Bella Gesser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bella Igla Dec2008.JPG
Bella Gesser, 2008
Verband RusslandRussland Russland (bis 2001)
IsraelIsrael Israel (seit 2001)
Geboren 2. Juni 1985
Tambow, Sowjetunion
Titel Großmeister der Frauen (2004)
Aktuelle Elo‑Zahl 2284 (Juli 2018)
Beste Elo‑Zahl 2299 (Juli 2005 und November 2010 bis Mai 2011)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Bella Gesser (geboren als Bella Igla; hebräisch בלה איגלה, russisch Белла Игла; * 2. Juni 1985 in Tambow, Sowjetunion) ist eine israelische Schachspielerin. Bis 2001 spielte sie für den russischen Schachverband.

Sie nahm an der russischen U12- und U16-Meisterschaft teil und zog 1998 nach Israel. Seit 2003 wird sie von Mark B. Ruderfer trainiert. Die 25. israelische Meisterschaft der Frauen gewann sie in Ramat Aviv im Jahr 2004 mit 1,5 Punkten Vorsprung.[1] Mit der israelischen Frauennationalmannschaft nahm sie jeweils am dritten Brett an den Schacholympiaden 2004, 2006 und 2008 teil sowie am zweiten Brett an der Schacholympiade 2010 mit einem Gesamtergebnis von 30 Punkten aus 43 Partien (+24 =12 −7).[2] An Mannschaftseuropameisterschaften der Frauen nahm sie mit der israelischen Nationalmannschaft 2005, 2007 und 2009 teil mit einem Gesamtergebnis von 13 Punkten aus 24 Partien (+9 =8 −7).[3] Vereinsschach spielt sie in Israel für Hapoel Petach Tikwa. Mit dem MadaTech Haifa Chess Club nahm sie am European Club Cup der Frauen 2008 teil[4].

Sie trägt seit der Schacholympiade 2004 in Calvià den Titel Großmeister der Frauen (WGM).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Israelische Meisterschaft 2004 (Memento vom 19. Oktober 2009 im Internet Archive) (englisch)
  2. Bella Gessers Ergebnisse bei Schacholympiaden der Frauen auf olimpbase.org (englisch)
  3. Bella Gessers Ergebnisse bei Mannschaftseuropameisterschaften der Frauen olimpbase.org (englisch)
  4. Bella Gessers Ergebnisse bei European Club Cups der Frauen olimpbase.org (englisch)