Alka Vuica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alka Vuica (* 8. Juni 1961 in Pula, SR Kroatien, Jugoslawien) ist eine kroatische Songwriterin und Sängerin. Sie lebt zusammen mit ihrem Sohn in Zagreb und Umag. Ihr Musikstil kann als eine Mischung aus Pop, Folk und lateinamerikanischer Musik beschrieben werden.

Als Songwriterin schrieb sie Lieder für viele kroatische Stars wie z. B. Josipa Lisac oder Tajči. Sie selbst konnte als Sängerin viele Erfolge feiern mit Pop-Liedern wie „Balkan girl“, „Profesionalka“, „Laži me“ („Belüg mich“), „Od kad te nema“ („Seit es dich nicht mehr gibt“), „Varalica“ („Betrüger“) von Despina Vandi (Spania), „Mali“ („Kleiner“), u. v. m.

Sie versuchte sich auch als Moderatorin mit der Sendung „Jedan na jedan“ auf „Nova TV“. Auf dem gleichen Sender kommentierte sie in der Sendung „IndividuALKA“ bissig und zynisch die kroatische Prominenz.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Laži me (1994)
  • Za tebe čuvam sebe (1995)
  • Alkatraz (1997)
  • Balkan Girl (1999)
  • Profesionalka (2001)
  • Cirkus (2004)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]