Benutzer Diskussion:Sinuhe20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Sinuhe20. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte dienstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Go-home.svg UserIconTalk.svg UserIconContributions.svg Zeichen 123.svg Symbol OK.svg Curly Brackets.svg
Benutzer Diskussion Beiträge Baustelle Aufgaben Vorlagen


Alles Gute im Jahr 2016![Quelltext bearbeiten]

1. Preis von Wiki Loves Earth in Österreich 2015. Im Mai 2016 findet WLE zum dritten Mal statt.

Prosit 2016! Vielen Dank, dass du dich im Vorjahr an der Vorjury von WLM in Österreich beteiligt hast. Die Ergebnisse sprechen dafür, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Zwei der Bilder wurden auf die Liste der internationalen Preisträger gesetzt: Plätze 7 und 14. Im Jahr 2016 wird WLM in Österreich weniger auf Quantität als auf Qualität ausgerichtet sein. Da es kaum noch größere Lücken bei der Bebilderung denkmalgeschützter Bauwerke in Österreich gibt, wird es um Verbesserungen im Projekt Denkmallisten, um Sonderpreise für Fotos vernachlässigter Gebiete des Denkmalschutzes und zum Tag des Denkmals in Österreich sowie um die Artikel zu den Bildern gehen. Eine weitere gute Zusammenarbeit wünscht sich das Organisationsteam! Alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2016! --Regiomontanus (Diskussion) 23:22, 1. Jan. 2016 (CET)

Tobias Rank[Quelltext bearbeiten]

- wie macht man diese Verlinkungen? VG Lufejocy

Thank you for participating in the UNESCO Challenge![Quelltext bearbeiten]

Hi,

Thank you for participating in the UNESCO Challenge! I hope you had as fun as we did!

If you could take a minute to answer our survey, we would be very grateful. Your answer will help us improve our Challenges in the future.

Best,

John Andersson (WMSE) (Diskussion) 10:37, 2. Jun. 2017 (CEST)

Welterbe in Ägypten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe, du hattest vor 2 jahren Welterbe in Ägypten angelegt. Ich bin gerade dabei, die "Zwischentexte" zu aktualisieren, und da ist mir in Ägypten eine Ungereimtheit aufgefallen. Da gibt es zwei ehemalige Kandidaten, die ich auch schön im Webarchiv gefunden und ergänzt habe. Dann erst habe ich gemerkt, dass mit den Zahlen etwas nicht stimmt und dass die beiden immer noch aktuell auf der Tentativliste stehen. Auch http://www.worldheritagesite.org hat für Ägypten keine former tentative sites. Wie kamst du darauf, die seien gestrichen? Grüße --bjs Diskussionsseite 12:16, 17. Jun. 2017 (CEST)

Gute Frage, in den Quellen muss wohl damals etwas anderes gestanden haben...--Sinuhe20 (Diskussion) 12:58, 17. Jun. 2017 (CEST)
Verwirrend ist halt, dass beide "ehemaligen" eigentlich Doppel zu anderen sind, deswegen dachte ich erst, die seien zugunsten der anderen zurückgezogen worden. in anderen aufgegangene Stätten werden anscheinend generell nicht bei worldheritagesite gelistet. So etwas habe ich z.B. bei Namibia und Grenada gefunden, und beim Irak haben sie zwar gemerkt, dass Ur nicht mehr auf der Liste steht, es aber einfach gestrichen statt als former site aufzulisten. Mit dem Webarchiv der Tentativliste kommt man da besser zurecht, das geht aber nur bis etwa 2005 zurück, weil die da wohl ihre Seitenstruktur geändert haben.
Die ehemaligen ägyptischen Kandidaten werde ich dann wieder zu aktuellen rehabilitieren, ok? Sind zwar vielleicht nur Karteileichen, aber m.E. sollten wir uns da an die offizielle WHC-Liste halten. Grüße --bjs Diskussionsseite 15:03, 17. Jun. 2017 (CEST)
Ja ok, es sollte doch immer die aktuelle Tentativliste gelten.--Sinuhe20 (Diskussion) 16:10, 17. Jun. 2017 (CEST)

Welterbe in Portugal[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe20, bei Welterbe in Portugal hast du die Änderungen von Benutzer:Berlin Brewer zurückgesetzt mit der Bemerkung "sieht nicht gut aus, bitte keine halben sachen". Bei so langen Listen werden wir wohl nicht ohne Zwischenstände auskommen. So haben wir es ja auch bei Kontinentallisten längere Zeit halbfertige Sachen gehabt. Damit es besser aussieht, habe ich zwei Vorschläge:

  1. bei den restlichen Einträgen, die noch umgestellt werden müssen, die Bezeichnung nach vorne verschieben und vor der Beschreibung eine Leerzelle einfügen. Das habe ich z.B. hier gemacht. Nicht sehr schön und man sieht, dass noch gearbeitet wird, aber zumindest stehen die Spalten richtig untereinander. Ist aber bei großen Listen (z.B. mehr als 10 verbleibende Einträge) einiges an Arbeit.
  2. oder man lässt die Titelzeile über dem Teil stehen, der noch umgearbeitet wird. Dann hat man zwar zwei Tabellen, aber jede für sich ist stimmig, und allmählich wandern die Einträge aus der unteren Tsabelle in die obere. Ich mach das mal in Portugal so, dann siehst du, wie das wirkt. Für größere tabellen wäre das mein Favorit.

Was meinst du? Grüße --bjs Diskussionsseite 15:23, 17. Jun. 2017 (CEST)

Die Tabellen waren total zerschossen, die Spaltenanzahl stimmte bei den unteren Einträgen nicht mit der Kopfzeile der Tabelle überein. Solche größeren Überarbeitungen sollten am besten auf einer Unterseite im Benutzernamensraum durchgeführt werden, ich speichere mir meist die Zwischenstände in einer Textdatei auf dem PC.--Sinuhe20 (Diskussion) 16:16, 17. Jun. 2017 (CEST)
Ja habe ich gesehen, war aber relativ einfach zu reparieren mit obigem Vorschlag 2. Hat halt jeder eine andere Arbeitsweise. und mit dem Generalrevert hast du auch andere Änderungen rückgängig gemacht als nur die Tabellen, das kann auch ganz schön motivationsdämpfend wirken. Und gerade Berlin Brewer ist besonders aktiv, die Seiten immer wieder zu aktualisieren. --bjs Diskussionsseite 21:16, 17. Jun. 2017 (CEST)

Karkiša -> Karien[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe20, ich habe bemerkt, dass Du 2014 das Lemma Karkiša auf Karien weitergeleitet hast. Zwar spricht einiges dafür, dass die in hethitischen Texten erwähnte Landschaft(?) Karkiša ungefähr dem späteren antiken Karien entspricht, aber gesichert ist das nicht, auch wenn Alexander Herda dies offenbar voraussetzt. Ich finde die Weiterleitung daher zumindest unglücklich (streng genommen könnte man auch einen Verstoß gegen NPOV darin sehen). Grüße Minos (Diskussion) 23:45, 2. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Minos, ich hatte die Weiterleitung damals (2012) beim Review der Geschichte Anatoliens angelegt, weil der Name Karkissa direkt im Artikel Karien erwähnt wurde. Der Satz steht ja immer noch drin: Das Volk der Karer und Karien wurde erstmals zwischen 1800 und 1200 v. Chr. in alten assyrischen und hethitischen Texten als Karkissa genannt.--Sinuhe20 (Diskussion) 23:59, 2. Jul. 2017 (CEST)
Hallo Sinuhe, die Aussage im Artikel, die ich eben erst gesehen habe, ist gewagt und der angegebene Beleg ziemlich dünn. Ich habe sie daher eben modifiziert. Karkiša begegnet in verschiedenen hethitischen Quellen, aus denen auch deutlich wird, dass es eine Region irgendwo in Westanatolien meint. Wo diese genau lag, ist aber nicht gesichert, vgl. z. B. diverse Aufsätze von Susanne Heinhold-Krahmer. Die Karer als ethnische oder politische Einheit - so wurde es im Artikel ja dargestellt - sind in den spätbronzezeitlichen Quellen erst recht nicht sicher bezeugt. Grüße Minos (Diskussion) 00:22, 3. Jul. 2017 (CEST)
EDIT: Ich habe eben bemerkt, dass der Artikel fast komplett auf dem Artikel bei livius.org basiert. Wie ich eben feststelle, habe ich das auch schon mal auf der dortigen Diskussionsseite kritisiert. Ein paar Fehler/Ungenauigkeiten hatte ich heute Nachmittag schon korrigiert (man sollte erst die Diskussionsseite lesen!). Ich halte zwar auch für wahrscheinlich, dass Karkisa etwas mit Karien zu tun hat, aber es scheint bisher nicht sicher, da die hethitischen Informationen zur Lage und Ausdehnung nicht präzise sind oder nicht bestimmbare Orte nennen. Der Artikel Karien müsste eh total überarbeitet werden, da auch die anderen Belege uralt sind. Da ich dazu momentan keine Zeit habe und auch nicht dazu, viel zu Karkiša zu schreiben, bestehe ich nicht daruaf, dass die Weiterleitung gelöst wird. Die Frage könnte aber akut werden, wenn jemand etwas zu Karkisa schreiben möchte.
Es ist oft sehr schwierig zu entscheiden, ob man solche Weiterleitungen (faktisch Gleichsetzungen) vornehmen sollte oder nicht. Ich war vorhin selbst am Überlegen, ob ich das in hethitischen Quellen erwähnte Parḫa, das mir als Rotlink begegnete, auf Perge weiterleiten soll oder nicht; Parha ist sogar dorthin weitergeleitet. Im Artikel sind drei kompetente Belege angegeben, die die Gleichsetzung propagieren, da auch die angegebene Lage gut passt. Andererseits schwirrt mir eine Publikation durch den Kopf, nach der die Gleichsetzung zwar durchaus wahrscheinlich, aber bisher nicht beweisbar sei. Tatsächlich wurde eine bronzezeitliche Siedlung in Perge erst unlängst entdeckt, aber m. W. bisher kaum erforscht. Ich bin mir immer noch nicht schlüssig... Grüße Minos (Diskussion) 21:00, 3. Jul. 2017 (CEST)
Also ich hätte nichts dagegen, wenn du die Weiterleitung wieder rausnehmen willst. Das war damals eine sehr spontane Aktion und eigentlich ist das auch gar nicht mein Themengebiet.--Sinuhe20 (Diskussion) 07:05, 4. Jul. 2017 (CEST)
Bei einer Loslösung müsste man wenigstens ein paar Sätze zu Karkiša schreiben. Ich habe mir daher die Lokalisierungen von Karkiša vorhin doch noch einmal angesehen. Frank Starke lokalisiert es viel weiter nördlich, eher in Nordwesten Kleinasiens. John David Hawkins ungefähr dem antiken Karien entsprechend, aber wohl, was die Ausdehnung angeht. Alexander Herda nimmt an dass es auf jedenfall mit Karern zusammenhängt und mit dem antiken Karien ungefähr deckungsgleich ist, wobei er es im Südwesten in einen Bereich ausdehnt, die andere schon zu den Lukka-Ländern zählen. Susanne Heinhold-Krahmer ist gewohnt vorsichtig und legt sich nicht eindeutig fest, scheint aber einer nördlichen Lokalisierung eher abgeneigt zu sein usw. usf. Das Thema ist also allein schon bzgl. der Lokalisierung sehr komplex (noch komplexer als ich annahm). Da ist es für's erste leider nicht mit einem Stub getan und man müsste sehr viele Einzelnachweise einbauen. Da habe ich mich schön in die Nesseln gesetzt! Weil ich mich schon lange wieder um geplante Artikel zu griechischen und unteritalischen Fundorten kümmern wollte, kann ich das Thema jetzt nicht in Angriff nehmen. Danach aber schon, schließlich sind auch noch mindestens zwei Artikel zum Bereich Hethiter auf meiner Festplatte oder im BNR im entstehen. Ich werde mich dann auch näher um Karkisa kümmern und die Weiterleitung lösen. Grüße Minos (Diskussion) 21:26, 4. Jul. 2017 (CEST)
Hinweis: Frank Kolb identifiziert Karkiša auch mit Karien. Gruß, --Oltau 04:25, 5. Jul. 2017 (CEST)
Damit befindet sich Kolb in guter Gesellschaft. Nichtsdestotrotz ist die Lage, aber auch die Ausdehnung Karkišas strittig. Ein Problem ist die mehrmalige Erwänung mit den Lukka-Ländern und Wiluša. Während die Lukka-Länder mittlerweile sehr sicher im Südwesten lokalisiert sind (die Ausdehnung nach Nordosten ist aber auch hier strittig), ist Wiluša sehr umstritten. Kolb lokalisiert es auf der Karte in der Gegend von Beycesultan. Damit steht er zwar nicht alleine, denn auch Pantazis identifiziert es mit Beycesultan (klick), aber mir scheint dies noch größere Probleme zu bergen, als eine Gleichsetzung mit Ilios, die ebenfalls Schwierigkeiten aufwirft (eben die südwestliche Lage der Lukka-Länder und dass der gestürzte Herrscher Walmu Zuflucht im von der Troas ziemlich weit entfernten Millawanda/Milet sucht). Auch die Lokalisierung von Maša bereitet große Probleme und ist folglich sehr strittig. Das bisherige Quellenmaterial ist zu dürftig und hier und da auch widersprüchlich, um die Lage einiger westkleinasiatischer Regionen/Siedlungen/Berge usw. sicher zu bestimmen. Grüße Minos (Diskussion) 08:59, 11. Jul. 2017 (CEST)

Ich hab mir mal erlaubt,...[Quelltext bearbeiten]

...auch wenn das unüblich ist, solchen menschenverachtenden Unfug auf deiner Benutzerseite so zu verstecken, dass er nur noch für Admins sichtbar ist. Gruß — Regi51 (Disk.) 22:24, 10. Jul. 2017 (CEST)

Danke, die IP hat mich ganz schön schockiert!--Sinuhe20 (Diskussion) 22:26, 10. Jul. 2017 (CEST)
Ich habe das jetzt mal bei den Adminnotizen hinterlegt, denn so etwas ist eigentlich schon was für die Staatsanwaltschaft. Hab damit leider keine Erfahrung, und geschockt hat mich das genau so. Gruß — Regi51 (Disk.) 22:45, 10. Jul. 2017 (CEST)

Neuaufnahmen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe, für 2017 hast du dieselben Links, die unter Einzelnachweise verlinkt sind, als Weblinks eingestellt. Ich bin mir nicht schlüssig, wie wir das handhaben sollen. Beide Seiten sind wohl nur temporär vorhanden (Die entsprehende Seite der DUK für 2016 finde ich nicht mehr und die des WHC hat eh keine Jahreszahl im Link). Sie sind alo eher als Einzelnachweis denn als dauerhafter Weblink zu gebrauchen. Bei Weblinks könnte man evtl. den nach Jahr sortierten Abschnitt der Welterbeliste (http://whc.unesco.org/en/list/&order=year#alpha2017) als Weblink verwenden und den deutschen weglassen. Ähnlich könnte man bei den Geoparks verfahren. Oder generell nur Weblinks statt Einzelnachweisen? Was meinst du? Grüße --bjs Diskussionsseite 10:45, 11. Jul. 2017 (CEST)

Bei whc habe ich jetzt einen Permanentlink eingesetzt. Ich hoffe mal, dass die deutsche Seite erhalten bleibt, da sie eine gute Übersicht bietet und viele weiterführende Infos liefert, zur Not könnte man ja aufs Webarchiv verlinken.--Sinuhe20 (Diskussion) 10:53, 11. Jul. 2017 (CEST)
Sieht schlecht aus. Ich hab mal bei webarchive nach www.unesco.de geschaut, da heißt es: "Page cannot be displayed due to robots.txt." Bei den WHC-Seiten geht es aber gut mit webarchive. --bjs Diskussionsseite 14:19, 11. Jul. 2017 (CEST)
Und wie sollen wir es insgesamt halten: nur Weblinks, nur Einzelnachweise, doppelt als Weblinks und Einzelnachweise? Dieselben Links doppelt finde ich blöd, ich würde daher bleibende Seiten als Weblinks und vorübergehende Seiten als Einzelnachweis (mit Zugriffsdatum) angeben. --bjs Diskussionsseite 15:01, 11. Jul. 2017 (CEST)
Hmm...vielleicht gibt es die Seite mit den Neueinschreibungen erst seit diesem Jahr? Man müsste mal genau drauf achten, wie lange die online bleibt. Wenn sie verschwindet würde ich sie wieder von den Weblinks entfernen, aber dann ist sie für die Einzelnachweise auch nicht geeignet. Es sei denn man sichert sie manuell mit archive.is. --Sinuhe20 (Diskussion) 16:35, 11. Jul. 2017 (CEST)
Nein, die Neuheiten-Box im Portal habe ich noch dieses Frühjahr mit der Seite der DUK von 2016 angelegt. Da gabs die Seite auch noch von der WHC, wo aber (zumindest im Juni) nicht mehr die Neuaufnahmen von 2016 standen, sondern die Nominierungen für 2017. --bjs Diskussionsseite 07:08, 12. Jul. 2017 (CEST)

Transnationales Welterbe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe20, zu der heute von Dir angelegten Kategorie habe ich hier mit dem dazugehörigen "Hauptartikel" begonnen. Ich muss da aber noch einiges überprüfen und mir fehlt noch etwas Inspiration für einen einleitenden Text. Es wird also noch etwas dauern bis ich den Artikel fertigstellen kann. --Wiki Surfer BCR (Diskussion) 20:54, 11. Jul. 2017 (CEST)

Ah, sehr schön, auch die Aufführung der Sonderfälle gefällt mir. :-) --Sinuhe20 (Diskussion) 21:04, 11. Jul. 2017 (CEST)
Ja, eine schöne Aufstellung. Zur Unterteilung der Kategorien habe ich aber doch noch eine Frage: Sind Qhapaq Ñan und Struve-Bogen nicht eher transnational als grenzüberschreitend? Sie bestehen ja aus einzelnen geografisch getrennten Teilgebieten.
Ist diese Unterteilung nicht ohnehin gekünstelt? Wird das außerhalb von Wikipedia so unterschieden? Wo ist das so erläutert? Ist transnational nicht nur der eingedeutschte englische Begriff? dict.cc nennt z.B. als dutsche Übersetzung des englischen "transnational" länderübergreifend, grenzüberschreitend, nationenübergreifend, transnational, übernational. Die [DUK-Liste] schreibt z.B. eingangs "Welterbestätten, die transnational oder grenzüberschreitend sind, sind besonders gekennzeichnet (GÜ)", als seien das Synonyme, und nennt in der Liste z.B. die nicht zusammenhängende Stätte "Grenzen des Römischen Reiches" grenzüberschreitend. Ich würde mich da nicht auf so dünnes Eis dieser Unterscheidung begeben und die beiden Kategorien zusammenlegen zu "transnational". --bjs Diskussionsseite 08:58, 12. Jul. 2017 (CEST)
unesco.de gibt eine feste Definition vor [1], man darf also nicht beides zusammenschmeißen. Beim Struve-Bogen war ich mir nicht ganz sicher, aber man könnte den Bogen auch als zusammenhängenden Streifen betrachten (auch wenn die einzelnen Stätten getrennt sind). Die Andenstraße habe ich auch als zusammenhängendes Gebiet angesehen, leider fehlt hier eine Karte um zu sehen, ob eine Pufferzone existiert.-Sinuhe20 (Diskussion) 09:12, 12. Jul. 2017 (CEST)
Danke für den Link, wenn die DUK das so definiert, passt das, auch wenn sie sich anscheinend selber nicht an die Definition hält (s. "Grenzen des Römischen Reiches") und das auf ihrer Liste nicht mehr auseinanderhält und alles mit GÜ kennzeichnet.
Andenstraße und Struvebogen sind zwar als Ganzes zusammenhängend, die Stätten aber beim Bogen sicher nicht (weil das ja nur einzelne Messpunkte sind) und bei der Andenstraße vermutlich auch nicht (das sind laut maps-Seite über 100 Einzelstätten!). Ich lese die DUK-Definition eher so, dass das Welterbegebiet bei grenzüberschreitend zusammenhängend ist, nicht das allgemeine Gebiet und habe daher auch Westliches Tian-Shan-Gebirge von grenzüberschreitend nach transnational umgebettet, der Tian-Shan geht zwar durch, aber die Welterbegebiete sind voneinander getrennt. Grüße --bjs Diskussionsseite 15:14, 12. Jul. 2017 (CEST)
Beim Tian-Shan-Gebirge grenzen die Gebiete aber aneinander, insofern ist es doch wieder zusammenhängend (zumindest im Grenzbereich der Länder). Ich glaube transnational heißt wirklich, wenn einzelne Punkte weit auseinander liegen. Der Struvebogen ist irgendwie ein Sonderfall. Zwar sind es alles getrennte Punkte, aber irgendwie bilden die auch ein zusammenhängendes "Netz" (wenn man sich mal die Karte genau ansieht). Streng genommen ist er aber vielleicht doch transnational.--Sinuhe20 (Diskussion) 15:35, 12. Jul. 2017 (CEST)
Beim Tian-Shan-Gebirge sehe ich nichts, was aneinandergrenzt. Da gibt es zwar Naturparks und Reservate, die aneinandergrenzen, aber nicht die Teilbereiche des Welterbes. so gehört z.B. der lange "Finger" aus Usbekistan, der sich zwischen Kirgisistan un Kasachstan schiebt, nicht zum Welterbe, auch wenn er Nationalpark ist. "Demnach bezeichnet eine grenzüberschreitende Welterbestätte ein zusammenhängendes Gebiet, das sich über zwei oder mehr Vertragsstaaten der Welterbekonvention erstreckt, wie z.B. der Muskauer Park, der sich auf deutschem und polnischem Staatsgebiet befindet" impliziert aber m.E., dass die Teile der Welterbestätte mehrerer Staaten aneinandergrenzen, wie z.B. beim Sangha Trinational oder dem neuen Nationalparkkomplex W–Arly–Pendjari. Wenn eine Straße oder ein Fluss dazwischen liegt, geschenkt, aber beim Tian-Shan liegt der Abstand der Gebiete in der Größenordnung der Größe der Gebiete selber, das würde ich nicht mehr als "zusammenhängendes Gebiet" betrachten, sondern als "geografisch getrennt" wie bei der Definition von transnational. Grüße --bjs Diskussionsseite 16:43, 12. Jul. 2017 (CEST)
Also ich bin jetzt mal die Beschreibungen der Welterbestätten auf der WHC-Seite durchgegangen. Wenn dort von transnational statt transboundary die Rede war, hab ich diese als "Transnationale Welterbestätte" kategorisiert.--Sinuhe20 (Diskussion) 22:46, 12. Jul. 2017 (CEST)

Höhlen im Aggteleker und Slowakischen Karst[Quelltext bearbeiten]

Ein Kommentare bzw. Nachfragen zu deinen Änderungen der Vorlage:Navigationsleiste Welterbe Höhlen im Aggteleker und Slowakischen Karst:

  1. Die Doppelnennung Baradla-Domica-Höhlen-System ([[Baradla]]-[[Domica]]-[[Baradla-Domica-Höhlensystem|Höhlen-System]]) hatte ich von http://whc.unesco.org/uploads/nominations/725ter.pdf Seite 6 übernommen. Darum würde ich das so stehen lassen.
  2. Von der Eindeutschung hat mich abgehalten, dass die Höhlen, zu denen Artikel bestehen alle kein deutsches Lemma haben. Sicher kann man die Höhlennamen eindeutschen aber muss man? Hast Du dazu eine deutschsprachige Quelle?

Längerfristig wäre natürlich ein Artikel zu diesem Welterbe auch nicht schlecht. Darum mein Interesse an dt. Literatur/Webquellen dazu, falls du schon welche aufgespürt hast. --Wiki Surfer BCR (Diskussion) 21:32, 19. Jul. 2017 (CEST)

Ok, ich habe die Navi nun so angepasst, dass die Artikel verlinkt sind, die zur jeweiligen Region gehören. Zur Eindeutschung: ist halt wie in der Nominierungsdatei, nur statt "Cave" oder "Chasm" die deutschen Begriffe (wobei z.B. "barlang" selbst auch schon "Höhle" bedeutet), dazu noch die deutschen Ortsnamen. Für einen Artikel gibt es glaube ich keine bessere Quelle, als die whc-Seite und die Nominierungsdatei selbst. Für schwierige englische Wörter helfe ich mir immer mit dict.cc weiter. ;-) --Sinuhe20 (Diskussion) 22:23, 19. Jul. 2017 (CEST)
Ok kann man so machen. --Wiki Surfer BCR (Diskussion) 18:57, 20. Jul. 2017 (CEST)
Ja, dict.cc nehme ich mittlerweile auch am liebsten her. Und die Nominierungsdatei selbst ist immer eine tolle Quelle. Ich lasse auch oft die fremdsprachige Bezeichnung stehen, aber wenn die ohnehin schon aus dem Original "verenglischt" wurde, sollte man das auch eindeutschen.
Die Verlinkung des Baradla-Domica-Höhlensystems finde ich schon gewöhnungsbedürftig, vielleicht könnte man z.B. schreiben Domica-Höhle (oder Domica-Höhle) im Baradla-Domica-Höhlensystem, Baradla entsprechend. Grüße --bjs Diskussionsseite 19:51, 20. Jul. 2017 (CEST)

Vorlagenaktualisierung[Quelltext bearbeiten]

Vorschau der Babel-Vorlage → Danke

Hallo Sinuhe20! Schön, dass du die Vorlage zur Auswertung deiner persönlichen „Danke“-Statistik verwendest. Die Freigabe zur automatischen Aktualisierung wurde ordnungsgemäß erteilt. Deine Statistik wird nun, sofern die entsprechende Unterseite angelegt wurde, ein Mal pro Tag aktualisiert. Sollte etwas nicht funktionieren, schau einfach noch mal in die Dokumentation oder auf die dazugehörige Diskussionsseite. Viel Freude bei der Verwendung!

--FNBot 19:06, 15. Aug. 2017 (CEST)

Hinweis auf Selbstreferenzierungen[Quelltext bearbeiten]

Gudn Tach!
Wenn ich richtig gesehen habe, hast du im Artikel Qus (Stadt) im Rahmen deiner Ergänzungen eine Selbstreferenz benutzt. Bitte beachte, dass wir in der Wikipedia keine Artikel aus der Wikipedia (auch nicht aus anderen Sprachversionen) als Basis für gesichertes Wissen nutzen können, sondern nur solche, die unsere Richtlinie Wikipedia:Belege erfüllen. Könntest du deswegen bitte die Selbstreferenz im Artikel Qus (Stadt) wieder entfernen – oder noch besser: durch eine bessere Alternative ersetzen? Das würde mich freuen.

Ich bin übrigens nur ein Bot. Falls ich nicht richtig funktioniere, sag bitte seth bescheid.
Frohes Schaffen und freundliche Grüße! :-) -- CamelBot (Diskussion) 13:02, 19. Aug. 2017 (CEST)