Albertsons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albertsons, LLC
Rechtsform LLC
Gründung 1939
Sitz Boise, Vereinigte Staaten
Leitung Bob Butler
Mitarbeiter 127.000 (2014)[1]
Umsatz 23 Mrd. US-Dollar (2014)[1]
Branche Einzelhandel
Website www.albertsons.com
Stand: 3. Mai 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015
Albertsons in Boise, Idaho

Albertsons LLC ist eine US-amerikanische Supermarkt-Kette mit Hauptsitz in Boise im Bundesstaat Idaho. Albertsons ist laut Forbes auf Platz elf der größten, privaten Unternehmen der USA.[1]

Das Unternehmen wurde 1939 gegründet, verfügt heute über 1.075 Standorte (Stand: 2014), beschäftigte im Jahr 2006 rund 234.000 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 21 Milliarden US-Dollar. Die Supermärkte operieren unter verschiedenen Namen (Tochtergruppen) in 29 Bundesstaaten. Im Jahr 2006 wurde Albertsons an Cerberus Capital Management, CVS Pharmacy und Supervalu verkauft. Im ersten Quartal 2013 veräußerte Supervalu seinen Anteil von Albertsons und einige weitere Tochterketten an Cerberus.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Albertsons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Albertsons, auf www.forbes.com, abgerufen am 3. Mai 2015