Arthur-von-Schmid-Haus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arthur-von-Schmid-Haus
ÖAV Hütte Kategorie I
Arthur-von-Schmid-Haus vor dem Dösener See

Arthur-von-Schmid-Haus vor dem Dösener See

Lage Dösental oberhalb Mallnitz am Ufer des Dösener Sees; Kärnten, Österreich
Gebirgsgruppe Ankogelgruppe
Geographische Lage: 46° 59′ 20,7″ N, 13° 16′ 1,4″ OKoordinaten: 46° 59′ 20,7″ N, 13° 16′ 1,4″ O
Höhenlage 2281 m ü. A.
Arthur-von-Schmid-Haus (Kärnten)
Arthur-von-Schmid-Haus
Besitzer ÖAV-Sektion Graz
Erbaut 1910–1911
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Anfang Juni bis Mitte Oktober
Beherbergung 25 Betten, 46 Lager, 30 Notlager
Winterraum 15 Lager
Weblink Arthur-von-Schmid-Haus
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
p1

Das Arthur-von-Schmid-Haus ist eine Alpenvereinshütte des Österreichischen Alpenvereins in der Ankogelgruppe in den Hohen Tauern. Sie liegt auf einer Höhe von 2281 m ü. A. im Dösental oberhalb des Talortes Mallnitz. Die Hütte befindet sich am Ufer des Dösener Sees.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ehemalige Direktor der Grazer Handelsakademie Arthur von Schmid hinterließ der Sektion Graz des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins 1902 ein großzügiges Erbe. Die Sektion Graz erwarb daraufhin 1905 ein Grundstück am Dösener See auf dem 1910/11 eine Schutzhütte errichtet wurde, die in Erinnerung an den Spender „Arthur-von-Schmid-Haus“ genannt wurde. Größere Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten erfolgten 1927, 1930, 1978/79 und 2008.[1]

Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Konradlacke mit der Konrad-Hütte

Aufstieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Arthur-von-Schmid-Haus ist von Mallnitz aus in ca. 4½ Gehstunden gut zu erreichen. Der Aufstieg erfolgt von Mallnitz, kurz hinter dem Bahnhof, über den „Dösener Kirchweg“ ins Dösental bis zur Konrad-Hütte und Konrad-Lacke (ca. 2 bis 2½ Stunden). Nun geht es steil bergauf vorbei an der unbewirtschafteten „Dösner Hütte“. Bis zu diesem Punkt ist man von der Konrad-Hütte gut 1 bis 1½ Stunden unterwegs. Die letzte Etappe geht jetzt über ein Hochtal flach weg, bis rund 20 Minuten vor dem Ziel. Hier kommt noch einmal ein etwas steilerer Anstieg. Hat man diesen bewältigt, hat man das Ziel dieser Wanderung schon vor Augen.

Übergänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gipfel- und Tagestouren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Arthur-von-Schmid-Haus ist eine ideale Ausgangsposition für Gipfel-Touren.

  • Säuleck (3086 m, ca. 2½ Stunden)
  • Hochalmspitze (3360 m) über den „Detmolder Grat“ (Hochalpine Tour - nur mit Erfahrung und hochalpiner Ausrüstung, ca. 6 Stunden)
  • Steinerne Mandln (3125 m; mit Gletscherquerung, ca. 7 Stunden)
  • Maresenspitze (2915 m; über den Duisburger Steig; Hochalpine Tour - nur mit Erfahrung und hochalpiner Ausrüstung - Steig teilweise nicht mehr vorhanden.)
  • Reißeck (2965 m; über Kaponigtörl, ca. 8 Stunden).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arthur-von-Schmid-Haus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arthur-von-Schmid-Haus auf der Webseite des Österreichischen Alpenvereins.