Annie Cruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Annie Cruz, 2011

Annie Cruz (* 6. November 1984 in Stockton, Kalifornien) ist eine philippinisch-US-amerikanische Pornodarstellerin und Model.

Karriere[Bearbeiten]

Cruz ist die Tochter philippinischer Einwanderer und ging auf die Brookside Christian High School in Stockton.

Ihre Pornokarriere begann sie im Jahr 2004. Seitdem hat sie in über 300 Filmen mitgespielt. Sie trat auch schon in der Howard Stern Show auf.

Sie war zwei mal für den AVN Award nominiert und konnte ihn 2009 in der Kategorie „Most Outrageous Sex Scene“ gewinnen. Annie Cruz ist vor allem bekannt für ihre Darstellungen der weiblichen Ejakulation, wofür sie 2008 mit dem Adam Film Award ausgezeichnet wurde.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2007: AVN-Award-Nominierung – Underrated Starlet of the Year
  • 2007: AVN-Award-Nominierung – Best Group Sex Scene (Video) – Corruption
  • 2007: F.A.M.E.-Award-Finalistin – Dirtiest Girl in Porn[1]
  • 2008: Adam-Film-Award – Squirt Queen of the Year[2]
  • 2009: AVN-Award-Gewinner – Most Outrageous Sex Scene – Night of the Giving Head

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Sullivan: 2007 F.A.M.E. Awards Finalists Announced, AVN.com
  2. Nelson X: Adam Film World Announces Annual Award Winners, AVN.com