Bürgerpark Unkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel wurde am 22. Februar 2021 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Vollprogramm sofern enzyklopädisch relevant Lutheraner (Diskussion) 17:06, 22. Feb. 2021 (CET)

Der Bürgerpark Unkel ist ein öffentlicher Park in der Stadt Unkel (Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz). Er liegt auf dem Gelände des ehemaligen Freibads Unkel in direkter Nachbarschaft zum BHAG Sportpark und hat eine Fläche von etwa 2,2 ha. Der Verein Gemeinsam für Vielfalt e. V. hat das Gelände langfristig von der Stadt Unkel gepachtet und fungiert als Träger des Bürgerparks[1].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Unkel ansässige Industrielle Fritz Henkel stiftete 1928 der Stadt Unkel ein am Rand der Stadt gelegenes Gelände mit dem Ziel, darauf ein Spielfeld für den neu gegründeten Fußballverein „Rot-Weiß Unkel-Rheinbreitbach“ zu errichten[2].

Im Juni 1964 eröffnete die Stadt Unkel auf dem Gelände das Freibad,[2] das 2006 geschlossen wurde. Im Frühjahr 2017 überließ die Verbandsgemeinde Unkel Aktiven in der Arbeit mit Geflüchteten Räume des ehemaligen Freibads zur Einrichtung einer Fahrradwerkstatt. Die Aktiven gründen im selben Jahr den Verein „Gemeinsam für Vielfalt e.V.“ (GfV). Ein Jahr später beschloss der Rat der Verbandsgemeinde Unkel die Rückübertragung des Geländes an die Stadt Unkel. Die Stadt wollte auf dem Gelände einen offenen Bürgerpark einrichten.[3]

Im Jahr 2019 beteiligte sich GfV mit dem Projekt Bürgerpark am Integrationswettbewerb der Hertie-Stiftung und gewann den vierten Platz. Gleichzeitig bezog die Stadt Unkel die Zivilgesellschaft in die Planung des Bürgerparks in verschiedenen Arbeitsgruppen ein. Am Ende votierten die Beteiligten für GfV als Träger. Zum 1. Januar 2021 übernahm der Verein Gemeinsam für Vielfalt e. V. die Trägerschaft für den Bürgerpark Unkel.[1]

Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die noch auf dem Gelände befindlichen Gebäude des ehemaligen Freibads wurden erhalten und werden teilweise weiterhin genutzt. In einem der Gebäude befinden sich eine Fahrradwerkstatt und ein Begegnungsraum. Die zu einer Seite offene, überdachte Halle wird für Veranstaltungen genutzt.

Auf der Freifläche existiert ein Gemeinschaftsgarten, der unter anderem von der städtischen Kindertagesstätte genutzt wird. Außerdem befinden sich auf dem Gelände ein Bolzplatz sowie eine Tischtennisplatte und ein Feld für Beachvolleyball. Die Schwimmbecken des ehemaligen Freibads sind noch vorhanden, dürfen aber aufgrund des baufälligen Zustandes nicht betreten werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Verein für Vielfalt managt Bürgerpark Unkel ab 2021; abgerufen am 22. Februar 2021.
  2. a b Ein Verein in Bewegung, Festschrift des SV Unkel zum 100-jährigen Bestehen; abgerufen am 22. Februar 2021.
  3. Die Stadt Unkel bekommt nach 43 Jahren das Freibadgelände kostenlos zurück: VG-Rat stimmt der kostenlosen Rückübertragung des Freibadgeländes zu, aufgerufen am 22. Februar 2021

Koordinaten: 50° 35′ 47,2″ N, 7° 13′ 20″ O