Arenzhain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arenzhain
Koordinaten: 51° 40′ 24″ N, 13° 30′ 36″ O
Höhe: 97 m
Einwohner: 207 (31. Dez. 2011)[1]
Eingemeindung: 26. Oktober 2003
Postleitzahl: 03253
Vorwahl: 035322
Arenzhain (Brandenburg)
Arenzhain

Lage von Arenzhain in Brandenburg

Kirche

Arenzhain ist ein Ortsteil der Stadt Doberlug-Kirchhain im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsteil Arenzhain liegt etwa 4 km nordwestlich von Doberlug-Kirchhain an der L 70 in Richtung der Stadt Dahme.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ersterwähnung des Dorfes geht zurück auf den 25. Juli 1298 in einer Urkunde von Otto IV. von Ileburg als Arnoldishain. Es bedeutet so viel wie „Rodungssiedlung des Arnold“.[2]

Eingemeindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arenzhain wurde am 26. Oktober 2003 nach Doberlug-Kirchhain eingemeindet.[3]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung von Arenzhain ab 1875 bis 2005[4]
Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner
1875 332 1946 441 1989 211 1995 210 2005
1890 356 1950 373 1990 212 1996 204
1910 342 1964 297 1991 213 1997 207
1925 338 1971 283 1992 209 1998 208
1933 297 1981 243 1993 207 1999 213
1939 297 1985 235 1994 207 2000 212

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kriegerdenkmal

Die Dorfkirche ist denkmalgeschützt. Im Ort befindet sich ein Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Müllers Großes Deutsches Ortsbuch 2012: Vollständiges Ortslexikon. 33. überarb. und erw. Ausg., Walter de Gruyter, Berlin und Boston 2012, ISBN 978-3-11-027420-2, Online bei Google Books, S. 63
  2. Seite über Arenzhain auf der Homepage von Doberlug-Kirchhain
  3. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2003
  4. Historisches Gemeindeverzeichnis 2005 für Brandenburg Online als PDF-Datei

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arenzhain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien