Bad Earth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bad Earth ist eine deutsche Science-Fiction-Serie, die in 45 Heftromanen vom 29. April 2003 bis zum 28. Dezember 2004 im Bastei-Verlag erschien. Seit der Einstellung als Heftromanserie wird die Reihe im Zaubermond-Verlag als Hardcoverausgabe weitergeführt.

Hauptautor und Erschaffer der Serie ist der deutsche Science-Fiction-Autor Manfred Weinland. Bad Earth war die erste neue Heftserie des Bastei-Verlages im Genre der Space Opera seit der Einstellung von Die Terranauten Mitte der Achtzigerjahre.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2041 geraten die Astronauten der zweiten Marsexpedition um John Cloud 211 Jahre in die Zukunft, wo die Menschen der Erde aufgrund ihrer gnadenlosen Expansionsbestrebungen in der Milchstraße als Erinjij (sinngemäß: Geißel der Galaxis) gefürchtet werden. Die Gruppe gelangt in den Besitz der SESHA, ein Raumschiff des uralten Volkes der Foronen, das John Cloud in Erinnerung an das Schiff der Marsmission RUBIKON nennt. Mit diesem kehren sie zurück in das abgeschirmte Sonnensystem, wo sie feststellen müssen, dass die Menschheit durch die geheimnisvollen Master beherrscht wird. Außerdem erfahren sie, dass ein Konflikt zwischen dem Bund CLARON, einem Zusammenschluss vieler organischer Völker, und den Jay'nac, den Führern der anorganischen Lebewesen schwelt, die sich beide auch von den Erinjij bedroht fühlen. Im Laufe ihrer abenteuerlichen Reise gelangt die RUBIKON auch in die Große Magellansche Wolke, der Heimat der Foronen, und es gelingt der Besatzung, die Ereignisse, in deren Strudel sie geraten sind, zu verstehen.

Durch die abrupte Einstellung der Serie bei Bastei war Manfred Weinland gezwungen, die Geschichte innerhalb von zwei Romanen zu einem einigermaßen schlüssigen Ende zu bringen. Bei diesem erzwungenen „Showdown“ blieben viele Handlungsbögen offen. Gleichzeitig wurde damit aber auch die Möglichkeit geschaffen, die zu diesem Zeitpunkt bereits beschlossene Fortsetzung bei Zaubermond relativ nahtlos in den Kontext der Serie einzufügen.

Auflagen/Erscheinungsformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten 45 Ausgaben von Bad Earth erschienen 14-täglich im Heftformat. Parallel dazu erschien eine Buchedition, deren einzelne Bände jeweils vier leicht bearbeitete Bastei-Hefte der Reihe enthielten. Die Edition wurde mit Band 7 (Heft 28) eingestellt. 2007/2008 wurde die Edition mit den verbliebenen Heften im Hardcover fortgeführt und abgeschlossen Mohlberg-Verlag. Insgesamt erschienen 11 Bücher.

Seit Einstellung der Heftserie wurde Bad Earth in Buchform als Hardcoverausgabe mit neuen Texten in insgesamt 44 Bänden im Zaubermond-Verlag fortgesetzt.

Ab dem 19. Dezember 2017 veröffentlicht Bastei Entertainment die ursprüngliche Heftserie komplett im E-Book, erhältlich auf allen einschlägigen Portalen.

Autoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titelbilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Titelbilder der Heftserie und der ersten Ausgaben der Hardcoverausgabe wurden fast ausnahmslos von Candy Kay geschaffen. Da es sich dabei um Computerbilder handelt, kam es in Fankreisen regelmäßig zu kontroversen Diskussionen über die Qualität der Titelbilder. Für die Fortsetzung im Buchformat werden die Titelbilder von Arndt Drechsler gezeichnet.

Im Bastei Verlag erschienene Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Armageddon von Manfred Weinland
  2. Phantomjagd von Conrad Shepherd
  3. Die letzte Enklave von Michael Marcus Thurner
  4. Die letzte Enklave von Michael Marcus Thurner
  5. Der Auserwählte von Manfred Weinland und Peter Haberl und Werner Kurt Giesa
  6. Flucht in den Aquakubus von Claudia Kern und Geralt di Cordoba
  7. Meister der Materie von Achim Mehnert
  8. Für Menschen verboten von Achim Mehnert
  9. Die Grenze zum Nichts von Werner Kurt Giesa
  10. Jenseits der Grenze von Manfred Weinland
  11. Architekten der Zeit von Michael Marcus Thurner
  12. Planet der Kriege von Susan Schwartz
  13. Komplott der Jay'nac von Manfred Weinland
  14. Rückkehr ins Sonnensystem von Michael Marcus Thurner
  15. Die Dschungelwelt von Horst Hoffmann
  16. Hinter dem Schattenschirm von Manfred Weinland und Susan Schwartz
  17. Die neue Menschheit von Manfred Weinland und Susan Schwartz
  18. Endstation der Träume von Michael Marcus Thurner
  19. Fremde unter Fremden von Michael Marcus Thurner
  20. Auf dem Gipfel der Macht von Alfred Bekker
  21. Operation Omikron von Alfred Bekker
  22. Im Zentrum der Macht von Manfred Weinland
  23. Skytown von Michael Marcus Thurner
  24. S.O.S. vom Mars von Michael Marcus Thurner
  25. Sobek von Manfred Weinland
  26. Schatten über Crysral von Alfred Bekker
  27. Die Arche der Foronen von Susan Schwartz
  28. Das Ende der Freiheit von Susan Schwartz
  29. Am Rande der Galaxis von Alfred Bekker
  30. Jeltos Traum von Marc Tannous
  31. Der Ruf der Schwarzen Sonnen von Marc Tannous
  32. Angriff der Gravoläufer von Alfred Bekker
  33. Der Vergessene von Alfred Bekker
  34. Der Meister des verbotenen Wissens von Manfred Weinland
  35. Planet aus Glas von Michael Marcus Thurner
  36. Die Brut von Michael Marcus Thurner
  37. Das Geheimnis der Spore Auri von Alfred Bekker
  38. Der große Krieg von Alfred Bekker
  39. Notruf der Cirr von Manfred Weinland
  40. Tod den Cirr von Marten Veit
  41. Das falsche Universum von Marc Tannous
  42. Der letzte Ganf von Luc Bahl
  43. Die Begegnung von Alfred Bekker
  44. Der Jahrtausendplan von Manfred Weinland
  45. Die träumende Galaxis von Manfred Weinland

Im HJB und Mohlberg Verlag erschienene Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Invasion!
  2. Meister der Materie
  3. Artefakt
  4. Rückkehr ins Sonnensystem
  5. Die neue Menschheit
  6. Im Zentrum der Macht
  7. Das Ende der Freiheit
  8. Der Ruf der schwarzen Sonnen
  9. Die Brut
  10. Der Große Krieg
  11. Der Jahrtausendplan

Bände der Zaubermond Buchausgabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die geheime Macht von Manfred Weinland
  2. Hinter dem Horizont von Manfred Weinland und Susan Schwartz
  3. Die Perle Chardhin von Manfred Weinland und Alfred Bekker
  4. Vergessene Welten von Manfred Weinland und Marc Tannous
  5. Die Satoga-Kriege von Manfred Weinland
  6. Insel im Nichts von Manfred Weinland und Alfred Bekker
  7. Die hermetische Galaxis von Manfred Weinland und Susan Schwartz
  8. Entartete Zeit von Manfred Weinland
  9. Das erste Reich von Manfred Weinland und Alfred Bekker
  10. Die Welten des Prosper Mérimée von Manfred Weinland
  11. Himmel ohne Sterne von Manfred Weinland und Marc Tannous
  12. Perlen der Schöpfung von Manfred Weinland
  13. Echo! von Manfred Weinland
  14. Der Gott der Nargen von Manfred Weinland und Lars Urban
  15. Verlöschende Sterne von Manfred Weinland und Alfred Bekker
  16. Die Negaperle von Manfred Weinland
  17. Die verpuppte Kolonie von Manfred Weinland
  18. Die gestohlene Residenz von Manfred Weinland und Marc Tannous
  19. Die ozeanische Sonne von Manfred Weinland
  20. Die Graue Eminenz von Manfred Weinland
  21. Metamenschen von Manfred Weinland
  22. Der träumende Tod von Manfred Weinland
  23. Die Wahrheit der Bractonen von Manfred Weinland
  24. Meister der Lüge von Manfred Weinland
  25. In absoluter Fremde von Manfred Weinland
  26. Die Getilgten von Manfred Weinland
  27. Welt der Welten von Manfred Weinland und Oliver Fröhlich
  28. Die Oort-Erde von Manfred Weinland
  29. Das Geheimnis der Auruunen von Manfred Weinland
  30. Die Irrfahrt der RUBIKON von Manfred Weinland und Carolina Möbis
  31. Die Gaukler von Scharan von Manfred Weinland
  32. Am Scheideweg von Manfred Weinland und Carolina Möbis
  33. Zeitenwechsel von Manfred Weinland und Carolina Möbis
  34. Alte Erde, neue Erde von Manfred Weinland
  35. Das Zentrale Element von Manfred Weinland
  36. Die Schockwelle von Manfred Weinland
  37. KRISTALLARIUM von Manfred Weinland
  38. Das letzte Zeitalter von Manfred Weinland
  39. Neue Herren von Manfred Weinland
  40. Sterbendes Universum von Manfred Weinland
  41. Die Geister von Nomad von Manfred Weinland
  42. Kettenreaktion von Manfred Weinland
  43. Die letzte Arche von Manfred Weinland
  44. Am Ende der Ewigkeit von Manfred Weinland

Verlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]