Almora (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Almora
अल्मोड़ा जिला
Staat: Indien Indien
Bundesstaat: Uttarakhand
Verwaltungssitz: Almora
Koordinaten: 29° 42′ N, 79° 32′ OKoordinaten: 29° 42′ 0″ N, 79° 32′ 0″ O
Fläche: 3 144 km²
 
Einwohner: 622.506 (2011)
Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner je km²
Religionen: (2011) 98,2 % Hindus
1,2 % Muslime
0.5 % übrige und k. A.
Soziale Daten (Zensus 2011)[1][2]
Alphabetisierungsrate: 80,5 %
(M: 92,9 %, F: 69,9 %)
Geschlechterverhältnis: 0,878 (M:F)
Urbanisierungsgrad: 10,0 %
Scheduled Castes: 24,3 %
Scheduled Tribes: 0,2 %
 
Website:
Positionskarte des Distrikts Almora

Der Distrikt Almora (Hindi अल्मोड़ा जिला) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaats Uttarakhand. Sitz der Distriktverwaltung ist Almora.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusstal des Kosi nahe Almora

Der Distrikt Almora liegt im Kumaon-Himalaya in der Division Kumaon im Südosten von Uttarakhand. Nachbardistrikte sind Pithoragarh, Bageshwar und Chamoli im Norden, Pauri Garhwal im Westen, Nainital im Süden sowie Champawat im Südosten. Der östliche Teil des Distrikts wird über den Sarju entwässert. Der zentrale Teil wird vom Kosi, einem linken Nebenfluss der Ramganga, durchflossen. Den westlichen Teil von Almora durchströmt die Ramganga. Die Fläche des Distrikts Almora beträgt 3144 km².

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2011 hatte der Distrikt Almora 622.506 Einwohner.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Distrikt Almora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. District Census 2011. Census of India, abgerufen im Jahr 2021 (englisch).
  2. Population Enumeration Data (Final Population): A Series Including Primary Census Abstract Data (Final Population) > Primary Census Abstract Data Tables (India & States/UTs - District Level) (Excel Format). (XLS) Office of the Registrar General & Census Commissioner, India, abgerufen im Jahr 2021 (englisch).
  3. Census of India 2011: Primary Census Abstract - Uttarakhand. (PDF; 471 kB)