Ata Yamrali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ata Yamrali
Spielerinformationen
Name Ata Mohammad Yamrali
Geburtstag 5. Juli 1982
Geburtsort KabulAfghanistan
Größe 190 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2003 Holstein Quickborn
2003–2005 TSV Sasel 47 0(4)
2005–2007 FC St. Pauli II 56 (10)
2007 ASV Bergedorf 85 9 0(1)
2008–2009 Niendorfer TSV 41 0(6)
2009–2010 Wedeler TSV 33 0(5)
2010–2012 TSV Sasel
2012–2014 VfL 93 Hamburg
2014 SV Uhlenhorst Adler
2015 SC Poppenbüttel
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007– Afghanistan 12 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ata Yamrali (* 5. Juli 1982 in Kabul) ist ein afghanischer Fußballnationalspieler. Den überwiegenden Teil seiner Fußballerkarriere verbrachte er in Deutschland.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yamralis bisherigen Vereine waren Holstein Quickborn, der TSV Sasel, die Amateure des FC St. Pauli und der ASV Bergedorf 85. Im Januar 2008 wechselte er für anderthalb Jahre zum Niendorfer TSV. In der Saison 2009/10 spielte er für den Hamburger Oberligisten Wedeler TSV. Danach kehrte er zum TSV Sasel zurück, mit dem er 2011 in die Oberliga aufstieg und ein Jahr später wieder abstieg. Von 2012 bis 2014 stand er beim VfL 93 Hamburg unter Vertrag.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler gab am 8. Oktober 2007 gegen Syrien sein Debüt für die afghanische Nationalmannschaft. Im Hinspiel unterlag die Mannschaft 0:3 (0:0), das Rückspiel verlor die afghanische Nationalmannschaft ebenfalls; als klarer Außenseiter unterlag man mit 1:2 (1:1). Sein erstes Tor erzielte Yamrali gegen Kirgisistan am 7. Mai 2008, wodurch er die Mannschaft in den Sieg führte. Er bestritt bisher 12 Spiele für die afghanische Fußballnationalmannschaft und schoss dabei drei Tore.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]