Alpha Express Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alpha Express Airlines
Airbus A320-200 der Alpha Express Airlines noch in den Farben der TACA
IATA-Code:
ICAO-Code: APZ
Rufzeichen: APPLE PIE
Gründung: 2012
Betrieb eingestellt: 2016
Sitz: Bezirk Mārupe, LettlandLettland Lettland
Heimatflughafen: Flughafen Riga
Leitung:

Viktors Masagutovs (Chairman of the Board)

Flottenstärke: 0
Ziele: national und international
Website: www.alphaexpress.aero
Alpha Express Airlines hat den Betrieb 2016 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Alpha Express Airlines war eine lettische Fluggesellschaft mit Sitz im Bezirk Mārupe und Basis auf dem Flughafen Riga.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alpha Express Airlines wurde 2012 durch zwei Investoren gegründet und erhielt 2013 die Betriebsgenehmigung.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Vergangenheit besaß Alpha Express Airlines ein Airbus A300F4-200-Frachtflugzeug sowie eine A320-200 als Charterflugzeug. Zwei ATR 72-200F sollten geleast werden.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b ch-aviationAlpha Express Airlines (englisch), abgerufen am 29. Mai 2017
  2. alphaexpress.aero – About Us (Memento des Originals vom 27. September 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.alphaexpress.aero (englisch), abgerufen am 30. September 2014