Benutzer Diskussion:PerfektesChaos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Babel:
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
fr-1 Cette personne sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
Benutzer nach Sprache
Auf dieser Seite werden Abschnitte mittwochs automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 14 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
Archiv

Jahreswechsel 2019[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte über die Feiertage Gelegenheit etwas zu entspannen, durchzuschnaufen und nachzudenken. Und mich mit den traditionellen guten Vorsätzen zu befassen.
Ich habe viel zu viele offene Baustellen und angefangene Projekte in der Wiki-Programmierung, die mich massiv belasten und mir alle gleichzeitig im Kopf herumgehen. Etliche Kinderkrankheiten der ersten Jahre bis 2009 sind noch auf den Stand der Technik zu bringen, neuen Herausforderungen wird noch zu wenig begegnet.

  • Ich werde keinerlei neue Aufgabenfelder mehr eröffnen, bis nicht der Rückstand auf ein überschaubares Maß abgearbeitet wurde und Angelegenheiten geschlossen werden konnten.
  • Nur dringliche Anpassungen werden noch vorgezogen; insbesondere wenn durch Weiterentwicklung der MediaWiki-Technik bedingt. Oder wenn es gilt drohende Fehlentwicklungen von vornherein abzuwenden, um nicht hinterher noch mehr Arbeit damit zu haben.
  • Mehrere größere Vorhaben müssten eigentlich angegangen werden, stehen teilweise schon seit Jahren in der Warteschlange, aber dort werden sie auch noch verweilen müssen.

Ich werde auch nicht mehr wie im vergangenen Jahr tagesaktuellen Bereitschaftsdienst leisten.

  • Dringliche Pflegemaßnahmen an von mir erstellten Programmierungen werde ich versuchen zeitnah umzusetzen.
  • Ansonsten möchte ich häufiger einen, mehrere Tage, gar eine Woche mal frei haben.

Ich danke allen, die konstruktiv mitgewirkt haben. --PerfektesChaos 15:08, 1. Jan. 2019 (CET)

Mobile Begrüßung auf Beta[Quelltext bearbeiten]

Hallo, könntest du mir mal auf Beta testen, ob durch Löschen dieser Zeile die unnötige Minerva-Begrüßungszeile auf der Hauptseite verschwindet (per phab:T255682)? Würde ich dann hier bei der Umstellung auch empfehlen, sonst bleibt das ein Fremdkörper. Gruß–XanonymusX (Diskussion) 20:51, 21. Jun. 2020 (CEST)

  • Äh, mache ich, sobald ich einen Kopf dafür habe.
  • Weil du grad von BETA redest: Zieh doch mal auf dem Dings den Bildschirm recht breit oder schmal.
    • Oder mal mit Strg+-Strg+-Strg+-Strg+- einen HD-Bildschirm mit 5000 Pixeln Breite simulieren.
    • Oder mal mit Strg++Strg++ jemanden mit nicht so guten Augen.
  • Wenn du sowieso schon hier aufschlägst, kann ich meine Liste abarbeiten:
LG --PerfektesChaos 21:14, 21. Jun. 2020 (CEST)
Gut, danke. Die Infoboxen hab ich mal angepasst; hab aber nie wirklich verstanden, was die infobox-Klasse für einen Sinn hat (gut, und die Chartbox ist auch nicht unbedingt das, was ich mir unter einer infobox vorstelle, die wurde damals halt so benannt). Hoffe, es gibt keine unerwünschten Nebenwirkungen.
Den Entwurf hatte ich vorhin schon unter die Lupe genommen. Funktioniert ganz gut. Ein paar Probleme:
  • Die unteren Begrenzungslinien mehrerer Kästen kommen und gehen bei wechselnden Zoom-Stufen (Überdeckung?).
  • Der Punkt „Wissenschaft“ im Willkommenskasten rutscht bei mir in der Normalansicht (Desktop 100%) in eine neue Zeile, was im aktuellen Zustand nicht der Fall ist. Müsste nicht sein.
  • Zentrierung im Willkommenskasten (und in der Überschrift der Schwesterprojekte) würde ich beibehalten, speziell im Willkommenstext schaut es bei Zweizeiligkeit komisch aus.
  • Der Abstand zwischen den Spalten ist etwas groß geraten.
  • Wenn ich in Minerva die Zoomstufen verkleinere, erhalte ich eine Collage aus sich überlagernden Blöcken. Dort darf sich gar nichts an der Spaltenanzahl ändern, da die Außenränder dort sowieso begrenzt sind, soweit ich das sehe. Das Problem habe ich in meinem aktuellen Entwurf auch noch nicht im Griff, aber wenigstens überlagern sich die Blöcke dort nicht, sondern rutschen nur über den rechten Außenrand (auch nicht schön, wäre aber eine Notlösung).
  • Ein justify-content: space-between fände ich (zumindest bei zwei Spalten) schöner, hab das in meinem Entwurf ja auch eingebaut. Könnte natürlich auf Widerstand stoßen (und bin mir nicht sicher, ob das mit variablen Spalten überhaupt so einfach umsetzbar ist).
  • Dann das Wichtigste, das Mobilgerät. Vorausgeschickt: Ich habe meines Wissens den kleinstmöglichen Bildschirm, der überhaupt noch im Gebrauch ist. Sollte aber dennoch berücksichtigt werden.
    • Die Navigationselemente sind gut gemeint, nehmen bei mir jetzt aber ungefähr ein Viertel des Bildschirms ein (in fünf Zeilen). Bin mir nicht sicher, ob das wirklich sinnvoll ist.
    • Die Breite der Blöcke ist noch zu unflexibel, sie ragen bei mir alle über den rechten Rand hinaus (fehlt aber nicht viel).
Gruß–XanonymusX (Diskussion) 21:56, 21. Jun. 2020 (CEST)
Mit 3480 3840 Pixel Breite kann ich dienen: https://abload.de/img/bildschirmfotovon20202gjfb.png --Wurgl (Diskussion) 22:07, 21. Jun. 2020 (CEST)
Mit etlichen Ctrl- sieht das nicht so toll aus: https://abload.de/img/bildschirmfotovon2020jej1p.png --Wurgl (Diskussion) 22:33, 21. Jun. 2020 (CEST)
Hui; nun gut, was wäre denn die Erwartung bei einer solchen Konstellation? Einen space-between-Ausgleich fände ich auch hier (horizontal) schöner, aber an der Lesbarkeit ändert das auch nichts. –XanonymusX (Diskussion) 22:56, 21. Jun. 2020 (CEST)
Ah, und was natürlich noch auffällt: Der WP-aktuell-Kasten hat offenbar andere Breitenvorgaben als der Rest! –XanonymusX (Diskussion) 22:58, 21. Jun. 2020 (CEST)

Ich war noch mittendrin, noch am Feintuning und bei der Erprobung, und hatte grad erst die Elemente für eine Alpha-Version beisammen, als 20:51 Xany hier unvermutet aufschlug.

  • @XanonymusX, Wurgl: Inzwischen überarbeitet, alle mir erreichbaren Ungereimtheiten beseitigt.
    • Der Punkt „Wissenschaft“ im Willkommenskasten rutscht bei mir in der Normalansicht (Desktop 100%) in eine neue Zeile, was im aktuellen Zustand nicht der Fall ist. Müsste nicht sein.
      • Justiert; wird bedingt durch die Breite des Einleitungsfließtextes und fordert keinen eigenen Platz.
    • Zentrierung im Willkommenskasten (und in der Überschrift der Schwesterprojekte) würde ich beibehalten, speziell im Willkommenstext schaut es bei Zweizeiligkeit komisch aus.
      • Fließtexte sollten, wenn es sich nicht um die Inschrift auf einem Denkmal handelt, linksbündig ausgerichtet sein.
      • Zentrierung von Fließtexten sieht, wenn es kein Gedicht ist, ziemlich seltsam aus; wenn in der zweiten Zeile ein, zwei oder selbst nur drei Wörter mittig unter einer ganz langen ersten Zeile stehen, sieht das aus wie gewollt und nicht gekonnt.
      • Der Fließtext-Block als Ganzes ist zentriert; weil aber die Box drumrum sich in ihrer Breite innerhalb des verfügbaren Platzes nach ihm richtet und zurzeit kein anderer Fließtext vorhanden ist, wird das kaum zu merken sein.
      • Der Name der Box steht einheitlich links außen und kann da gesucht werden. Bei der vielspaltigen Darstellung bringt es auch nicht viel, lauter Titelleisten mit zentriertem Titeltext über linksbündigem Box-Inhalt zu haben; das sieht sehr unruhig aus.
    • Der Abstand zwischen den Spalten ist etwas groß geraten.
      • Wurde im Rahmen des Feintunings reduziert.
    • Wenn ich in Minerva die Zoomstufen verkleinere, erhalte ich eine Collage aus sich überlagernden Blöcken. Dort darf sich gar nichts an der Spaltenanzahl ändern, da die Außenränder dort sowieso begrenzt sind, soweit ich das sehe. Das Problem habe ich in meinem aktuellen Entwurf auch noch nicht im Griff, aber wenigstens überlagern sich die Blöcke dort nicht, sondern rutschen nur über den rechten Außenrand (auch nicht schön, wäre aber eine Notlösung).
      • Kann ich nicht nachvollziehen; Minerva hat eine maximale Bildschirmbreite und ich bekomme damit keine Verkleinerung und lesbare Schriftgröße hin, wo etwas anderes als zweispaltig herauskäme.
      • Timeless ist da schon anstrengender; dort ist fest vorgegeben, dass der Anzeigebereich nicht breiter als 155em werden darf, aber diese 155em nehmen auf Kinoleinwand sowieso nur ein Sechstel der Bldschirmbreite ein, sieht dort sowieso bescheuert aus, und weil die Ermittlung der Spaltigkeit sich an der Bldschirm(-fenster-)breite bemisst (einkalkuliert mit oder ohne Sidebar), kommen dort dann zu viele Spalten auf zu kleinen Anzeigebereich.
    • Ein justify-content: space-between fände ich (zumindest bei zwei Spalten) schöner, hab das in meinem Entwurf ja auch eingebaut. Könnte natürlich auf Widerstand stoßen (und bin mir nicht sicher, ob das mit variablen Spalten überhaupt so einfach umsetzbar ist).
      • Nö, funktionierte allenfalls bei dem ge-shy-ten AdT-Teaser, bewirkt ansonsten äußerst unruhige Wortzwischenräume und große Klaffungen und würden erfordern, dass alle Verstorbenen und Tipps und Nachrichten zwingend ge-shy-t werden müssen.
      • justify bedarf der Worttrennung und automatische Worttrennung funktioniert, wenn überhaupt im Browser des Lesers, deutschsprachig nur bei Vokabular aus einem Alltagswortschatz. In einer Wikipedia mit vielen exotischen Eigennamen und Fremdwörtern und Fachausdrücken muss das immer scheitern.
    • (Mobilgerät, kleinstmöglicher Bildschirm) Die Navigationselemente sind gut gemeint, nehmen bei mir jetzt aber ungefähr ein Viertel des Bildschirms ein (in fünf Zeilen). Bin mir nicht sicher, ob das wirklich sinnvoll ist.
      • Ich habe daraufhin jetzt eingebaut, dass sie nur so lange aktiv bleiben, wie sie in (zwei?) Zeilen passen; ist der Bildschirm noch schmaler, dann gehen sie wieder weg, weil dann offenbar Wikipedia auf einer Armbanduhr gelesen wird.
    • (Mobilgerät, kleinstmöglicher Bildschirm) Die Breite der Blöcke ist noch zu unflexibel, sie ragen bei mir alle über den rechten Rand hinaus (fehlt aber nicht viel).
      • Klingt nach Rundungsfehler um ein Pixel Rahmenbreite.
      • Ich habe für diese Situation von 100 % auf 99 % heruntergesetzt; bekanntes Phänomen.
    • Der WP-aktuell-Kasten hat offenbar andere Breitenvorgaben als der Rest!
      • Er richtete sich bei seiner Breitenanforderung bisher nach seiner eigenen Textmenge; ich habe nunmehr beide Boxen übereinander auf gleiche Breite synchronisiert.
      • Alle anderen Boxen müssten eigentlich immer mehr Text haben als reinpasst, also irgendwas in zwei Zeilen.
      • WP-aktuell-Kasten hatte bei einer einzigen Textzeile nicht mehr gemacht als er musste.
    • Die unteren Begrenzungslinien mehrerer Kästen kommen und gehen bei wechselnden Zoom-Stufen (Überdeckung?).
      • Nicht reproduzierbar, mir keine nachvollziehbare Ursache ersichtlich.
      • Der gleiche Vogel wie der mit dem Rundungsfehler beim letzten Pixel auf 100 %?
    • Kinoleinwand:
      • Das Szenario geht dahin, dass ein Browser-Fenster zwar auf 4000 Pixel Breite ausgedehnt würde, der Browser jedoch nicht als Vollbild den gesamten Bildschirm einnehmen solle.
      • Es kann ja auch die obere Hälfte oder die oberen 2/3 eines Bildschirms und für Kinofilme in 16:9 eingestellt sein, und darunter würde es noch ein drittel oder die halbe Bildschirmhöhe für weitere Apps und Icons geben.
      • Dort sähen zwei Spalten in lesbarer Schriftgröße und Zeilenlänge mit 3/4 ungenutztem Platz links und rechts jedoch auch doof aus.
  • class="infobox" soll insbesondere bei der Mobildarstellung, bei der Suche nach dem Artikel-Bild oder automatischen Zusammenfassungen für Software verdeutlichen, worum es sich bei diesem Element handelt. Ungefähr 75 % unserer 1000 aktiven Infoboxen verwenden das, in der enWP könnten es 95 % sein. Also machen wir da mal brav mit, wann immer wer immer davon einen Vorteil haben mag.

LG --PerfektesChaos 15:46, 22. Jun. 2020 (CEST)

https://abload.de/img/bildschirmfotovon202091j1u.png Hmm … div-Gedaddel ist manchmal gruselig, ja (ich selber habs noch nicht ganz kapiert). Aber kannst du vielleicht zaubern und diese Box "Willkommen bei Wikipedia" zu anordnen, dass die mittig über der darunter ist? Ursache ist vermutlich der Rand gaaaaaanz rechts. Bei der unteren Leiste "Schwesterprojekte" fällt das wohl nicht so auf, ist aber auch verschoben.
Die Mobile Ansicht ist okay, solange das Layout 2-spaltig ist, ab 1600 Pixel Fensterbreite wird es dreispaltig und da überlappen die Boxen. --Wurgl (Diskussion) 16:11, 22. Jun. 2020 (CEST)
  • In der fünfspaltigen Variante gibt es einen Rand rechts außen, der da eigentlich nicht mehr sein sollte. Wenn die fünfte Box keinen Rand mehr nach rechts hat, sollte dein Wunsch in Erfüllung gehen. Muss ich heute nacht in Ruhe mal danach suchen, wo der herkommt.
  • 1600 Pixel haben auch was mit Schriftgröße zu tun; ich rechne in letzterer. Muss ich mal gucken, wer wo bei dreispaltig nachjustiert werden muss. Dadurch, dass es oben Wünsche gab, hier noch die Abstände zwichen den Boxen zu verkleinern, geht mir mein Sicherheitsabstand flöten der das verhindern soll. Grundsätzlich muss es mit und ohne Sidebar funktionieren und das macht es etwas fummlig, die Schwellenwerte so zu setzen, dass keine Probleme auftreten.
LG --PerfektesChaos 16:27, 22. Jun. 2020 (CEST)
Ich weiß, das ist furchtbar fummelig. Sind halt nur zwei Sachen, die dem kleinen Asperger in mir aufgefallen sind. PS: vierspaltig, fünfspaltig überlappt genauso.
Ist aber nichts wirklich Wildes, wer bei so einer Auflösung im Fullscreen-Modus surft, hat ganz andere Probleme. Bei uns sollten z.B. die Artikel mehrspaltig sein oder Kategorien mehr als drei Spalten bekommen oder … Andere Webseiten haben bei so einer Breite einen Text-Schlitz (sieht aus wie Hochkantvideos auf 25:9-Bildschirmen) und mal ist der Text ganz links und mal mittig. --Wurgl (Diskussion) 16:42, 22. Jun. 2020 (CEST)
Ich hab was dran gemacht.
Was für eine Skin hast du denn? Ich kann nur zoomen und bekomme es nicht reproduziert.
Wo es nicht mehr als zweispaltig geht, ist auf Timeless und mit Minerva (mobile Domain), weil die eine Begrenzung auf 155em usw. Breite eingebaut haben. Ich frage aber nach der Breite des Fensters und bei über 700em Fensterbreite ist trotzdem ein Limit von 155em für unseren Content, und links und rechts sind 300ém leer.
Müsste man notfalls für diese beiden Skins aus dem MW:.css aus reingrätschen, wenn jemand sowas bei breiten Bildschirmen aktiviert. @media für body.class geht nicht.
MobileApp ist dann die nächste.
LG --PerfektesChaos 18:07, 22. Jun. 2020 (CEST)
Privates Fenster auf Firefox 68.9.0esr OpenSUSE Leap 15.1, also unangemeldet wie Otto Normal-IP. Den Dings-Link von oben und dann unten auf "Mobile Ansicht". Kein Ctrt+/Ctrl-, einfach nur Standardschriftgröße. https://abload.de/img/bildschirmfotovon2020crjjb.png --Wurgl (Diskussion) 18:35, 22. Jun. 2020 (CEST)

Okay, nochmal zu meinen Punkten (das Thema infobox-Klasse gerne zu einem anderen Zeitpunkt, ich musste das gestern wieder zurücksetzen, da leider sehr unerwünschte Nebenwirkungen in Minerva):

  • Offenbar gelöst:
    • Die verschwindenden unteren Ränder sind stabil.
    • Den Wegfall der Navigation bei mir finde ich jetzt eine gute Lösung, man muss ja Platz sparen. Dann würde ich aber auch den #top-Pfeil des Willkommenskasten verbergen.
    • WP-aktuell-Kasten ist stabil.
    • Die Überlappung in ausgezoomtem Minerva scheint auch weg zu sein, jetzt reagiert plötzlich doch die ganze Seite aufs Zoomen.
  • Noch offen:
    • „Wissenschaft“ ist bei mir immer noch das einzige Hurenkind, ein margin-right von 1em statt 2em für die lis würde es lösen.
    • Zentrierung „Willkommen“ und „Schwesterprojekte“: Nun, es geht mir vor allem um die Überschriften, bei den zwei Sätzen im Willkommenskasten ist es optisch vernachlässigbar (halt unerwartet, wenn sonst alles zentriert ist). Die beiden Überschriften waren über zehn Jahre lang zentriert und fallen ziemlich auf; ich glaube nicht, dass die Änderung (im klassischen Layout) auf sehr viel Gegenliebe stoßen wird, mir gefällt es so jedenfalls nicht besonders (speziell die „Schwesterprojekte“ ahmen eine Navigationsleiste nach, dort den Titel nicht zu zentrieren käme komisch). Wobei man die Zentrierung dann auch erst ab zwei Spalten braucht, mobil macht es durchaus Sinn, alle Überschriften einheitlich zu haben.
    • Die justify-Geschichte war anders gemeint, ich sprach von justify-content, was bedeutet, dass Elemente innerhalb einer Flexbox gleichmäßig verteilt werden (in Wikipedia:Hauptseite/Neu sind das oberste und das unterste Element je Spalte immer bündig und der Leerraum wird gleichmäßig zwischen ihnen verteilt). Soweit ich dein Layoutkonzept jetzt durchblicke, bleibt leider kein Platz für Flexbox-Spaß. Ohne geht justify-content bei mehr als zwei Elementen natürlich nicht, was ich sehr schade finde; aber wird außer mir eh keiner vermissen, da es aktuell ja auch nicht so ist.
    • Der Spaltenabstand ist mir immer noch zu groß; konzipiert war er ja ursprünglich so, dass er gleich groß wie der obere Abstand und der untere Abstand sein soll. Bin ich jetzt nicht wahnsinnig leidenschaftlich, aber fällt auf jeden Fall auch auf.
    • Die Blöcke ragen weiterhin über den rechten Rand des Mobilgeräts hinaus (Screenshot kann ich bei Bedarf nachliefern). Ist ungefähr die Breite des #top-Pfeils, wenn ich das richtig sehe. Ich verstehe nicht ganz, wie das kommt, Minimalbreite finde ich eigentlich keine?!
  • Genau, um die Fummelei mit floatenden Elementen zu vermeiden, gibt es ja eigentlich die Flexbox. Zumindest für das fünfspaltige Layout könnte es durchaus noch hilfreich sein (gerade, um die Abstände besser unter Kontrolle zu haben), darauf zu wechseln. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das schaffbar ist, die Blöcke springen im Moment ja munter herum. Das vierspaltige Layout scheint bei mir überhaupt kaputt zu sein: Bei 50% Zoom habe ich (dreispaltig) IdN, Verstorbene und SG? alle in Spalte drei, bei 33% hingegen plötzlich Verstorbene und SG? in Spalte 1 unter dem AdT, IdN allein in Spalte 3 und rechts jede Menge Leerraum (für eine leere Spalte 4, nehme ich an).

Gruß –XanonymusX (Diskussion) 20:41, 22. Jun. 2020 (CEST)

Den Abstand zwischen den beiden Spalten auf klassisch habe ich nunmehr angeglichen.
Von zu viel „wenn …dann, oder falls dies dann jenes, oder wenn nicht das sonst sorum, bzw. wenn sowas dann“ halte ich nichts.
Es wird bereits aus objektiven Gründen, um Platz zu sparen, dynamisch auf die Icons und Teile der Intro verzichtet; das langt.
Jetzt auch noch dauernd an der Ausrichtung der Überschriften rumzuzuppeln, manche stehen mal links, dann wieder andere mittig, die dann auch plötzlich wieder links – das begreift niemand mehr, und zukünftiges Wartungspersonal auch nicht mehr.
Es gibt auch durch objektiv individuell unterschiedliches Verhältnis von Schriftgröße und Icon-Breite in Pixeln offensichtlich Unterschiede zwischen uns beiden. Bei mir sah das immer korrekt aus.
Die Top-Symbole kommen aus einer float-Logik, und die gibt es eigentlich schon seit 1998. Ich wüsste nicht, warum die aus ihren Boxen ausbrechen sollten, aber vielleicht ist der Browser auf dem Kleingerät nicht ganz bugfree?
Ich kann nur mit im Prinzip einem Browser testen; ich habe nicht mehr wie vor zwanzig Jahren sechs Browser-Installationen parallel.
Ich arbeite jetzt konsequent nur mit der Schriftgröße und passe dadurch alles an die Verhältnisse bei den Lesern an; das war aber in der bisherigen HS über Prozente und em auch schon ganz gut.
Es gibt massive Fortschritte sowohl in der Mobildarstellung, insbesondere bei kleinen Geräten, sogar sehr kleinen Geräten; umgekehrt bei breiten und wirklich breiten Bildschirmen. Wobei die fünfspaltige Darstellung schon recht ungewöhnlich wäre; die dreispaltige liegt aber bei modernen Desktops noch im Bereich des Möglichen und ermöglicht eine Gesamtschau mit erträglicher Zeilenlänge und ohne zu scrollen.
@Wurgl: Ich habe die Breitenbegrenzungen bei Mobil und Timeless für die HS aufgehoben; die Mobildarstellung in einem breiten Fenster ist etwas, wofür diese Skins nicht gedacht sind, sondern begrenzen für Smartphone und Tablet künstlich bei 115em / knapp 1000 Pixeln den Inhaltsbereich.
Jemand eine App, die BETA lesen kann?
LG --PerfektesChaos 21:10, 22. Jun. 2020 (CEST)
Screenshot
Auslöser für das Hinausragen gefunden: Es ist der min-width von 20em für hauptseite-box-content; der muss noch geringer werden, sonst schaut das so aus.
Abstände sind jetzt gut.
Die fehlende Zentrierung wirst du mir nicht schönreden können, die Ästhetik und Logik dahinter mag Ansichtssache sein, aber es ist in meinen Augen eine zu große Änderung gegenüber dem bisherigen Aussehen. Die Beschwerden deswegen könnte man sich ersparen.
Die vierspaltige Ansicht ist bei mir nach wie vor kaputt, mit leerer vierter Spalte, ich durchblicke es nicht (kann ich bei Bedarf auch noch einen Screenshot nachliefern).
App: Nun ja, ich hab die normale iOS-App hier, auf Beta kommt man damit meines Wissens nicht. Die Ansicht der Hauptseite dort funktioniert grundsätzlich, soweit ich das beurteilen kann, exakt wie im Minerva-Mobilgerät-Modus. Allerdings bekommt die eh niemand zu Gesicht, weil wer tippt schon WP:Hauptseite ins Suchfeld ein? Die Startseite der App wird mit bunt gemischten Inhalten gefüllt, hat mit unserer Hauptseite wenig bis gar nichts zu tun.
Btw, ich teste normalerweise auch nur auf einem Gerät in einem Browser; dazu noch iOS-Mobilgerät mit Safari. Gruß–XanonymusX (Diskussion) 22:05, 22. Jun. 2020 (CEST)
Es wird, es wird! :) Kleiner Schönheitsfehler bei der Breite: Die AdT-Box ist als einzige noch unflexibel, was an der Zeile Weitere exzellente und lesenswerte Artikel mit nowrap liegt. Damit ragt die ganze Box immer noch über den Seitenrand. Hm, da fehlt mir jetzt grad die Patentlösung … –XanonymusX (Diskussion) 22:51, 22. Jun. 2020 (CEST) PS: Meine Bildschirmauflösung ist 1136×640, ganz so ungewöhnlich ist das nicht.
Sehr schön! Ich hab nix mehr zum Nörgeln.
Wenn mir jetzt jemand verrät, wie ich die App dazu bringe, auf die beta-Seite zu gehen … ich finde nix in Einstellungen etc. --Wurgl (Diskussion) 00:27, 23. Jun. 2020 (CEST)
Nachdem das Beta-Cluster komplett vom Rest entkoppelt ist, sehe ich da keine Möglichkeit. Und man kann zwar die App betatesten, aber das hat wohl nix mit betawiki zu tun. Wie gesagt, zumindest in iOS ist alles gleich wie in Minerva, nur dass die Hauptseite praktisch keiner zu Gesicht bekommt. Die Android-App hab ich leider nie gesehen. –XanonymusX (Diskussion) 01:09, 23. Jun. 2020 (CEST)

Ich bin mal so frei und hänge das hier drunter. Du warst in den letzten Tagen auffällig still, aber ich vermute, du hast mitgelesen. Da die dreispaltige Version doch auf relativ großen Widerstand gestoßen ist, schien es mir das beste, sie gleich ganz zu eliminieren, in Ermangelung eines brauchbaren Alternativkonzepts. Die neue Hauptseite kann in dieser Form in den nächsten Tagen umgesetzt werden, weitere Rückmeldungen sind nicht mehr zu erwarten; und es bleibt auch nur noch eine Woche. Ich könnte das gleich alles selbst in die Hand nehmen, aber ich schätze, du als Initiator kriegst das besser hin (und ich möchte auch nicht die diversen Versionsgeschichten usurpieren). Ansonsten sag Bescheid, ich bin diese Woche für (fast) alles zu haben! Gruß–XanonymusX (Diskussion) 00:31, 6. Jul. 2020 (CEST)

Siehe WP:A/A; dies hatte ich bereits seit längerer Zeit eingetaktet.
Ich habe seit mindestens zwei Wchen Sommerferien.
  • In der heißen Periode bin ich auf wenige Stunden begrenzt, die ich mich onwiki intellektuell beschäftigen kann, und priorisiere meine Aufmerksamkeit auf nicht aufschiebbare Edits, oder Kleinigkeiten, die kein besonderes Nachdenken erfordern, oder mache zum Einschlafen geistlose ANR-Formatierungen.
  • Die Wochenenden sind für länger geplante und teils durch Corona und Lockerungsübungen aus dem Tritt geratene RL-Treffen reserviert.
VG --PerfektesChaos 14:14, 6. Jul. 2020 (CEST)
Alles klar, guter Fahrplan! Ich werde auf jeden Fall beide Augen drauf haben. Genieß den Sommer; ich bin leider aktuell notorisch unterbeschäftigt, aber das sollte sich in absehbarer Zeit ändern. Gruß–XanonymusX (Diskussion) 15:53, 6. Jul. 2020 (CEST)

Vorlage:Ruby[Quelltext bearbeiten]

Hallo Perfektes Chaos! Gibt's was neues zu Deiner Ruby-Vorlage auf Beta? Die Chromium-Leute haben übrigens auf meinen Bug-Bericht geantwortet und meinen, daß das Problem in Deiner Vorlage liegt... -- Lemzwerg (Diskussion) 07:28, 24. Jun. 2020 (CEST)

In der Konversation steht was anderes drin.
  • This will likely be addressed when we rework our ruby implementation later this year.
  • The root problem is that the first ruby-base contains <p>, which is a block element.
  • #c5: Thank you for the analysis. I think the markup should be fixed.
Der abschließende Satz lautet sinngemäß: „Ich denke, die Darstellung sollte repariert werden.“ Es bleibt aber unklar, wer genau was tun soll.
Safari verwendet übrigens die identische Softwarebibliothek zur Darstellung.
Die Vorlage produziert standardkonformes HTML; MediaWiki geistert dem dann nochmal hinterher, macht es aber nicht besser und verursacht das Problem, das Chromium zurzeit damit hat.
Nachdem die Angelegenheit aus dem Februar stammt und ich ein Vierteljahr nichts von dir hörte, habe ich alles wieder vergessen und muss mich erstmal wieder einlesen und mich in die Programmierung einarbeiten.
VG --PerfektesChaos 12:33, 24. Jun. 2020 (CEST)
@Lemzwerg: Ich habe auf BETA die Programmierung geändert.
Die Vorlage produzierte immer schon standardgemäßes HTML.
Ohne mein Wissen fiel jedoch MediaWiki anschließend darüber her und änderte den HTML-Code, wodurch es zwar den Firefox nicht störte, aber kein lupenrein sauberes HTML mehr blieb.
VG --PerfektesChaos 19:12, 30. Jun. 2020 (CEST)
Das Chinesisch schaut gut aus, danke! Allerdings gibt's jetzt Probleme mit Whitespace in anderen Fällen: ich sehe beispielsweise »Theanswerisblowin'in«... -- Lemzwerg (Diskussion) 07:30, 2. Jul. 2020 (CEST)
Jaja, danke, der Whitespace hatte schon durchaus seine Funktion gehabt. VG --PerfektesChaos 14:16, 6. Jul. 2020 (CEST)
Unter Firefox paßt's jetzt, danke. Interessanterweise zeigt Chrome 83 aber immer noch »Theanswerisblowin'in« … Irgendwo werden also immer noch Leerzeichen geschluckt. Das kann natürlich auch ein Chrome-Bug sein. -- Lemzwerg (Diskussion) 04:57, 8. Jul. 2020 (CEST)

Hallo PerfektesChaos,[Quelltext bearbeiten]

magst du hier vielleicht mal schauen: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Umfragen/Technische_Wünsche_2020_Themenschwerpunkte/Einfach_einheitliche_Typografie_in_Artikeln_erzeugen Dort sind 5 verschiedene Benutzer, die doppelt abgestimmt haben. Ich wollte das richten/entfernen, bin aber in einen Filter geraten. Frag mich nicht, warum ich dich jetzt anschreibe, wahrscheinlich, weil du für mich der Techniker vom Dienst bist :-) Gruß--2A02:8108:473F:9A44:8CEC:3F4A:D76F:9646 18:42, 10. Jul. 2020 (CEST)

PerfektesChaos, der Filter wurde angepasst, ich konnte die Änderung jetzt vornehmen. Entschuldige die Störung, ich weiß du hast momentan viel zu tun...Schönes Wochenende und Gruß--2A02:8108:473F:9A44:8CEC:3F4A:D76F:9646 22:47, 10. Jul. 2020 (CEST)

WP:Hauptseite Archivierung[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia:Hauptseite/Archiv/11. Juli 2020 und Wikipedia:Hauptseite/Archiv/12. Juli 2020 sind komplett identisch, wie kann das sein? Auch @XanonymusX sagte doch auf WP:AA, dass die Archivierung der WP:Hauptseite problemlos funktionieren wird. Grüße, – Doc TaxonDisk. 00:45, 12. Jul. 2020 (CEST)

Ich hatte zuletzt schon so meine Befürchtung, dass das Vorlagenexpandieren mit dieser Verschachtelungsstruktur nicht klarkommen könnte. Wenn ich das richtig überblicke, müsste die Archivierung jetzt stattdessen Wikipedia:Hauptseite/!layout expandieren (allerdings nur jeweils den onlyinclude-Bereich). Gruß--XanonymusX (Diskussion) 00:56, 12. Jul. 2020 (CEST)
@XanonymusX: am für beide Tage identischen Inhalt hat dies aber nichts geändert. – Doc TaxonDisk. 01:12, 12. Jul. 2020 (CEST)
Ich hab es mal für den 12. expandiert, so soll es doch sein, oder? Den 11. müssen wir leider rekonstruieren. Wenn ab jetzt immer das onlyinclude von Wikipedia:Hauptseite/!layout expandiert wird, sollte alles so weitergehen wie bisher. --XanonymusX (Diskussion) 01:19, 12. Jul. 2020 (CEST)
Danke, – Doc TaxonDisk. 01:45, 12. Jul. 2020 (CEST)

@Doc Taxon, XanonymusX: Ich habe das Grundproblem noch nicht so ganz verstanden, aber genauso wie es Wikipedia:Hauptseite/übermorgen gibt, lässt sich auch ein Wikipedia:Hauptseite/gestern anlegen, nach Mitternacht purgen und dann zu einem definierten Tag archivieren.

  • Im Prinzip ist für jeden Tag im Jahr eine mehr oder weniger noch aktuelle Rekonstruktion möglich.
{{Wikipedia:Hauptseite/!layout
|WOCHENTAG = {{#timel:l|1 day ago}}
|TAG       = {{#timel:j|1 day ago}}
|MONAT     = {{#timel:F|1 day ago}}
}}

VG --PerfektesChaos 13:07, 12. Jul. 2020 (CEST)

Ja, ich habe das Problem dann auch nicht mehr verstanden, denn über „Vorlagen expandieren“ funktioniert es bei mir auch mit WP:Hauptseite problemlos. Scheint dann wohl bloß ein Fehler des Bots gewesen zu sein … Aber jetzt ist ja alles wieder gut! Gruß—XanonymusX (Diskussion) 13:12, 12. Jul. 2020 (CEST)
Genau, ich musste dem Bot nur das expandieren neu zeigen. Seitdem geht's – Doc TaxonDisk. 17:28, 12. Jul. 2020 (CEST)

Kaskadenschutz[Quelltext bearbeiten]

Zitat von AA: "Es gibt noch eine weitere Angelegenheit, nämlich die kaskadierende Sperre der Hauptseite, wo meine offene Frage immer noch nicht beantwortet wurde."

Wo ist denn die offene Frage genau? – Doc TaxonDisk. 07:43, 14. Jul. 2020 (CEST)
Ich antworte erstmal hier auf meiner BD, würde aber empfehlen, danach den ganzen Abschnitt als Unterabschnitt nach WP:A/A zu übernehmen.
Es fehlt jegliche Beschreibung, was der Zweck von Wikipedia:Hauptseite/Heute heute noch sein soll.
Die momentane Umsetzung halte ich nicht für zukunftsfähig.
Ich habe ungefähr folgendes verstanden:
  • Es soll im ANR der heute annoncierte enzyklopädische Artikel davor geschützt werden, dass jemand, der von dem AdT nichts weiß, einen INUSE-Baustein reinsetzt und die seit Monaten geplante Generalüberholung aller Zitate und deren Belege beginnt.
  • Mehr Sinn und Zweck ist mir momentan nicht geläufig.
  • Vor einem Jahrzehnt hatte man auch mal allerlei eingebundene Vorlagen und Unterseiten der aktuellen Hauptseite zusammen mit der Hauptseite kaskadierend geschützt; das wurde aber offenbar irgendwann auf Dreiviertel umgestellt.
Ich würde, nachdem das Ziel geklärt wurde, wie folgt vorgehen:
  • Es wird nur ein Kasten in der Seite angezeigt, der erklärt, was und warum diese Seite ist.
  • Es wird verborgen (unsichtbar, per fake) in die Seite eingebunden und dadurch kaskadierend vollgeschützt:
    • Der ANR-Artikel von heute.
    • Der ANR-Artikel von morgen.
    • Möglicherweise der HS-AdT-Teaser von heute.
  • Es wird aufgelistet,
    • welches die beiden Lemmata heute und morgen sind,
    • wann und von wem diese beiden zuletzt bearbeitet wurden.
  • Dazu gibt es noch einen Versionszeitstempel der Seite selbst und einen Purge-Button.
Um solche Fragen zu klären, bat ich eingangs des momentanen Abschnitts auf A/A die mit der HS vertrauten Admins um Unterstützung.
  • Bisher hatte es nie eine zentral auffindbare Dokumentation über die HS-Programmierung und ihre Komponenten und Absichten gegeben, in der ich sowas hätte nachlesen können.
  • Die habe ich jetzt erst mit /!DOKU geschaffen, damit Archäologen sie bei Auflistung aller Unterseiten ganz weit oben als README finden können.
VG --PerfektesChaos 12:41, 14. Jul. 2020 (CEST)
Naja, unter Vorankündigungen schriebst Du ja auf AA, dass der Kaskadenschutz entfernt werden soll. Ich stell mir gerade die Frage, wozu wir Wikipedia:Hauptseite/Heute überhaupt brauchen, was heute auf der Hauptseite steht, steht doch auf WP:Hauptseite. Ich würde vielleicht eine WL auf die HS einrichten, falls dies überhaupt notwendig ist. Vielleicht kennt jemand auf AA die Hintergründe von /Heute besser. Liebe Grüße, – Doc TaxonDisk. 13:24, 14. Jul. 2020 (CEST)
Den grundsätzlichen Hintergrund betreffend der ANR-Seiten (heute und morgen) habe ich weiter oben ausgeführt; das ist derjenige, der mir geläufig wäre.
Der Kaskadenschutz wurde 2010 von Merl gesetzt, damals vermutlich auf ziemlich alles wirkend, so noch meine sehr dumpfe Erinnerung.
Auf Wikipedia:Administratoren/Anfragen/Archiv/2019/Januar #Kaskadensperrung werden in einem mittleren Durcheinander Aspekte und Gründe erörtert, aber die richtig klare Linie sehe ich nicht.
Die momentane Umsetzung mit sichtbaren Inhalten und einer Simulation der nach außen präsentierten Darstellung halte ich für völlig verwirrend; ich würde nichts von alledem (also Rubriken und Inhalten) sichtbar anzeigen, sondern nur eine Erklärung, was die Funktion der Seite ist, und genau welche Artikel zu heute und ggf. morgen und was sonst noch von diesem Kaskadenschutz betroffen wären.
Alles Weitere bitte nicht mehr auf meiner BD, sondern nach A/A verschieben.
VG --PerfektesChaos 14:15, 14. Jul. 2020 (CEST)