Bahnstrecke Szerencs–Hidasnémeti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Szerencs–Hidasnémeti
Strecke der Bahnstrecke Szerencs–Hidasnémeti
Streckennummer:Szerencs–Hidasnémeti
Kursbuchstrecke:MÁV: 98
Streckenlänge:51 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Höchstgeschwindigkeit:60 km/h
Strecke – geradeaus
nach Miskolc
Bahnhof, Station
0 Szerencs
   
nach Nyíregyháza & Sátoraljaújhely
   
Szerencs-patak
Bahnhof, Station
6 Mád
Haltepunkt, Haltestelle
11 Rátka
Bahnhof, Station
13 Tállya
Haltepunkt, Haltestelle
15 Golop
Haltepunkt, Haltestelle
19 Abaújszántói fürdő
Bahnhof, Station
21 Abaújszántó
Haltepunkt, Haltestelle
24 Abaújkér
Haltepunkt, Haltestelle
28 Boldogkőváralja
Haltepunkt, Haltestelle
30 Korlát-Vizsoly
Haltepunkt, Haltestelle
36 Fony
Haltepunkt, Haltestelle
37 Hejce-Vilmány
Haltepunkt, Haltestelle
40 Göncruszka
Haltepunkt, Haltestelle
43 Gönc
Haltepunkt, Haltestelle
46 Zsujta
   
Hernád-folyó
   
nach Miskolc
Bahnhof, Station
51 Hidasnémeti
Strecke – geradeaus
nach Košice

Die Bahnstrecke Szerencs-Hidasnémeti ist eine ungarische Bahnstrecke im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén. Sie führt auf einer Strecke von 51 km von Szerencs über Abaújszántó an die ungarisch-slowakische Grenze nach Hidasnémeti.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Strecke wurde am 30. September 1909 eröffnet. Der Abschnitt von Abaújszántó nach Hidasnémeti wurde am 13. Dezember 2009 für den Personenverkehr stillgelegt.[1] Am 12. Dezember 2010 wurde dieser Abschnitt aber bereits wieder in Betrieb genommen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.mav-start.hu/res/legfontosabb_menetrendi_valtozasok_2009_dec.pdf
  2. http://vasut.kteam.hu/archivde.html

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]