Aubrey Bledsoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aubrey Bledsoe
AubreyBledsoe.jpg
Informationen über die Spielerin
Name Aubrey Renee Bledsoe
Geburtstag 20. November 1991
Geburtsort Cincinnati, OhioUSA
Größe 175 cm
Position Tor
Juniorinnen
Jahre Station
2010–2013 Wake Forest Demon Deacons
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014 Los Angeles Blues 4 (0)
2014 Grand Bodø IK 11 (0)
2015–2016 Sky Blue FC 1 (0)
2015–2016 → Fortuna Hjørring (Leihe)
2016– Orlando Pride 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010 USA U-18
2014 USA U-23 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Mai 2016

2 Stand: 3. März 2014

Aubrey Renee Bledsoe (* 20. November 1991 in Cincinnati, Ohio) ist eine US-amerikanische Fußballtorhüterin, die seit der Saison 2016 bei den Orlando Pride in der National Women’s Soccer League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bledsoe spielte während ihres Studiums an der Wake Forest University von 2010 bis 2013 für das dortige Team der Wake Forest Demon Deacons. Mit der neugegründeten Franchise der Los Angeles Blues gewann sie 2014 die Meisterschaft in der semiprofessionellen W-League[1] und wechselte anschließend zum norwegischen Erstligaaufsteiger Grand Bodø IK.[2] Zur Saison 2015 unterschrieb sie einen Vertrag beim NWSL-Teilnehmer Sky Blue FC, wo sie den Platz der zurückgetretenen Nationaltorhüterin Jillian Loyden einnahm.[3] Im September 2015 wurde sie bis zum Start der Saison 2016 an den dänischen Erstligisten Fortuna Hjørring ausgeliehen[4] und wechselte nach ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten zum Liganeuling Orlando Pride.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bledsoe nahm Anfang 2010 an einem Trainingslager der US-amerikanischen U-18-Nationalmannschaft teil und absolvierte am 3. März 2014 im Rahmen des Vier-Nationen-Turniers in La Manga ihr einziges Länderspiel für die U-23 der Vereinigten Staaten.[5]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Gewinn der W-League-Meisterschaft (Los Angeles Blues)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Los Angeles Blues - 2014 Statistics, uslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 15. Oktober 2014.
  2. Grand sikret seg USA-keeper, ikgrand.no (norwegisch). Abgerufen am 15. Oktober 2014.
  3. Sky Blue FC Signs Goalkeeper Aubrey Bledsoe, skybluefc.com (englisch). Abgerufen am 1. April 2016.
  4. Sky Blue FC Loans Nadim, Bledsoe to Danish Club Fortuna Hjørring, skybluefc.com (englisch). Abgerufen am 11. September 2015.
  5. U.S. U-23 WNT Defeats Sweden 2-1 in Second Match of the Six Nations Tournament in La Manga, Spain, ussoccer.com (englisch). Abgerufen am 15. Oktober 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]