Andreas Gaebler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas Gaebler
Spielerinformationen
Geburtstag 17. April 1984
Geburtsort PößneckDeutschland
Größe 184 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1991–1995 FSV Offenbach
1995–1999 SV Edenkoben
1999–2002 1. FC Kaiserslautern
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2007 1. FC Kaiserslautern II 92 (4)
2006–2007 1. FC Kaiserslautern 0 (0)
2007–2009 SV Wilhelmshaven 61 (1)
2009–2010 1. FC Magdeburg 24 (0)
2010–2011 SV Wilhelmshaven 31 (0)
2011–2013 SV Darmstadt 98 56 (7)
2013–2017 FC 08 Homburg 113 (1)
2017– SV Morlautern 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Juli 2017

Andreas Gaebler (* 17. April 1984 in Pößneck) ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt in der Innenverteidigung.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gaebler durchlief die Jugendabteilungen des 1. FC Kaiserslautern und zählte 2006/07 zum Zweitligakader, wurde aber nicht eingesetzt. So kam er 2007 zum SV Wilhelmshaven und half beim Aufstieg in die Regionalliga Nord. Nach einem einjährigen Gastspiel beim 1. FC Magdeburg kehrte Gaebler nach Wilhelmshaven zurück, wo er bis 2011 spielte.

Nachdem Gaebler zum Drittligisten SV Darmstadt 98 wechselte, stand er erstmals in der eingleisigen, dritten Liga auf dem Platz. Mit guten Leistungen avancierte Gaebler in der Saison 2011/12 zur Stammkraft bei den Lilien und erzielte in 36 Spielen vier Tore.

Zur Saison 2013/14 wechselte Gaebler zum Regionalligisten FC 08 Homburg. Seit der Saison 2017/18 spielt Gaebler beim Oberligist SV Morlautern.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Gaebler - Spielerprofil 17/18. (transfermarkt.de [abgerufen am 28. Juli 2017]).