Bemowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bemowo
Wappen von ???? Lage in Warschau
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Masowien
Stadtteil von: Warschau
Fläche: 24,95 km²
Geographische Lage: 52° 14′ N, 20° 55′ OKoordinaten: 52° 14′ 19″ N, 20° 54′ 48″ O
Einwohner: 109.714 (31. Dez. 2007[1])
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Warschau
Verwaltung (Stand: 2008)
Bürgermeister: Jarosław Dąbrowski
Adresse: ul. Powstańców Śląskich 70
01-381 Warszawa
Webpräsenz: www.bemowo.waw.pl



Bemowo ist ein Stadtbezirk im westlichen Teil von Warschau. Zu seinem Gebiet gehört der westliche Teil des früher selbständigen Bezirks Wola, der 1951 nach Warschau eingemeindet wurde. Der Name des Stadtteils leitet sich von dem Nachnamen des Generals Józef Bem ab.

Das Rathaus von Bemowo


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bemowo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ - STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 31. Dezember 2007