Ariane Jacobi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ariane Jacobi geb. Riefert (* 21. August 1966 in Köln) ist eine deutsche Jazzsängerin, Moderatorin, Journalistin, Sprecherin sowie Atem-, Stimm- und Sprechtrainerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie studierte an der Universität Köln die Fächer Germanistik, Kunstgeschichte und Musikpädagogik. Bereits während ihres Studiums trat sie als Sängerin mit verschiedenen Jazz-Formationen auf. Seit Abschluss ihrer Studien (Magistra Artium) arbeitet sie hauptberuflich als Jazzsängerin (Ariane Jacobi Quartett/Quintett) und als Moderatorin sowie als Sprecherin, Journalistin (Bereich Kunst/Kultur/Musik) und Stimmtrainerin.

Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Westdeutschen Rundfunk und den Deutschlandfunk arbeitet Ariane Jacobi als Textschreiberin und Moderatorin von Musiksendungen aus den Bereichen Jazz, Folk und Rock, darunter das WDR5-Format Jazz twenty 5 und Musikbonus (WDR5). Zudem arbeitet sie im Ressort Kunst, Kultur. Sie moderierte die Spielart (WDR5) und Schellackschätzchen (WDR4). Für die Deutsche Welle ist sie einige Jahre als Nachrichtensprecherin sowie als Moderatorin und Autorin tätig gewesen. Für den nordrhein-westfälischen Regionalsender center.tv (Köln und Düsseldorf) moderierte sie die Fernsehsendung Stadtgespräch, in der sie im Wechsel mit Nathalie Bergdoll prominente Zeitgenossen interviewte. Als Sprecherin entstanden Aufnahmen für die Erzdiözese (Kardinal Meisner/ Weihnachts-CD (ars liturgica, Kunstverlag Maria Laach)) sowie für die Deutsche Welle. Als Sprecherin ist sie bei Lesungen zu erleben (meist musikalische Lesungen). Ariane Jacobi arbeitet als freie Stimmtrainerin, u.a als Persönlichkeitstrainerin bei der Akademie für Management, Kommunikation in Bonn [1]

Jazzsängerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Frank Jacobi (Flöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxophon), Olaf Polziehn (Piano), Rolf Marx (Gitarre), Ingmar Heller (Bass) und Joost van Schalk nahm Ariane Jacobi Jacobi die CD Big City is for me auf, die am 21. April 2008 bei AO-NRW und kurze Zeit später in Japan bei M&I erschien. (Songs des American Songbook".) Bei Konzerten streut sie auch Eigenkompositionen im Swingstil ein. Zu ihrer aktuellen Band zählen die Jazzmusiker der Deutschen Szene: Martin Sasse-Piano, Rolf Marx-Gitarre sowie Volker Heinze-Kontrabass.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Big City is for me (AO-NRW)
  • Big City is for me (M&I) Japan

Weblinks/sonstige Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dozentenprofil bei der Akademie für Management-Kommunikation Akademie f. Management-Kommunikation