Alpu (Eskişehir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisVorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche
Alpu (Eskişehir)
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Alpu (Eskişehir) (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Eskişehir
Koordinaten: 39° 46′ N, 30° 58′ OKoordinaten: 39° 45′ 57″ N, 30° 57′ 31″ O
Höhe: 766 m
Einwohner: 4.845[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90)
Postleitzahl: 26850
Kfz-Kennzeichen: 26
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Bürgermeister: Rafet Demirtaş (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Alpu (Eskişehir)
Einwohner: 11.957[1] (2012)
Fläche: 886 km²
Bevölkerungsdichte: 13 Einwohner je km²
Kaymakam: Mehmet Zahid Doğu
Webpräsenz (Kaymakam):
Bahnhof Alpu

Alpu ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Eskişehir. Die Stadt liegt etwa 35 Kilometer östlich der Provinzhauptstadt Eskişehir.

Der Landkreis liegt im nördlichen Zentrum der Provinz. Er grenzt im Osten an Mihalıççık und Beylikova, im Süden an Mahmudiye, im Westen an Odunpazarı und Tepebaşı, im Nordwesten an Sarıcakaya und im Norden an die Provinz Ankara. Durch Alpu führt eine Verbindungsstraße von Eskişehir und Mahmudiye nach Mihalıççık. Die Stadt liegt im Tal des Flusses Porsuk Çayı, nördlich davon liegt ein Teil des Gebirges Sündiken Dağları. Die Nordgrenze des Landkreises zur Provinz Ankara bildet der Fluss Sakarya, der dort zu den Stauseen Gökçekaya Barajı und Yenice Barajı aufgestaut wird. Im Südosten des Kreises liegt mit dem Yayıklı Göleti ein weiterer, kleinerer Stausee.

Durch Alpu führt die Strecke der Anatolischen Eisenbahn von Istanbul-Haydarpaşa nach Ankara.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 16. Dezember 2013 im Internet Archive), abgerufen 11. Dezember 2013