Alison und Peter Smithson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Teilübersetzung des englischsprachigen Artikels en:Alison and Peter Smithson Und Redundanz zu Inhalten der Personenartikel Alison Smithson und Peter Smithson in dem weit mehr zur Tätigkeit steht als hier
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Peter und Alison Smithson 1990
Robin Hood Gardens Wohnkomplex, Poplar, East London, vollendet 1972

Alison und Peter Smithson waren britische Architekten, die eine Architekten-Gemeinschaft bildeten. Sie gelten als Vertreter des Neuen Brutalismus (insbesondere in Architekturtheorie und Theorie der Stadt).[1][2]

Sie trafen sich während ihres Architekturstudiums an der Durham University und heirateten 1949. Gemeinsam waren sie zunächst für die Architekturabteilung des London County Council tätig, bevor sie 1950 ihr eigenes Büro gründeten.

Auch ihr Sohn Simon ist Architekt.[3]

Umgesetzte Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gartenhaus, St Hilda’s College, Oxford (1968)
Teil des Ensembles für The Economist, London

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Smithon und Peter Alison: The Charged Void: Architecture. Monacelli Press, New York 2001, ISBN 1-58093-050-6.
  • Alison Margaret Smithson, Peter Smithson, Dirk van den Heuvel, Max Risselada, Beatriz Colomina: Alison and Peter Smithson: from the house of the future to a house of today. 010 Publishers, Rotterdam 2004, ISBN 90-6450-528-4 (Ausstellungskatalog).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helena Webster: Modernism without rhetoric. The work of Alison and Peter Smithson. Wiley, Chichester 1998, ISBN 0-471-97759-4.
  • Rachel Cooke: Her Brilliant Career: Ten Extraordinary Women of the Fifties. Virago 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alison and Peter Smithson, Design Museum (Memento vom 24. November 2010 im Internet Archive)
  2. Peter & Alison Smithson – Open University
  3. bdonline.co.uk (Zugriff nur über Login möglich)