Anker Innovations

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anker Innovations

Rechtsform Ltd.
Gründung 2011
Sitz Shenzhen,
China Volksrepublik Volksrepublik China
Leitung Steven Yang (CEO)
Umsatz 954 Mio. Dollar USD[1]
Branche Hardwareentwicklung, Online-Handel
Website anker-in.com
Stand: 2020

Anker Innovations ist ein chinesischer Hardwareentwickler aus Shenzhen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Firma vom ehemaligen Google-Mitarbeiter Steven Yang, der als Softwareentwickler in Santa Clara arbeitete.[2] Zunächst wurden Ersatzbatterien für Laptops verkauft. Nach einiger Zeit veränderte sich der Fokus auf Aufladegeräte für Smartphones. 2012 wurde Zhao Dongping – ein weiterer Google-Mitarbeiter – in das Unternehmen geholt. Bis 2017 wurden alle Produkte über Amazon vertrieben.

Mittlerweile hat sich Anker zu einem der führenden Anbieter von Smartphone-Zubehör entwickelt.[3] Beim Börsengang wurde Anker Innovations mit acht Milliarden Dollar bewertet. Der Gründer Steven Yang hält 44 Prozent der Anteile.[1] Die Firma betreibt weltweit Tochtergesellschaften. Nach eigenen Angaben haben sie über 30 Millionen Kunden in mehr als 100 Ländern.[4]

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Markennamen Anker vertreibt die Firma Powerbanks und anderes USB-fähiges Zubehör. Daneben gibt es noch Soundcore (Lautsprecher), Eufy (Smart Home) und Nebula (Unterhaltungszubehör). Am 6. April 2022 veröffentlichte Anker unter der Marke AnkerMake eine Kickstarter-Kampagne zu ihrem eigenen 3D-Drucker.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jochen Krisch: Anker-Gründer Steven Yang über den Milliarden-Börsengang. excitingcommerce.de, 17. September 2020, abgerufen am 26. März 2021.
  2. Jochen Fuchs: Anker Technology: Mit Mutters Ersparnissen auf dem Weg zum Amazon-Unicorn. t3n.de, 16. Juli 2016, abgerufen am 26. März 2021.
  3. Nick Statt: How Anker is beating Apple and Samsung at their own accessory game. The Verge, 22. Mai 2017, abgerufen am 26. März 2021.
  4. About Us. Anker Innovations, abgerufen am 26. März 2021.
  5. AnkerMake | Explore the 3D Printing Frontier. Abgerufen am 7. April 2022.