All I Have

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
All I Have
Jennifer Lopez feat. LL Cool J
Veröffentlichung 11. Februar 2003
Länge 4:14
Genre(s) Pop, R&B
Text Jennifer Lopez, Makeba Riddick, Curtis Richardson, Ron G, Lisa Peters, William Jeffrey
Musik Cory Rooney, Ron G, Dave McPherson
Album This Is Me... Then

All I Have ist eine Pop/R&B-Ballade der US-amerikanischen Sängerin Jennifer Lopez im Duett mit dem Rapper LL Cool J. Das Lied wurde im Frühjahr 2003 als zweite Single des Musikalbums This Is Me... Then veröffentlicht. Mitte 2003 wurde das Lied Lopez' vierter Nummer-eins-Hit in den USA.[1] Das Lied benutzt einen Sample von Debra Laws Hit Very Special aus dem Jahre 1981.[2]

Das Musikvideo zum Lied wurde im November 2002 in New York City gedreht und im Januar 2003 veröffentlicht. Im Musikvideo sind Lopez und LL Cool J ein Liebespaar.[3]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Höchstplatzierung Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland (GfK)[4] 19 10
OsterreichÖsterreich Österreich (Ö3)[4] 38 11
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI)[4] 4 14
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (OCC)[4] 2 13
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (Billboard)[4] 1 21

Verkaufszahlen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) Gold record icon.svg Gold 5.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Gold record icon.svg 1× Gold
Platinum record icon.svg 1× Platin
275.000

Hauptartikel: Jennifer Lopez/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jennifer Lopez: Single Chart History. In: Billboard (Magazin). Abgerufen am 23. November 2014.
  2. Direct Sample of Hook / Riff. In: whosampled.com. Abgerufen am 22. November 2014.
  3. J. Lo, LL Cool J Star As Ex-Lovers In Lopez’s Next Video. In: MTV News. 20. November 2002. Abgerufen am 23. November 2014.
  4. a b c d e Chartquellen: DE AT CH UK US