August Brötje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
August Brötje GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1919
Sitz Rastede, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Heinz Werner Schmidt (Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl 345[1]
Umsatz 201 Mio. Euro[1]
Branche Heiztechnik
Website www.broetje.de
Stand: 2019

Die August Brötje GmbH (Eigenschreibweise: BRÖTJE) ist ein Hersteller von Heizungstechnik mit Sitz im niedersächsischen Rastede. Gegründet wurde Brötje im Jahr 1919 als Handwerksbetrieb für Maschinenbau und Reparatur. Inzwischen sind Brötje-Produkte in ganz Europa erhältlich.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1919 entwickelt die August Brötje GmbH Produkte für den Wärmebedarf und Heiztechnik. Dabei praktiziert Brötje den dreistufigen Vertriebsweg; denn die Produkte werden ausschließlich über die Kooperationspartner, die GC-Gruppe, G.U.T.- sowie Pfeiffer & May-Großhandelsgruppe an das Fachhandwerk vertrieben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brötje wurde 1919 als kleiner Handwerksbetrieb gegründet und wuchs stetig.[2] Mitte der 1960er Jahre beschäftigte die heutige August Brötje GmbH rund 500 Mitarbeiter in den Werken in Rastede bei Oldenburg und Augustfehn. 1979 erfolgte die Abspaltung von Broetje-Automation.[3] Im Jahr 1999 wurde das Unternehmen in die Baxi Group integriert, einen europäischen Großkonzern für Heizungstechnik. 2006 wurde Brötje zum Handwerkermarkenpartner an der Seite des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Dieser Verband ist Wirtschaftsorganisation und Interessenvertretung für das SHK-Handwerk in Deutschland. Im Jahr 2009 stellte sich der Baxi-Konzern neu auf und fusionierte mit der De Dietrich Remeha Gruppe zur BDR Thermea. In Deutschland sind vor allem die Marken Brötje, Remeha, Senertec und Oertli bekannt.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produktpalette des Systemtechnikanbieters für Heizungstechnik umfasst Wärmeerzeugerprodukte für Gas und Öl, Wärmepumpen, Solartechnik und Heizkörper mit den erforderlichen Zubehören.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Brötje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bundesanzeiger: Jahresabschluss der August Brötje GmbH zum Geschäftsjahr 2019.
  2. 100 Jahre BRÖTJE – Eine Chronik (PDF; 6,4 MB).
  3. https://www.broetje-automation.de/de/company/

Koordinaten: 53° 14′ 42,1″ N, 8° 11′ 19,3″ O