Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano SA
Logo
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Lugano
Rechtsform Aktiengesellschaft [1]
BC-Nummer 8524[2]
Vorlage:Infobox_Kreditinstitut/Wartung/ID_fehlerhaft
Gründung 1926
Website privata.edmond-de-rothschild.ch
Geschäftsdaten 2008[3]
Bilanzsumme 509,3 Mio. CHF
Mitarbeiter 81
Leitung
Verwaltungsrat Benjamin de Rothschild
(Präsident)

Unternehmensleitung

Robert Misrahi
(Generaldirektor)

Die Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano SA ist eine auf die Vermögensverwaltung spezialisierte Schweizer Privatbank mit Sitz in Lugano. Sie ging 1991 aus dem Zusammenschluss der «Banca Solari & Blum SA» und der «Banca Privata Edmond de Rothschild SA» hervor und ist seither eine Tochtergesellschaft der in Genf ansässigen «Banque Privée Edmond de Rothschild SA».

Die Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und wies per Ende 2008 eine Bilanzsumme von 509,3 Millionen Franken sowie knapp 5 Milliarden Franken Kundenvermögen aus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1926 als Finanzgesellschaft unter dem Namen «Società Commerciale Ceresio SA» gegründet. Diese wurde 1933 mit Spezialisierung auf die Vermögensverwaltung und den Wertpapierhandel in «SA Privata Finanziara» umbenannt. Nachdem die Gesellschaft 1936 die Banklizenz erhielt, folgte zwei Jahre später eine weitere Umbenennung in «Banca Solari SA». Nach dem Eintritt von Walter Blum 1964 trat das bis dahin von der Familie Solari geführte Institut ab 1967 als «Banca Solari & Blum SA» auf.

1991 schloss sich die «Banca Solari & Blum SA» mit der ebenfalls in Lugano ansässigen «Banca Privata Edmond de Rothschild SA» zusammen. Gleichzeitig wurde das Bankinstitut in «Banca Privata Solari & Blum SA (Gruppo Benjamin e Edmond de Rothschild)» umbenannt.

Die «Banca Privata Edmond de Rothschild SA» ihrerseits entstand 1968 als Luganeser Niederlassung der Genfer «Banque Privée SA». 1972 wurde die Niederlassung in die Aktiengesellschaft «Banca Privata in Lugano SA» umgewandelt und 1986 in «Banca Privata Edmond de Rothschild SA» umbenannt.

Die 1991 aus dem Zusammenschluss der beiden Banken entstandene «Banca Privata Solari & Blum SA (Gruppo Benjamin e Edmond de Rothschild)» wurde 1998 schliesslich in «Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano SA» umbenannt.

Im Jahr 2013 wurde die Sella Bank AG durch Fusion übernommen.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag der «Banca Privata Edmond de Rothschild Lugano SA» im Handelsregister des Kantons Tessin (Memento des Originals vom 28. April 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ti.powernet.ch
  2. Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing
  3. Geschäftsbericht 2008
  4. Eintrag der «Sella Bank AG» im Handelsregister des Kantons Tessin (Memento des Originals vom 23. Januar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ti.powernet.ch

Koordinaten: 46° 0′ 29,8″ N, 8° 57′ 7,5″ O; CH1903: 717227 / 96322