Argentina (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Argentina
Römische Brücke bei Taggia

Römische Brücke bei Taggia

Daten
Lage Europa
Flusssystem Argentina
Quelle Monte Saccarello
Quellhöhe 1092 m
Mündung Ligurisches MeerKoordinaten: 43° 50′ 0″ N, 7° 51′ 35″ O
43° 50′ 0″ N, 7° 51′ 35″ O
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 1092 m
Sohlgefälle 28 ‰
Länge 39,2 km[1]
Einzugsgebiet 220 km²
Abfluss MQ
1 m³/s
Kleinstädte Badalucco, Castellaro, Taggia
Gemeinden Triora, Molini di Triora, Montalto Ligure

Die Argentina, auch Fiumara di Taggia genannt, ist ein Fluss in der norditalienischen Region Ligurien. Seine Quelle liegt am Monte Saccarello, durchfließt die Provinz Imperia und mündet schließlich bei Taggia in das Ligurische Meer. Die Argentina ist circa 40 Kilometer lang.

In Italien wird der Fluss als Torrente kategorisiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Relazione monografica n. A01 - Argentina, Regione Liguria, www.cartografiarl.regione.liguria.it