Belvedere Airport Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Streckenskizze (1955)

Der Belvedere Airport Circuit war eine temporäre Motorsportrennstrecke rund 18 Kilometer südlich der Hauptstadt Harare in Simbabwe.

Der Flugplatzrundkurs auf dem heutigen Harare International Airport wurde 1955 eingerichtet und hatte eine Streckenlänge von 3219 Metern mit vier Kurven und einer Schikane. Der Belvedere Circuit war der Austragungsort des ersten Formel-1-Rennens 1960 zum Großen Preis von Rhodesien. Ende der 1960er Jahre wurde das Flugaufkommen in Harare zu groß und man konnte den Flugplatz nicht mehr mehrere Tage für Sportveranstaltungen schließen. Im Oktober 1972 fand das letzte Rennen auf dem Belvedere Circuit statt, danach fanden die Rennen auf dem neu erbauten Donnybrook Raceway statt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ken Stewart, Norman Reich: Sun on the Grid. Grand Prix and Endurance Racing in Southern Africa. London 1967. ISBN 1-870519-49-3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 17° 55′ 54,5″ S, 31° 5′ 33,7″ O