Benutzer:Kandschwar/Rheinhessische Toskana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rheinhessische Toskana ist ein Landschaftgebiet in Rheinhessen. Es liegt zwischen Mainz, Bingen und Bad Kreuznach und umfasst das Hügelland östlich des oberen Wiesbachs rund um das Zotzenheimer Horn in der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen. Zur rheinhessischen Toskana gehören hauptsächlich die Ortsgemeinden: Aspisheim, Badenheim, Gensingen, Horrweiler, Sprendlingen, St. Johann, Welgesheim, Wolfsheim und Zotzenheim.

Östlich geht die Rheinhessische Toskana in das ostrheinhessische Hochplateau, westlich ins Naheland über und im süden die Rheinhessische Schweiz. Die höchste Erhebung der Rheinhessischen Toskana ist die Napoleonshöhe mit 162 m über NN.

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Name Rheinhessische Toskana bezieht sich auf die hügelige Landschaft, das warme und regenarme Klima[1] sowie den grossflächigen Weinbau. Er entstand vermutlich im 18. Jahrhundert und soll auf den Zotzenheimer Mundartdichter Adam Nussbickel zurückzuführen sein. Dieser verglich in seinem Gedicht „Sanfte Hügel“ diesen Teil Rheinhessens mit der italienischen Toskana, nachdem er dort wegen eines Kuraufenthaltes verweilte. Zuvor wurde dieser Teil Rheinhessens lediglich als Hornland oder Sprendlinger Oberland bezeichnet. Populär wurde die Bezeichnung durch die Veröffentlichungen von Wilhelm Leberecht Götzinger. Er griff in seinen Büchern über verschiedene Landschaften Deutschlands die Bezeichnung Nussbickels auf und machte die Bezeichnung einem weiten Publikum bekannt.

Tourismus[Bearbeiten]

2001 wurde der Verein Rheinhessische Toscana e.V. in der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen mit dem Zweck gegründet, den Fremdenverkehr in der Rheinhessischen Toskana zu fördern und zu wahren und einen einheitlichen Marktauftritt mit Beteiligung und zum Nutzen der Gewerbetreibenden in der Region zu vermitteln[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Region wird gerne „Rheinhessische Toskana“ genannt – eigentlich wegen der hügeligen Landschaft … auf Main-Rheiner vom 10. November 2006
  2. Informationen der VG Sprendlingen-Gensingen zu Rheinhessische Toscana e.V.

Weblinks[Bearbeiten]

Kategorie:Rheinhessen