Aslanbek Fidarow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aslanbek Fidarow Ringen
Persönliche Informationen
Name: Aslanbek Edikowitsch Fidarow
Nationalität: UkraineUkraine Ukraine
Verein: Sinyavskovo Kiew
Geburtsdatum: 4. Mai 1973
Geburtsort: Wladikawkas, Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Sterbedatum: 8. Dezember 2020
Sterbeort: Wladikawkas, RusslandRussland Russland
Größe: 1,64 m
Stil: Freistilringen
Gewichtsklasse: Bantamgewicht

Aslanbek Edikowitsch Fidarow (* 4. Mai 1973 in Wladikawkas, Sowjetunion, heute Russland; † 8. Dezember 2020 ebenda) war ein ukrainischer Ringer.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aslanbek Fidarow wurde 1995 Europameister und nahm an den Sommerspielen 1996 in Atlanta teil. Er trat im Bantamgewicht des Freistilringens an, wo er den 18. Platz belegte.

Nach seiner Karriere als Ringer kehrte er nach Nordossetien-Alanien zurück und leitete den Ausschuss für Jugendpolitik, Fiskultura und Sport der Stadt Wladikawkas.[1]

Fidarow starb am 8. Dezember 2020 im Alter von 47 Jahren während der COVID-19-Pandemie an den Folgen einer SARS-CoV-2-Infektion in seiner Heimatstadt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ausschuss für Jugendpolitik, Körperkultur und Sport auf der offiziellen Webseite der Gemeinde Wladikawkas; abgerufen am 12. Dezember 2020 (russisch)
  2. Фидаров Асланбек. Abgerufen am 12. Dezember 2020 (russisch).