Anjanette Kirkland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anjanette Kirkland (* 24. Februar 1974 in Pineville, Louisiana) ist eine US-amerikanische Leichtathletin.

Sie gewann überraschend die Goldmedaille über 100 Meter Hürden bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton.

Außerdem wurde sie 2001 Hallenweltmeisterin über 60 Meter Hürden.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 100 m Hürden – 12,42 s

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]