Annuario Pontificio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Annuario Pontificio
Beschreibung Staatskalender
Fachgebiet Schematismus vatikanischer bzw. römisch-katholischer Personen, Behörden und Organisationen
Sprache italienisch
Verlag Libreria Editrice Vaticana (Vatikanstaat)
Erstausgabe 1860
Erscheinungsweise jährlich
Herausgeber Segreteria di Stato, Libreria Editrice Vaticana
Weblink libreriaeditricevaticana.va
ZDB 370-0
1980

Annuario Pontificio (AnPont, AnnPont) ist das in italienischer Sprache erscheinende Päpstliche Jahrbuch, eine Art Staatskalender.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Annuario Pontificio erscheint jährlich seit 1860[1]; von 1872 bis 1911 lautete der Titel La gerarchia cattolica („Die katholische Hierarchie“) bzw. La gerarchia cattolica e la famiglia pontificia („Die katholische Hierarchie und die päpstliche Familie[2] (GCFP). Als Vorläufer erschienen von 1716 bis 1859 die Notizie bzw. Notizie Pontifice (NotPont) bei Chracas (oder Cracas).[3]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Jahrbuch enthält unter anderem:

Für die Zusammenstellung aller statistischen Angaben ist das Zentralamt für kirchliche Statistik verantwortlich. Das Buch mit seinem roten Gewebeeinband ist im Laufe der Jahre auf über 2000 Seiten (2016 z. B. 2466 Seiten) angewachsen und kann im vatikanischen Buchhandel erworben werden.

Ausgaben (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. dispatch.opac.ddb.de abgerufen 27. August 2011
  2. dispatch.opac.ddb.de abgerufen 27. August 2011
  3. dispatch.opac.ddb.de abgerufen 28. August 2011; Siegfried M. Schwertner: Theologische Realenzyklopädie. Abkürzungsverzeichnis. 2. Auflage. Berlin u. a. 1994, S. 372