Barkanoid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barkanoid
Studiomhs Studio (Maik Heinzig)
Publisherverschiedene, seit Barkanoid 2 Magnussoft, Koch Media und ak-tronic
Leitende EntwicklerMaik Heinzig
Erstveröffent-
lichung
1986
PlattformAtari Heimcomputer, Windows, MAC, Linux, Pegasos, MorphOS
GenreBreakout
SpielmodusEinzelspieler, Mehrspieler
SteuerungJoystick, Tastatur, Computermaus
MediumModul, Disk, Kassette, CDROM
Sprachedeutsch, englisch
KopierschutzCodewort, Tagès

Barkonid ist ein erstmals 1986 für den Atari veröffentlichter Breakout-Klon.

Neue Versionen erschienen als Barkanoid 1997/98 für Windows 3.1 und ab 2004 für Windows (DirectX) und die plattformunabhängige Bibliothek SDL (Linux, MacOS, MorphOS).

Erinnerte Barkanoid für Windows 3.x noch sehr an DOS-basierte Spiele und war nur im Fenstermodus spielbar, so wurden ab Barkanoid II gleich mehrere Neuerungen eingeführt:

  • DirectX unter anderem für den Vollbildmodus
  • Multi-Player-Modus zum spielen im LAN oder WEB
  • Level-Editor zur Gestaltung eigener Levels durch den Spieler

Innovativ war das neu eingeführte Wettersystem, das die Boni Regen, Schneefall und sogar Nebel bereithielt. Die Wettereffekte konnten wegen fehlender Rechenleistung der verschiedenen Plattformen nur begrenzt umgesetzt werden. Bei der Pegasos-Version fehlen sie ganz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barkanoid für Atari 400/Atari 800 (1986)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Maik Heinzig
  • Publisher: mhs-studio

Barkonid für Atari 400/Atari 800/Atari XL/Atari XE (1990)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Maik Heinzig
  • Publisher: mhs-studio

Galaxi Barkonid für Atari 400/Atari 800/Atari XL/Atari XE (1991)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Maik Heinzig
  • Publisher: mhs-studio

Barkanoid für Windows 3.x/Windows 95/Windows 98/Windows NT 4.0/Windows NT (1997/98)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Maik Heinzig, Katrin Bernecker
  • Publisher: ak tronic Software & Services
  • Musik: Egon Maase

Barkanoid Gold für Windows 3.x/Windows 95/Windows 98/Windows NT 4.0/Windows NT (2000/01)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Maik Heinzig, Kartin Bernecker
  • Publisher: Magnussoft Deutschland GmbH, ak tronic Software & Services
  • Musik: Egon Maase

Barkanoid II für Windows 98/Windows ME/Windows 2000/Windows XP (2003/04) Linux/Mac OS (2004)

  • Programmierung: Maik Heinzig, Multi-Player Modus: Michael Schuster
  • Grafik: Katrin Bernecker, Torsten Jänicke
  • Musik: Ramiro Vaca
  • Sound Fx: Egon Maase
  • Publisher: Magnussoft Deutschland GmbH, ak tronic Software & Services
Mac OS/Linux/MorphOS/Pegasos von Runesoft
Mac OS/Linux Version – 2004 auch Koch Media

Barkanoid III für Windows 2000/Windows XP/Windows Vista (2006)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Chie Kimoto, Jeanette Tutzschky
  • Musik: Egon Maase
  • Publisher: ak tronic (Software Pyramide)

Barkanoid III Gold für Windows 2000/Windows XP/Windows Vista (2007)

  • Programmierung: Maik Heinzig
  • Grafik: Chie Kimoto, Jeanette Tutzschky
  • Musik: Egon Maase
  • Publisher: Magnussoft Deutschland GmbH, KOCH Media

Markenzeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barkanoid ist ein seit 2006 weltweit eingetragenes Markenzeichen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Atari Magazin 2/91, Seite 31/32
  • TOP Magazin 07/91
  • ZONG 07/91, Seite 21/22
  • MAC Life 09/2004, Seite 139
  • Amiga Future Nr. 55, Juli 2005, S. 33,34

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]