Augusts Voss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Augusts Voss (russisch Август Эдуардович Восс; * 17. Oktoberjul./ 30. Oktober 1916greg. im Gouvernement Omsk, Russisches Kaiserreich; † 10. Februar 1994 in Moskau, Russland) war ein lettisch-sowjetischer Politiker. Er war von 1966 bis 1984 der Generalsekretär bzw. Erste Sekretär der Kommunistischen Partei Lettlands, dem lettischen Ableger der Kommunistischen Partei der Sowjetunion.[1] Sein Nachfolger wurde Boris Pugo.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://dic.academic.ru/dic.nsf/bse/76035/Восс, abgerufen am 5. November 2019 (russisch).