia Kenia 13:37.67 Ondoro Osoro KeniaKenia Kenia 13:38.60
10.000 m Thomas Osano KeniaKenia Kenia 27:56.45 William Koech KeniaKenia Kenia 27:56.86 Chala Kelile Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 28:11.73
Marathon Tena Negere Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 2:31:17 Ernest Tjela Lesotho 1987Lesotho Lesotho 2:31:42 Allaoua Khélil AlgerienAlgerien Algerien 2:32:29
110 m Hürden Judex Lefou[16] MauritiusMauritius Mauritius 14.12 Noureddine Tadjine AlgerienAlgerien Algerien 14.17 Emeka Osaji NigeriaNigeria Nigeria 14.22
400 m Hürden Erick Keter KeniaKenia Kenia 48.95 Gideon Yego KeniaKenia Kenia 49.09 Amadou Dia Bâ SenegalSenegal Senegal 49.12
3000 m Hindernis Moses Kiptanui KeniaKenia Kenia 8:27.09 William Mutwol KeniaKenia Kenia 8:28.29 Johnstone Kipkoech KeniaKenia Kenia 8:33.88
20 km Gehen Shemsu Hassan[17] Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 1:29:04 Abdelwahab Ferguène AlgerienAlgerien Algerien 1:35:21 Abderrahmane Djebbar AlgerienAlgerien Algerien 1:38:11
4 × 100 m NigeriaNigeria Nigeria 39.36 Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 39.66 SenegalSenegal Senegal 40.00
4 × 400 m KeniaKenia Kenia 3:03.14 NigeriaNigeria Nigeria 3:03.72 GhanaGhana Ghana 3:08.18
  • Männer – Sprung-, Stoß-, Wurfdisziplinen, Mehrkampf[18][19]
Disziplin Gold Land Leistung Silber Land Leistung Bronze Land Leistung
Hochsprung Othmane Belfaa[20] AlgerienAlgerien Algerien 2,18 Boubacar Guèye SenegalSenegal Senegal 2,16 Yacine Mousli AlgerienAlgerien Algerien 2,16
Stabhochsprung Sami Si Mohamed AlgerienAlgerien Algerien 5,20 Belgacem Touami AlgerienAlgerien Algerien 5,10 Kersley Gardenne MauritiusMauritius Mauritius 5,00
Weitsprung Paul Emordi NigeriaNigeria Nigeria 8,23 Yusuf Alli NigeriaNigeria Nigeria 8,18 Joseph Kio NigeriaNigeria Nigeria 7,96
Dreisprung Francis Dodoo GhanaGhana Ghana 17,12 Joseph Taiwo NigeriaNigeria Nigeria 16,90 Toussaint Rabenala MadagaskarMadagaskar Madagaskar 16,35
Kugelstoßen Adewale Olukoju NigeriaNigeria Nigeria 18,13 Martin Mélagne ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 17,89 Ahmed Mohamed Ashoush AgyptenÄgypten Ägypten 17,85
Diskuswurf Adewale Olukoju NigeriaNigeria Nigeria 56,50 Mohamed Naguib Hamed AgyptenÄgypten Ägypten 56,08 Hassan Ahmed Hamad AgyptenÄgypten Ägypten 55,84
Hammerwurf Hakim Toumi AlgerienAlgerien Algerien 70,10 Yacine Louail AlgerienAlgerien Algerien 63,66 Ahmed Ibrahim Taha AgyptenÄgypten Ägypten 57,52
Speerwurf[21] Justin Arop UgandaUganda Uganda 73,42 Zakayo Malekwa TansaniaTansania Tansania 72,32 George Odera KeniaKenia Kenia 71,30
Zehnkampf Ahmed Mahour Bacha AlgerienAlgerien Algerien 7104 Punkte Mbanefo Akpom NigeriaNigeria Nigeria 6979 Punkte Geoffrey Seurey KeniaKenia Kenia 6918 Punkte

Frauen – Sprung-, Stoß-, Wurfdisziplinen, Mehrkampf[24][25]

Radrennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Disziplin Gold Silber Bronze
Einzel-Straßenrennen 182,5 km[26] Benzine Sebti AlgerienAlgerien Algerien Mir Mohamed AlgerienAlgerien Algerien Reguigui Abdelkader AlgerienAlgerien Algerien
100 km Mannschafts-Straßenrennen
Mannschafts-Zeitfahren AlgerienAlgerien Algerien Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste
1000 m Zeitfahren

Radrennen der Frauen werden erst seit 2003 bei den Afrikaspielen durchgeführt.

Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen[27]

Freistil Gold Silber Bronze
bis 48 kg Noredine Moucheffaâ
MarokkoMarokko Marokko
Salem Blel
TunesienTunesien Tunesien
Bensmain Bensmain
AlgerienAlgerien Algerien
bis 52 kg Mohamed Hachaichi
AlgerienAlgerien Algerien
Mohamed Karouane
MarokkoMarokko Marokko
Faouzi Chelly
TunesienTunesien Tunesien
bis 57 kg Ali Lachkar
MarokkoMarokko Marokko
Atane Gogonte
NigeriaNigeria Nigeria
Amor Sghaier
TunesienTunesien Tunesien
bis 62 kg Nouredine Kellal
AlgerienAlgerien Algerien
Ahmed Gharbi
TunesienTunesien Tunesien
Zayed
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
bis 68 kg Lakhdar Allali
AlgerienAlgerien Algerien
Ahmed Nouaïri
TunesienTunesien Tunesien
Fath-Allah
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
bis 74 kg El-Naoui
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
Brahim Toughza
MarokkoMarokko Marokko
Rabah Kessou
AlgerienAlgerien Algerien
bis 82 kg Ali Abdellaoui
TunesienTunesien Tunesien
Slimane Medyri
AlgerienAlgerien Algerien
Kally Agogo
NigeriaNigeria Nigeria
bis 90 kg Ameur Dridi
TunesienTunesien Tunesien
Jean-Claude Biloa
KamerunKamerun Kamerun
Ali Senouci
AlgerienAlgerien Algerien
bis 100 kg Khelifa Ben Naceur
TunesienTunesien Tunesien
Achour Maghrebi
AlgerienAlgerien Algerien
Benelli
KamerunKamerun Kamerun
über 100 kg Hmida Ahmed Ismail
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
Ali Gharbi
TunesienTunesien Tunesien
Mehdi Yousfi
AlgerienAlgerien Algerien
Griechisch-Römischer Stil Gold Silber Bronze
bis 48 kg Noredine Moucheffaâ
MarokkoMarokko Marokko
Mahmoud Fathallah Baraket
AgyptenÄgypten Ägypten
Salem Blel
TunesienTunesien Tunesien
bis 52 kg Ahmed Abbas Hussein
AgyptenÄgypten Ägypten
Mohamed Karmous
MarokkoMarokko Marokko
Faouzi Chelly
TunesienTunesien Tunesien
bis 57 kg Ali Lachkar
MarokkoMarokko Marokko
Ahmed Mohamed Chahine
AgyptenÄgypten Ägypten
Chedly Nefzaoui
TunesienTunesien Tunesien
bis 62 kg Mokhtar Fetouaki
MarokkoMarokko Marokko
Makhlouf Hamdane
AlgerienAlgerien Algerien
Chaaban Abdelwahab Chaaban
AgyptenÄgypten Ägypten
bis 68 kg Mohamed Moualek
AlgerienAlgerien Algerien
Mohamed Abdessatar Hammad
AgyptenÄgypten Ägypten
Ali Mohamed
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
bis 74 kg Brahim Toughza
MarokkoMarokko Marokko
Moustafa Abdelfattah El Feki
AgyptenÄgypten Ägypten
Ezzedine Dridi
TunesienTunesien Tunesien
bis 82 kg Mohamed El Ashram
AgyptenÄgypten Ägypten
Ali Abdellaoui
TunesienTunesien Tunesien
Achour Maghrebi
AlgerienAlgerien Algerien
bis 90 kg Ameur Dridi
TunesienTunesien Tunesien
Hassen Ibrahim Mouawadh
AgyptenÄgypten Ägypten
M’barek Erramy
MarokkoMarokko Marokko
bis 100 kg Hmida Ahmed Ismail
Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen
Ahmed Melligi Abdelkarim
AgyptenÄgypten Ägypten
Khelifa Ben Naceur
TunesienTunesien Tunesien
über 100 kg[28] Ali Gharbi
TunesienTunesien Tunesien
Moustafa Abdel-Sayed Yahya
AgyptenÄgypten Ägypten
--
--


Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominante Schwimmnationen bei den Afrikaspielen waren Ägypten, Tunesien und Algerien. Bei den Männern gewann der Tunesier Samir Bouchlaghem 4-mal Gold und 3-mal Silber und 2-mal Bronze. Bei den Frauen erhielt die Tunesierin Faten Ghattas neun Gold- und drei Silbermedaillen.

Medaillen (Männer)[29]

Disziplin Gold Land Zeit Silber Land Zeit Bronze Land Zeit
50 m Freistil Mohamed Youssef AgyptenÄgypten Ägypten 24.43 Samir Bouchlaghem TunesienTunesien Tunesien Heath Wirthe
Mohamed Diop
SimbabweSimbabwe Simbabwe
SenegalSenegal Senegal
100 m Freistil Mohamed Youssef AgyptenÄgypten Ägypten 53.84 Ilyes Mahfoudhia AlgerienAlgerien Algerien 54.55 Vaughan Smith SimbabweSimbabwe Simbabwe 54.62
200 m Freistil Moustafa Amine AgyptenÄgypten Ägypten 1:59.07 Ibrahim Tamer AgyptenÄgypten Ägypten Sofiane Benchekour AlgerienAlgerien Algerien
400 m Freistil Ibrahim Tamer AgyptenÄgypten Ägypten 4:15.07 Samir Bouchlaghem TunesienTunesien Tunesien 4:16.14 Fayçal Mbarek AlgerienAlgerien Algerien 4:16.16
1500 m Freistil Samir Bouchlaghem TunesienTunesien Tunesien 17:18.42 Mohamed Maaroof AgyptenÄgypten Ägypten 17:18.42 Fayçal Mbarek AlgerienAlgerien Algerien 17:51.13
100 m Schmetterling Ahmed Ghanem AgyptenÄgypten Ägypten 58.96 Mohamed Samy AgyptenÄgypten Ägypten 60.30 Graham Thompson SimbabweSimbabwe Simbabwe 60.52
200 m Schmetterling Samir Bouchlaghem TunesienTunesien Tunesien 2:09.21 Ahmed Ghanem AgyptenÄgypten Ägypten Imed Bouchlaghem TunesienTunesien Tunesien
100 m Brust Moustafa Amine AgyptenÄgypten Ägypten 1:11.75 Tarek Khalafallah AgyptenÄgypten Ägypten Abdelhamid Daoud AlgerienAlgerien Algerien
200 m Brust Nabil Ben Aissa TunesienTunesien Tunesien 2:31.33 Hakim Chaouachi TunesienTunesien Tunesien 2:37.60 Ahmed Digha AlgerienAlgerien Algerien 2:38.46
100 m Rücken Moustafa Amine AgyptenÄgypten Ägypten 1:01.57 Sofiane Benchekour AlgerienAlgerien Algerien Imed Shafei AgyptenÄgypten Ägypten
200 m Rücken Sofiane Benchekour AlgerienAlgerien Algerien 2:13.59 Imed Shafei AgyptenÄgypten Ägypten 2:16.39 Mohamed Zouaoui TunesienTunesien Tunesien 2:18.12
200 m Lagen Samir Bouchelaghem TunesienTunesien Tunesien 2:16.48 Imed Shafei AgyptenÄgypten Ägypten 2:19.00 Ibrahim Tamer AgyptenÄgypten Ägypten 2:19.28
400 m Lagen Samir Bouchelaghem TunesienTunesien Tunesien 4:54.61 Ibrahim Tamer AgyptenÄgypten Ägypten 4:59.78 Imed Shafei AgyptenÄgypten Ägypten 5:04.49
4 × 100 m Freistil AgyptenÄgypten Ägypten 3:59.25 AlgerienAlgerien Algerien 3:40.84 TunesienTunesien Tunesien 3:44.01
4 × 200 m Freistil AgyptenÄgypten Ägypten 8:08.46 TunesienTunesien Tunesien 8:16.23 AlgerienAlgerien Algerien 8:19.37
4 × 100 m Lagen AgyptenÄgypten Ägypten 4:05.73 AlgerienAlgerien Algerien 4:08.52 TunesienTunesien Tunesien 4:11.21

Zum ersten Mal wurden bei den Afrikaspielen 1987 50 m Freistil, 400 m Lagen und 4 × 100 m Lagen geschwommen.

Medaillen (Frauen)[30]

Disziplin Gold Land Zeit Silber Land Zeit Bronze Land Zeit
100 m Freistil Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 1:02.45 Zaza Affane AlgerienAlgerien Algerien 1:03.49 Azza Sandjar AgyptenÄgypten Ägypten 1:03.73
200 m Freistil Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 2:13.45 Azza Sandjar AgyptenÄgypten Ägypten 2:16.45 Amina Chenik TunesienTunesien Tunesien 2:41.23
400 m Freistil Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 4:37.46 Azza Sandjar AgyptenÄgypten Ägypten 4:43.11 Zaza Affane AlgerienAlgerien Algerien 4:49.58
800 m Freistil Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 9:39.66 Azza Sandjar AgyptenÄgypten Ägypten 9:46.09 Meriem Farid AgyptenÄgypten Ägypten 10:02.52
100 m Schmetterling Zaza Affane AlgerienAlgerien Algerien 1:09.17 Lamia Nabil AgyptenÄgypten Ägypten 1:10.09 Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 1:10.62
200 m Schmetterling Faten Afifi AgyptenÄgypten Ägypten 2:34.36 Zaza Affane AlgerienAlgerien Algerien 2:35.45 Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 2:36.17
100 m Brust Enuwuzo Ngozi NigeriaNigeria Nigeria 1:22.39 Royal Ebi NigeriaNigeria Nigeria 1:24.36 Donyazad Hakem AlgerienAlgerien Algerien 1:24.57
200 m Brust Enuwuzo Ngozi NigeriaNigeria Nigeria 3:00.62 Fatha Bousoufiane AlgerienAlgerien Algerien 3:02.95 Rym Zouaoui TunesienTunesien Tunesien 3:03.67
100 m Rücken Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 1:12.23 Cherif Mor TunesienTunesien Tunesien 1:12.93 Youssef Sahnoun TunesienTunesien Tunesien 1:14.50
200 m Rücken Khalal Gharibi TunesienTunesien Tunesien 2:37.98 Lamia Nabil AgyptenÄgypten Ägypten 2:40.06 Amina Chenik TunesienTunesien Tunesien 2:41.23
400 m Lagen Myriam Mizouni TunesienTunesien Tunesien 5:25.45 Affane Zaza AlgerienAlgerien Algerien 5:32.60 Meriem Farid AgyptenÄgypten Ägypten 5:38.37
4 × 100 m Freistil TunesienTunesien Tunesien 4:55.57 AgyptenÄgypten Ägypten 5:00.97 AlgerienAlgerien Algerien 5:04.04
4 × 100 m Lagen TunesienTunesien Tunesien 4:19.67 AgyptenÄgypten Ägypten 4:23.67 AlgerienAlgerien Algerien 4:??.84

Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
Nadelgewicht (bis 54 kg) Anthony Mensah GhanaGhana Ghana ? ?
Fliegengewicht (bis 58 kg) John Kariuki KeniaKenia Kenia ? ?
Bantamgewicht (bis 62 kg) John Phafoli Lesotho 1987Lesotho Lesotho ? ?
Federgewicht (bis 67 kg) Molise Tau Lesotho 1987Lesotho Lesotho ? ?
Leichtgewicht (bis 72 kg) Dominic Kim NigeriaNigeria Nigeria ? ?
Weltergewicht (bis 78 kg) Osborne Kunenei SwasilandSwasiland Swasiland ? ?
Mittelgewicht (bis 84 kg) Anthony Ilukhor NigeriaNigeria Nigeria ? ?
Schwergewicht (über 84 kg) Pius Ilukhor NigeriaNigeria Nigeria ? ?

Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Einzel Gold Silber Bronze
Damen[31] KeniaKenia Janes Davies KeniaKenia Suzanne Wakkhungu AlgerienAlgerien Hassan
AgyptenÄgypten Hoda
Herren NigeriaNigeriaEmonitie NigeriaNigeria N'Moh MarokkoMarokko Dislam
NigeriaNigeria Odizor
Doppel Gold Silber Bronze
Damen KeniaKenia Kenia
Janes Davies
Suzanne Wakkhungu
AlgerienAlgerien Algerien
Mahmoudi
Hassan
AgyptenÄgypten Ägypten
O. Addellah
H. Addellah
NigeriaNigeria Nigeria
Nadozi
Omelene
Herren NigeriaNigeria Nigeria
Odizor
Omonetie
NigeriaNigeria Nigeria
N'Moh
Adjahi
AlgerienAlgerien Algerien
Mahmoudi
Boudjemline
TunesienTunesien Tunesien
Soheir
Marrouki

Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer Einzel[32] NigeriaNigeria Atanda Musa NigeriaNigeria Sule Olaleye AgyptenÄgypten Ashraf Helmy
NigeriaNigeria Fatai Adeyemo
Männer Doppel NigeriaNigeria Sule Olaleye, Atanda Musa NigeriaNigeria Fatai Adeyemo, Taofik Maya TunesienTunesien Bechir Ben Abdallah, Mohammed Hannachi
AgyptenÄgypten Sherif El-Saket, Ashraf Helmy
Männer Team NigeriaNigeria Nigeria AgyptenÄgypten Ägypten
Frauen Einzel NigeriaNigeria Abiola Olawunmi Odumosu NigeriaNigeria Olufunke Oshonaike AgyptenÄgypten Nihal Meshref
NigeriaNigeria Bose Olateju Kaffo
Frauen Doppel NigeriaNigeria Olufunke Oshonaike, Abiola Olawunmi Odumosu NigeriaNigeria Iyabo Akanmu, Bose Olateju Kaffo AgyptenÄgypten Racha El-Deeb, Nihal Meshref
AgyptenÄgypten Shahira El-Alfy, Sherin El-Alfy
Frauen Team NigeriaNigeria Nigeria AgyptenÄgypten Ägypten
Mixed Doppel NigeriaNigeria Bose Olateju Kaffo, Atanda Musa NigeriaNigeria Iyabo Akanmu, Sule Olaleye


Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Männer[33][34] AlgerienAlgerien Algerien AgyptenÄgypten Ägypten TunesienTunesien Tunesien
Frauen[35] KeniaKenia Kenia AgyptenÄgypten Ägypten KamerunKamerun Kamerun

Platzierungen

Wettbewerb 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz 9. Platz 10. Platz
Männer KamerunKamerun Kamerun NigeriaNigeria Nigeria KeniaKenia Kenia AngolaAngola Angola ? - -
Frauen GhanaGhana Ghana NigeriaNigeria Nigeria TunesienTunesien Tunesien? SenegalSenegal Senegal? ZaireZaire Zaire? MadagaskarMadagaskar Madagaskar? Seychellen 1977Seychellen Seychellen?

Finalspiele (Männer)

Spiel Begegnung Ergebnis Sätze Punkte
Halbfinale 1 AgyptenÄgypten Ägypten gegen KamerunKamerun Kamerun 3 : ? ? ?
Halbfinale 2 AlgerienAlgerien Algerien gegen TunesienTunesien Tunesien 3 : ? ? ?
Spiel um Platz 3 TunesienTunesien Tunesien gegen KamerunKamerun Kamerun 3 : 0 15:10 - 15:13 - 15:4 45 : 27
Finale AlgerienAlgerien Algerien gegen AgyptenÄgypten Ägypten 3 : 2 15:10 - 13:15 - 14:16 - 15:7 - 15:10 72 : 58

Finalspiele (Frauen)

Spiel Begegnung Ergebnis Sätze Punkte
Halbfinale 1 KeniaKenia Kenia gegen KamerunKamerun Kamerun 3 : 2 ? ?
Halbfinale 2 AgyptenÄgypten Ägypten gegen GhanaGhana Ghana 3 : ? ? ?
Spiel um Platz 3 GhanaGhana Ghana gegen NigeriaNigeria Nigeria 3 : ? ? ?
Finale KeniaKenia Kenia gegen AgyptenÄgypten Ägypten 3 : 0 ? ?

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel
Rang Land Gold Silber Bronze Total
1 AgyptenÄgypten Ägypten 31 22 20 73
2 TunesienTunesien Tunesien 28 26 22 76
3 NigeriaNigeria Nigeria 23 16 21 60
4 KeniaKenia Kenia 22 25 16 63
5 AlgerienAlgerien Algerien 13 23 23 59
6 SenegalSenegal Senegal 7 2 12 21
7 Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 3 5 4 12
8 GhanaGhana Ghana 3 3 1 7
9 UgandaUganda Uganda 3 2 4 9
10 SimbabweSimbabwe Simbabwe 2 5 6 13
11 MadagaskarMadagaskar Madagaskar 2 4 2 8
12 KamerunKamerun Kamerun 1 1 7 9
13 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 1 1 2 4
14 TogoTogo Togo 1 1 4 6
15 TansaniaTansania Tansania 1 1 2 4
16 MaliMali Mali 1 1 0 2
17 TschadTschad Tschad 1 0 0 1
SwasilandSwasiland Swasiland 1 0 0 1
19 KamerunKamerun Kamerun 0 5 5 10
20 Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 0 2 3 5
21 Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 0 1 1 2
22 GabunGabun Gabun 0 0 1 1
Kongo Volksrepublik Volksrepublik Kongo Volksrepublik Kongo 0 0 1 1
123 126 131(136) 380(385)
  • Das Gastgeberland ist lavendelblau hervorgehoben.
  •  Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
    1 AgyptenÄgypten Ägypten 90 53 52 195
    2 NigeriaNigeria Nigeria 43 51 43 137
    3 AlgerienAlgerien Algerien 29 37 36 102
    4 KeniaKenia Kenia 13 17 18 48
    5 SimbabweSimbabwe Simbabwe 8 3 13 24
    6 TunesienTunesien Tunesien 6 4 10 20
    7 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 4 5 3 12
    8 Athiopien 1991Äthiopien Äthiopien 4 3 5 12
    9 NamibiaNamibia Namibia 4 2 6 12
    10 SenegalSenegal Senegal 3 4 11 18
    11 GhanaGhana Ghana 2 4 6 12
    12 AngolaAngola Angola 2 3 5 10
    13 MosambikMosambik Mosambik 2 0 0 2
    14 MauritiusMauritius Mauritius 1 5 6 12
    15 KamerunKamerun Kamerun 1 4 10 15
    16 TansaniaTansania Tansania 1 3 1 5
    17 UgandaUganda Uganda 1 1 2 4
    18 GabunGabun Gabun 1 0 3 4
    Sambia 1964Sambia Sambia 1 0 3 4
    20 Lesotho 1987Lesotho Lesotho 0 3 3 6
    21 MadagaskarMadagaskar Madagaskar 0 2 9 11
    22 Politisches System der Libysch-Arabischen DschamahirijaPolitisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen 0 1 5 6
    23 Seychellen 1977Seychellen Seychellen 0 1 2 3
    24 Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik 0 1 0 1
    Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 0 1 0 1
    26 Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 0 0 2 2
    ZaireZaire Zaire 0 0 2 2
    28 SwasilandSwasiland Swasiland 0 0 1 1
    BotswanaBotswana Botswana 0 0 1 1
    Kongo Volksrepublik Volksrepublik Kongo Volksrepublik Kongo 0 0 1 1
    213 205 253 671

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Amr Diab Africa African Olympic Games 1991. YouTube, 5. Juni 2011, abgerufen am 23. Oktober 2016 (arabisch, Der ägyptische Sänger Amr Diab singt das Lied We Met with Love (بالحب اتجمعنا ) der Afrikaspiele 1991 bei der Eröffnungszeremonie, 4:15 Min).
    2. Ergebnisse des Herrenturniers 1991, von: todor66.com. (englisch)
    3. Ergebnisse des Frauenturniers 1991, von: todor66.com. (englisch)
    4. Gold- und Silbermedaillengewinner 1987, von: amateur-boxing.strefa.pl
    5. Ergebnisse der Boxwettkämpfe 1978, von: todor66.com.
    6. Informationen zum Turnier 1991 (soweit vorhanden), von: todor66.com. (englisch)
    7. Spiele, Tore, Ergebnisse des Turniers, von: rsssf.com. (englisch)
    8. Ergebnisse des Fußballturniers 1991, von: todor66.com.
    9. Informationen zum Handballturnier der Männer bei den Afrikaspielen 1987, von: todor66.com. (englisch)
    10. Informationen zum Handballturnier der Frauen bei den Afrikaspielen 1987, von: todor66.com. (englisch)
    11. Medaillengewinner in den Judowettbewerben der Afrikaspiele 1978, von: todor66.com.
    12. Filmsequenz, 2:22 min, von: youtube.com. (arabisch)
    13. Ergebnisse / Medaillengewinner der Afrikaspiele-Leichtathletikwettkämpfe 1965 bis 2003 mit den Zeiten/erzielten Weiten, von: gbrathletics.com. (englisch)
    14. Ergebnisse Laufdisziplinen Männer, von: gbrathletics.com.
    15. Ergebnisse der Leichtathletikwettkämpfe 1987, von: todor66.com.
    16. Siehe: 110 m Hürden Afrikaspiele 1987
    17. Siehe das Ergebnis vom 20 km Gehen bei den Afrikaspielen 1987
    18. Ergebnisse Männer: Sprung-, Stoß-, Wurfdisziplinen und Zehnkampf, von: gbrathletics.com.
    19. Ergebnisse der Leichtathletikwettkämpfe 1987, von: todor66.com.
    20. Vgl. das Hochsprungergebnis der Afrikaspiele von 1987
    21. neues Modell
    22. Ergebnisse Laufdisziplinen Frauen, von: gbrathletics.com.
    23. Ergebnisse der Leichtathletikwettkämpfe 1987, von: todor66.com.
    24. Ergebnisse Frauen: Sprung-, Stoß-, Wurfdisziplinen und Siebenkampf, von: gbrathletics.com.
    25. Ergebnisse der Leichtathletikwettkämpfe 1987, von: todor66.com.
    26. Ergebnisse der Radrenn-Wettbewerbe 1987, von: todor66.com.
    27. Ergebnisse der Wettkämpfe im Ringen - Freistil und Griechisch-Römisch 1978, von: todor66.com.
    28. Der Wettbewerb fand nur mit zwei Konkurrenten statt.
    29. Ergebnisse der Schwimmwettkämpfe 1978, von: todor66.com.
    30. Ergebnisse der Schwimmwettkämpfe 1978, von: todor66.com.
    31. Ergebnisse des Tennisturniers 1978, von: todor66.com.
    32. +@1@2Vorlage:Toter Link/www.old.ittf.com(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: ITTF-Datenbank)
    33. Spielergebnisse des Herrenturniers 1991, soweit vorhanden, von: todor66.com. (englisch)
    34. Medaillen im Volleyball der Männer - Afrikaspiele 1965-2015, von: todor66.com. (englisch)
    35. Spielergebnisse des Damenturniers 1991, soweit vorhanden, von: todor66.com. (englisch)