Azamara Club Cruises

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Azamara Cruises)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Azamara Club Cruises ist ein Kreuzfahrtunternehmen, das aktuell 3 Kreuzfahrtschiffe betreibt, die Azamara Quest, die Azamara Journey und die Azamara Pursuit. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Royal Caribbean Cruises Ltd. Die Firma wurde 2007 unter dem Namen Azamara Cruises gegründet und 2009 unter dem heutigen Namen neugegründet. Die Schiffe wurden von 2012 bis 2013 bzw. 2018 umfassend renoviert.

Flottengeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azamara Club Cruises betreibt zurzeit drei Schiffe, die ursprünglich Teil der acht Schiffe umfassenden R-Klasse war, die zwischen 1998 und 2001 für Renaissance Cruises gebaut wurden. Die Azamara Quest und Azamara Journey wurden beide 2000 unter den ursprünglichen Namen R six und R seven gebaut. Im März 2018 wurde außerdem die Adonia, ein Schwesterschiff der bisherigen Schiffe, von P&O Cruises übernommen und in Azamara Pursuit umbenannt.[1][2]

Schiffe und Kreuzfahrten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azamara Club Cruises bietet mit den Schiffen weltweit Kreuzfahrten an.

Die Schiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schiff Gebaut Bauwerft Beginn des Dienstes
bei Azamara
BRZ Flagge Bemerkungen Bild
Azamara Journey 2000 Chantiers de l'Atlantique 2007 30,277 BRZ Malta Vorherige Namen Blue Dream, R Six. Azamara Journey (ship, 2000) IMO 9200940; Split, 2013-09-19 (1).jpg
Azamara Quest 2000 Chantiers de l'Atlantique 2007 30,277 BRZ Malta Vorherige Namen Blue Moon, Delphin Renaissance, R Seven. Azamara Quest arriving at Port of Tallinn 28 June 2015.JPG
Azamara Pursuit 2001 Chantiers de l'Atlantique 2018 30,277 BRZ Malta Vorherige Namen R Eight, Minerva II, Royal Princess, Adonia. Adonia (ship, 2001) 001.jpg

Jedes der Schiffe kann maximal 686 Passagiere befördern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Azamara Club Cruises Announces Expansion with Azamara Pursuit. Azamara Club Cruises, 25. September 2017, abgerufen am 26. September 2017.
  2. Azamara to buy Adonia from P&O Cruises. Cruise Adviser, 26. September 2017, abgerufen am 26. September 2017.