Batman and Robin: The Chiller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Batman and Robin: The Chiller
Batman and Robin: The Chiller
Daten
Standort Six Flags Great Adventure
(Jackson, New Jersey, USA)
Typ Stahl – sitzend
Modell Dueling LIM Shuttle Loop Coaster
Kategorie Shuttle Coaster
Antriebsart LIM
0–105 km/h in 4 s
Hersteller Premier Rides
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Kosten 15 Mio. USD
Eröffnung 1998
Schließung 2007
Länge Batman: 347 m,
Robin: 375 m
Höhe 61 m
Abfahrt 42 m
max. Gefälle 90°
max. Geschwindigkeit 105 km/h
max. Beschleunigung 5g
Fahrtzeit Batman: 0:32,
Robin: 0:48 min
Kapazität 1360 Personen pro Stunde
Züge 2 Züge, 5 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente Batman: Inside-Top-Hat,
Robin: Cobra-Roll

beide ursprünglich zusätzlich: Zero-G-Roll
Inversionen Batman: 1,
Robin: 2
Themenbereich Movietown

Batman and Robin: The Chiller in Six Flags Great Adventure (Jackson, New Jersey, USA) waren zwei Stahlachterbahnen vom Modell Dueling LIM Shuttle Loop Coaster des Herstellers Premier Rides, die am 7. Juni 1997 eröffneten, aber kurze Zeit später wegen technischer Probleme wieder geschlossen wurden. Sie eröffneten dann 1998. 2007 wurden dann Batman and Robin: The Chiller geschlossen.

Der Eingang und die beiden Spikes

Die Züge wurden aus der Station heraus mit jeweils 47 Linearmotoren (LIM) von Force Engineering beschleunigt, dann folgten die ersten Inversionen: Batman durchfuhr einen Inside-Top-Hat und Robin eine Cobra-Roll. Gefolgt von einem Hügel erklimmten die Züge mithilfe von jeweils sieben weiteren LIM-Motoren die beiden Türme. Danach durchfuhren die Züge die Strecke noch einmal rückwärts.

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Batman and Robin: The Chiller besaßen zwei Züge mit jeweils fünf Wagen. In Jedem Wagen konnten vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste mussten mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Die Züge waren ursprünglich mit Schulterbügeln ausgestattet. 2001 wurden Robin's Schulterbügel durch Beckenbügel ersetzt, für 2002 folgten dann Batman's Bügelsystem.

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier sind noch gut die alten Zero-G-Rolls zu erkennen.

Zwischen der 2006–2007 Saison wurden die Zero-G-Rolls der beiden Bahnen ersetzt durch kleine Hügel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 40° 8′ 12,3″ N, 74° 26′ 31,4″ W