Antonio Núñez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antonio Núñez
Personalia
Name Antonio Núñez Tena
Geburtstag 15. Januar 1979
Geburtsort MadridSpanien
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–1999 CD San Federico
1999–2001 CD Las Rozas
2001–2003 Real Madrid B 64 (12)
2003–2004 Real Madrid 11 0(1)
2004–2005 FC Liverpool 18 0(1)
2005–2008 Celta Vigo 96 0(7)
2008–2009 Real Murcia 35 0(1)
2009–2012 Apollon Limassol 60 0(7)
2012–2013 SD Huesca 55 0(6)
2013–2014 Deportivo La Coruña 22 0(0)
2014– Recreativo Huelva 21 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. Januar 2015

Antonio Núñez Tena (* 15. Januar 1979 in Madrid) ist ein spanischer Fußballspieler, der bei Recreativo Huelva unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antonio Núñez begann seine Fußballerkarriere bei den relativ unbekannten spanischen Clubs CD San Federico und CD Las Rosas. Dort machte er die zweite Mannschaft von Real Madrid auf sich aufmerksam, zu der er 2001 wechselte. Nach zwei Jahren wurde er in die erste Mannschaft der "Königlichen" berufen, wo er sich jedoch nicht durchsetzen konnte und bereits nach einem Jahr wieder den Verein verließ. Es zog ihn für die Saison 2003/04 zum großen englischen Club FC Liverpool, bei dem er zunächst durch eine schwere Knieverletzung zurückgeworfen wurde und fast drei Monate fehlte. Dennoch gelang ihm im Ligapokal-Finale beim 3:2 gegen FC Chelsea ein Tor und er gewann als Auswechselspieler mit Liverpool die UEFA Champions League. 2005 zog es ihn zum damaligen spanischen Aufsteiger Celta Vigo, mit dem er 2007 jedoch aus der ersten Liga abstieg.

Nach einem durchwachsenen Jahr zog es den Mittelfeldspieler im Sommer 2008 zu Erstliga-Absteiger Real Murcia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]