Annika Scheffel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Annika Scheffel (* 1983 in Hannover) ist eine deutsche Autorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scheffel studierte in Gießen und Bergen Angewandte Theaterwissenschaft. 2007 war sie Preisträgerin beim Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen[1], 2008/2009 Teilnehmerin des Münchner textwerk-Seminars des Literaturhauses München.[2] Am 14. Mai 2010 hatte Scheffel eine Lesung auf 1Live.[3] Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Preise und Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Durch den Spiegel (Memento vom 29. April 2010 im Internet Archive) Rezension in: Frankfurter Rundschau vom 24. April 2010
  2. Literaturhaus München (Memento vom 20. Dezember 2010 im Internet Archive)
  3. Big Jet Plane Annika Scheffel: "Ben" (Memento vom 12. Dezember 2010 im Internet Archive) auf 1Live
  4. Annika Scheffel Ben · Roman Webseite KOOKbooks
  5. Sieben Namen, sieben Leben Rezension in CULTurMAG vom 21. Juni 2010