Benutzer Diskussion:Sinuhe20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Sinuhe20. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte dienstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Go-home.svg UserIconTalk.svg UserIconContributions.svg Zeichen 123.svg Symbol OK.svg Curly Brackets.svg
Benutzer Diskussion Beiträge Baustelle Aufgaben Vorlagen


Alles Gute im Jahr 2016![Quelltext bearbeiten]

1. Preis von Wiki Loves Earth in Österreich 2015. Im Mai 2016 findet WLE zum dritten Mal statt.

Prosit 2016! Vielen Dank, dass du dich im Vorjahr an der Vorjury von WLM in Österreich beteiligt hast. Die Ergebnisse sprechen dafür, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Zwei der Bilder wurden auf die Liste der internationalen Preisträger gesetzt: Plätze 7 und 14. Im Jahr 2016 wird WLM in Österreich weniger auf Quantität als auf Qualität ausgerichtet sein. Da es kaum noch größere Lücken bei der Bebilderung denkmalgeschützter Bauwerke in Österreich gibt, wird es um Verbesserungen im Projekt Denkmallisten, um Sonderpreise für Fotos vernachlässigter Gebiete des Denkmalschutzes und zum Tag des Denkmals in Österreich sowie um die Artikel zu den Bildern gehen. Eine weitere gute Zusammenarbeit wünscht sich das Organisationsteam! Alles Gute und ein erfolgreiches Jahr 2016! --Regiomontanus (Diskussion) 23:22, 1. Jan. 2016 (CET)

Tobias Rank[Quelltext bearbeiten]

- wie macht man diese Verlinkungen? VG Lufejocy

Kanchipuram[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Hab grad gesehen, dass Du im Beitrag Kanchipuram die Commons-Verlinkungen zu den Einzeltempeln rausgeschmissen hast... Diese Einzeltempel sind jedoch in den Commons zu Kanchipuram (aus welchen Gründen auch immer) nicht enthalten... Ich möchte Dich deshalb bitten, dies entweder rückgängig zu machen oder aber die Commons auf einen entsprechenden Stand zu bringen... Dank und Gruß --ArnoldBetten (Diskussion) 08:56, 28. Mär. 2017 (CEST)

Hallo Arnold, der richtige Weg wäre, in Commons die Tempel der Stadt zuzuordnen. Wikipedia-Artikel sollten nur einmal nach Commons verlinken.--Sinuhe20 (Diskussion) 09:06, 28. Mär. 2017 (CEST)

Rabat u.a.[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe 20, 1) "Rabat – moderne Hauptstadt mit historischem Kern (K/2012)" ist auf der deutschen UNESCO-Seite der offizielle Titel. Weshalb im Deutschen der französische und englische Zusatz (übersetzt "ein gemeinsames Erbe") weggelassen wurde, weiß ich nicht. Offensichtlich ist deine Kombination aus Deutsch und Französisch/Englisch eine Eigenerfindung, die draußen nicht vorkommt. Oder wo hast du das gelesen? Deshalb war mein Vorschlag, sich an die deutsche Sprachregelung der UNESCO zu halten. 2) Adjektive werden im Deutschen klein geschrieben (von Ausnahmen, die alle Wortarten betreffen, abgesehen: Satzanfang, Eigennamen). Das gilt auch für diese Kategorie, die du eigens nochmal umgeändert hast und deren Titel insgesamt falsch ist. Gruß -- Bertramz (Diskussion) 13:24, 28. Mär. 2017 (CEST)

Hallo Bertramz, so einfach ist das leider nicht, es handelt sich hier um einen Titel und da werden Adjektive auch mal groß geschrieben. Macht die deutsche UNESCO-Seite ja auch bei einigen z.B. Die Portugiesische Stadt Mazagan, aber nicht konsequent. Der Duden scheint dafür eine komplizierte Regelung zu haben, die sowohl Klein- als auch Großschreibung zulässt. Also ich lass das jetzt einfach mal so es wie bei unesco.de ist. Letztendlich würde ich die dort aufgeführten Bezeichnungen nur als Empfehlung ansehen, aber nicht unbedingt als "offizielle Titel". Vergleicht man mal die dortigen Übersetzungen mit den originalen englischen oder französischen Bezeichnungen, ergeben sich schon einige Abweichungen, manchmal sind dort auch Übersetzungen von älteren Bezeichnungen, also nicht mehr ganz aktuell. Hier mal ein paar Beispiele, die sofort ins Auge fallen:
Das macht einen schon etwas stutzig. Im Zweifel würde ich mich da lieber an die Originalbezeichnungen halten. Vielleicht könnte man die Frage auch mal im neuen Welterbe-Portal diskutieren.--Sinuhe20 (Diskussion) 14:40, 28. Mär. 2017 (CEST)
Ich glaube auch nicht, dass das auf der deutschen UNESCO-Seite Bezeichnungen sind, die offiziell so von der Deutschen UNESCO-Kommission beschlossen sind. Das sind einfach nur Übersetzungen, die irgendein Mitarbeiter angefertigt und in eine Liste eingetragen oder auf die Website gesetzt hat. Teilweise sind die nicht nur veraltet, sondern auch nachweislich fehlerhaft. Jeju-Vulkaninsel und Lavatunnel ist dort z.B. als -inseln übersetzt, obwohl es sich um eine einzige handelt. Das kann auch einfach ein Schreibfehler sein. Bei La Fortaleza und San Juan National Historic Site in Puerto Rico wurde aber "Historic Site" nicht richtig verstanden und als "Altstadt" übersetzt, obwohl die gesamte Altstadt gerade kein Bestandteil des Welterbestätte ist (und es nie war). Ich habe da den amerikanischen Fachbegriff Historic Site unübersetzt stehen lassen.
Offiziell sind nur die englischen/französischen Bezeichnungen, da sollte man der deutschen UNESCO-Seite nicht zuviel Bedeutung zumessen. Trotzdem habe ich mich daran gehalten, wenn das einigermaßen plausibel war (also im obigen Beispiel das im Deutschen eher unübliche Jeju-Vulkaninsel genommen statt selber übersetzt als Vulkaninsel Jeju). Wenn das aber gar nicht zur Englischen Fassung passt (die deutsche UNESCO-Website also selber Begriffsbildung treibt), habe ich mich auch eher an die Englische Version gehalten (z.B. -insel wie im Englischen stat -inseln wie in der Übersetzung). Weiteres Beispiel: Historische Stätten von Baekje, Englisch: Baekje Historic Areas, heißt auf der deutschen Website Historische Stätten der Baekje-Dynastie. Die Dynastie hat sich der deutsche Übersetzer dazuerfunden, da ist nichts Offizielles dran. Den Artikel gab es schon, ich habe ihn auch so benannt gelassen, wie er ist, und nicht die erdichtete Dynastie hinzugefügt.
Bei Rabat bin ich unschlüssig, da könnte ich auch mit Rabat – moderne Hauptstadt mit historischem Kern leben, was eine abgekürzte Form des Englischen ist (und zumindest nichts hinzuerfindet). Das ist m.E. wie das Weglassen eines Untertitels bei einem Buch: ok, aber eben nicht komplett. Dass der weggelassene Zusatz in deutschen Veröffentlichungen nicht vorkommt (da müsste man aber auch Printmedien dazunehmen und nicht nur googeln), ist natürlich ein Argument, ihn wegzulasssen, "korrekter" oder "offizieller" wird es aber m.E. dadurch nicht unbedingt. Dafür kommt in deutschen Veröffentlichungen auch "Altstadt" vor statt "historischer Kern", eine einheitliche Schreibung gibt es dort also auch nicht. Mit Groß- oder Kleinschreibung der Adjektive würde ich mich aber schon die Version der deutschen UNESCO-Website als Vorgabe nehmen. --bjs Diskussionsseite 15:34, 28. Mär. 2017 (CEST)
"Altstadt" ist nicht nur falsch übersetzt (wäre englisch "old town"), sondern auch sinngemäß falsch, denn es geht eben nicht speziell um die zur sonstigen historischen Stadt winzige "Altstadt". Adjektive: Das ist kein Titel, sondern eine Beschreibung. -- Bertramz (Diskussion) 16:27, 28. Mär. 2017 (CEST)
"old town", "historic city", "old city" etc. werden sehr häufig mit "Altstadt" übersetzt: http://www.dict.cc/?s=Altstadt . Eigentlich trifft "historischer Kern" es auch nicht richtig, denn Chellah war eine Totenstadt außerhalb des alten Stadtkerns.--Sinuhe20 (Diskussion) 16:41, 28. Mär. 2017 (CEST)

Diskussion Portal "UNESCO-Welterbe"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe20,

Sie/Du haben meine Änderung vm 27.3. sofort rückgägig gemacht, dass "UNESCO Geoparks", "Weltdokumentenerbe" und "Immaterielles Erbe" unter "UNESCO-Welterbe" aufgeführt sind.

Ich bin der Stellvertretende Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission, wir sind zusammen mit dem Auswärtigen Amt in Deutschland zuständig für die Umsetzung der UNESCO-Programme. Wir vertreten die Namensrechte der UNESCO in Deutschland. Ich kommuniziere mit Ihnen auch explizit auch im Auftrag des Auswärtigen Amts.

Wir freuen uns im Prinzip über die Idee, dass dieses Portal entstanden ist - mit allen diesen Untereinträgen. Man kann sogar noch die UNESCO-Biosphärenreservate hinzufügen.

ABER NICHT unter der Gesamt-Überschrift "UNESCO-Welterbe". "UNESCO-Welterbe" ist EINES der verschiedenen Programme - und nicht der Deckel für alle.

Wenn Sie/Du die Befugnis haben, die Überschrift zu ändern, dann sind wir gerne einverstanden mit der Einbeziehung von Geoparks etc. Dann aber unter der Überschrift: "UNESCO-ausgezeichnetes Erbe".

Falls die Überschrift nicht zu ändern ist, dann OHNE Geoparks etc.

Mit besten Grüßen Lutz Möller

Hallo Herr Möller, da ich das Portal angelegt habe, melde ich mich mal hier zu Wort. Ich freue mich, dass wir mit Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner in UNESCO-Fragen in der Wikipedia haben. Wir würden uns freuen, wenn Du/Sie (von mir aus gerne Du, das ist in Wikipedia üblich) uns mit Rat und Tat zur Seite stehen könnten.
Ihre Bedenken gegen die Bezeichnung des Portals kann ich nachvollziehen. Primär steht bei dem Portal natürlich das Kultur- und Naturerbe nach der Welterbekonvention im Vordergrund. Es wäre aber schade, wenn durch Beschränkung darauf verwandte, ebenfalls von der UNESCO initiierte oder geförderte Projekte des Kultur- und Naturschutzes einfach unter den Tisch fielen. Es wird bestimmt nie ein Portal Weltdokumentenerbe oder Geoparks geben, weil diese Themen für ein Portal zu kleinteilig sind.
Das Benennungsproblem haben wir auch bei den Listen der einzelnen Länder. Nehmen wir Dokumentenerbe und Ähnliches dazu, beschränken wir uns auf das Welterbe? Die meisten dieser Listen (mit der Bezeichnung "Welterbe in Xyz") sind in der Tat auf aktuelle Welterbestätten und aktuelle sowie ehemalige Einträge auf der Tentativliste beschränkt. Einzelne Listen zum Dokumentenerbe oder Immateriellen Kulturerbe eines Landes würden sich wohl nicht lohnen, dafür gibt es bei den meisten zu wenig.
So haben wir überlegt, ob man solche Listen auch anders benennen kann. Als Mitarbeiter des Portal:Sizilien habe ich eine Liste aller UNESCO-Programme erstellt und UNESCO-Erbe in Sizilien genannt, bin mit dieser Formulierung aber auch nicht glücklich.
Prinzipiell spricht nichts gegen eine Umbenennung des Portals. Gibt es denn eine Formulierung, die von der UNESCO verwendet wird, um alle entsprechenden Programme zusammenzufassen wie z.B. "UNESCO-Schutzprogramme" oder "Kultur- und Naturschutzprogramme der UNESCO" oder Ähnliches? Zu dem von Ihnen vorgeschlagenen Begriff "UNESCO-ausgezeichnetes Erbe" konnte ich unter Google nichts finden. Wir können in Wikipedia keine eigenen Bezeichnungen einführen, sondern müssen uns da auf die Formulierungen beschränken, die auch außerhalb von Wikipedia gebräuchlich sind.
Wäre es Ihrer Auffassung nach eventuell auch denkbar, den Namen zu belassen, den Hauptteil des Portals auf das tatsächliche Welterbe zu beschränken und darunter einen eigenen Absatz zu machen mit "Weitere Schutzprojekte der UNESCO"? Dort könnten dann Immaterielles Erbe, Dokumentenerbe, Geoparks und Biosphärenreservate aufgeführt werden (gibt es weitere?). Durch die räumliche Trennung und die eigene Überschrift wäre dann klargestellt, dass das nicht mehr zum UNESCO-Welterbe gehört und nur hier noch aufgeführt ist, um nicht unter den Tisch zu fallen.
Viele Grüße --bjs Diskussionsseite 19:15, 30. Mär. 2017 (CEST)
Ich habe jetzt einmal ein bisschen auf der Website der DUK geblättert und dort die Seite Kultur- und Naturerbe gefunden. Dort sind Welterbe, Immaterielles Kulturerbe, Kulturerbe unter Wasser (das hatten wir bisher noch nicht berücksichtigt), Gedächtnis der Menschheit, Biosphärenreservate und Geoparks subsummiert. Wäre "Portal:UNESCO-Kultur- und Naturerbe" eine geeignete Bezeichnung für ein übergeordnetes Portal? --bjs Diskussionsseite 21:52, 30. Mär. 2017 (CEST)
Wir haben eine Navigationsleiste, bei der verschiedene Programme unter dem Titel "Erbe der Menschheit" zusammengefasst werden. Vielleicht wäre das auch ein guter Titel für das Portal.--Sinuhe20 (Diskussion) 22:28, 30. Mär. 2017 (CEST)
UNESCO sollte schon im Titel stehen, es gibt ja auch nationales Erbe. Evtl. dann wie im Titel der Navigationsleiste: "UNESCO – Erbe der Menschheit". Entsprechende Google-Treffer beziehen sich aber meist auf das Welterbe, so dass wir da eher vom Regen in die Traufe kommen. Mein Favorit ist derzeit "Portal:UNESCO-Kultur- und Naturerbe" oder evtl. "Portal:UNESCO:Kultur- und Naturerbe", weil wir mit der DUK-Seite da einen Beleg haben, dass das übergreifend für die verschiedenen Programme verwendet wird. Oder geht auch kurz "Portal:UNESCO-Erbe" (ohne "Welt")? Die Navigationsleiste können wir ja entsprechend umbenennen und auch noch Biosphären und Geoparks aufnehmen. --bjs Diskussionsseite 23:13, 30. Mär. 2017 (CEST)
Auch dem, was "draußen" so geschrieben wird, darf man nicht unbedingt vertrauen. So habe ich den Begriff "UNESCO-Erbe" in einem Artikel gefunden, in dem es um die Aufnahme in die Deutsche Liste Immaterieller Kulturgüter ging, die ja gerade keine UNESCO-Liste ist. --bjs Diskussionsseite 11:58, 31. Mär. 2017 (CEST)

Hallo bjs und Sinuhe20, herzlichen Dank für die umgehenden, ausführlichen und konstruktiven Antworten und Diskussionsbeiträge. Ich antworte zunächst zu der Kernfrage und dann zu Einzelfragen und -anregungen. Unter den beiden vorgelegten Vorschlägen sprechen wir uns stark für "Portal:UNESCO-Kultur- und Naturerbe" aus. Das trifft es sehr gut, und wie Sie richtig bemerkt haben, nutzen auch wir diee Bezeichnung. "Erbe der Menschheit" wäre zwar auch nicht völlig abwegig, ist aber durch einschlägige TV-Dokumentationsserien, wie Sie richtig bemerken, in der Praxis dann doch wieder stark mit dem Welterbe identifiziert - und natürlich sollte "UNESCO" im Titel stehen. "UNESCO-Erbe" wäre auch gangbar - wir arbeiten intern mit diesem Kürzel - wir haben aber festgestellt, dass das Kürzel "Erbe" für viele Menschen nicht sprechend genug ist. Daher unsere klare Präferenz. Detail: Ob es in der Variante "Portal:UNESCO-Kultur-..." oder "Portal:UNESCO Kultur-..." (mit 1 oder 2 Bindestrichen) ausfällt, da sind die Wiki-Profis gefragt. Und zu dem Vorschlag "Namen belassen und darunter abgetrennt weitere Projekte der UNESCO" - das wäre tatsächlich eine Alternative, aber unsere Präferenz wäre wie dargestellt (auch würden wir das Wort "Schutzprogramme" ungern verwendet sehen, es geht immer auch um "Nutzung" - aber um nachhaltige, sanfte Nutzung). Was fällt darunte zusätzlich zu den bereits genannten Programmen: Biosphärenreservate habe ich bereits erwähnt, es wurde aufgegriffen - Kulturerbe unter Wasser auch, auch wenn Deutschland das zugehörige Völkerrechtsabkommen noch nicht in nationales Recht umgesetzt hat. Ja, die Navigationsleiste sollte analog angepasst werden. Wir können gut nachvollziehen, dass einzelne Länderlisten zum Weltdokumentenerbe sich nicht lohnen - einzelne Länderlisten zum Immateriellen Kulturerbe werden sich vermutlich aber in wenigen Jahren lohnen. Die Entscheidung zu Länderlisten sollte ähnlich ausfallen wie beim Portal: Entweder "UNESCO-Welterbe in X" und dann nur "X" oder "UNESCO-Kultur- und Naturerbe in X" (oder auch mal "UNESCO-Erbe in X") und dann mit den anderen Programmen zusammen. VG Lutz Möller

Hallo Herr Möller, vielen Dank für Ihre Kommentare. Wir werden das dann mal so umsetzen, wohl mit der Doppelbindestrichvariante (sonst kommt wieder ein Rechtschreibexperte und sagt, im Deutschen sind keine Deppenleerzeichen erlaubt). Fürs Portal und Projekt ging es auch mit Doppelpunkt, das ist aber unpraktisch für die Listen (hab die von Sizilien gleich mal umbenannt in UNESCO-Kultur- und Naturerbe in Sizilien und intern entsprechend strukturiert).
Es wäre schön, wenn Sie ab und zu ein Auge auf die Projektdiskussionsseite werfen könnten, dort diskutieren wir darüber, wie wir den Themenbereich gestalten.
Im Abschnitt über diesem hier geht es gerade um die deutschen Bezeichnungen auf der DUK-Website, die bereiten uns auch öfters Schwierigkeiten, wenn sie nicht dem Englischen Originale entsprechen.
Viele Grüße --bjs Diskussionsseite 13:05, 31. Mär. 2017 (CEST)

Altstadt und Stadtmauer von Jerusalem[Quelltext bearbeiten]

...hast du aus der Liste gelöscht mit der Begründung, "steht nicht bei Israel". Die Seite gibt es aber, der Status als Welterbestätte ist also klar (sonst könnte es auch nicht auf der roten Liste stehen). Nur wo sonst der Staat steht, steht hier "Jerusalem (Site proposed by Jordan)", und genau dort steht es dann auch in der Länderliste. Ich würde es hier sowohl unter Israel als auch unter Palästina auflisten mit der entsprechenden Anmlerkung, dass die UNESCO es nicht diesen Staaten zuordnet, sondern es getrennt unter Jerusalem listet. Grüße --bjs Diskussionsseite 00:05, 1. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Bjs, ich glaube das wäre falsch, denn die UNESCO listet die Stätte weder bei Israel noch bei Palästina. Genau aus diesem Grund habe ich sie in der Asienliste unter Jerusalem eingetragen. Und der Artikel ist weiterhin als asiatisches Weltkulturerbe kategorisiert.--Sinuhe20 (Diskussion) 00:18, 1. Apr. 2017 (CEST)
O, da habe ich einiges verwechselt. Ich hatte nur gesehen, dass du es rausgenommen hast, nicht, dass du es als eigenen Eintrag wieder eingefügt hat. Und deine Bemerkung "Status unklar" hatte ich auf die Welterbestätte bezogen, nicht auf die Zuordnung zu Israel. Für die Asien-Liste ist es so ok, aber was machen wir mit den Staaten-Listen? Da könnten wir es, damit es dort nicht verloren geht, als eigenen Absatz sowohl unter Israel als auch unter Palästina aufführen, weil es ja de facto auf deren Gebiet liegt, auch wenn es keinem Land zugeordnet ist. Oder wir ordnen es als eigenen Absatz bei Jordanien ein, weil es auf dessen Vorschlag (und Teil desssen damaligen Staatsgebiets) Welterbe geworden ist. Was meinst du? --bjs Diskussionsseite 10:09, 1. Apr. 2017 (CEST)
Heikles Thema, im Artikel zu Ostjerusalem heißt es: Die 1980 durch das Jerusalemgesetz erfolgte Annexion des im Sechstagekriegs 1967 eroberten Gebiets wurde von der internationalen Staatengemeinschaft ebenso wenig anerkannt wie die vorangegangene Annexion Ostjerusalems durch Jordanien im Jahr 1950. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verabschiedete mehrere Resolutionen, die die Annexion oder die Vorbereitung auf selbige verurteilten. Ich denke aber schon, dass man die Stätte in den Länderlisten irgendwie mit dem richtigen Hinweis erwähnen kann, man sollte nur aufpassen, dass sie nicht in der ersten Tabelle landet.--Sinuhe20 (Diskussion) 10:31, 1. Apr. 2017 (CEST)
Nein, nicht in der ersten Tabelle, sondern in einem eigenen Absatz am Schluss. Es muss auch gar keine vollständige Tabellenzeile mit Bild und Beschreibung sein, sondern nur der Verweis darauf, dass das Welterbe Jerusalemer Altstadt von Jordanien vorgeschlagen wurde, von der UNESCO wegen des ungeklärten völkerrechtlichen Status aber keinem Staat zugeordnet wird, sodern selbständig unter Jerusalem gelistet ist. --bjs Diskussionsseite 18:47, 1. Apr. 2017 (CEST)
Ich hab mal unter Welterbe in Jordanien einen solchen Absatz entworfen. Ist das so ok? So etwas würde ich dann auch bei Israel und Palästina einsetzen. Grüße --bjs Diskussionsseite 19:57, 6. Apr. 2017 (CEST)
Ja, sieht doch ganz gut aus.--Sinuhe20 (Diskussion) 20:38, 6. Apr. 2017 (CEST)
Ich habs noch ein bisschen ergänzt und dann nach Israel und Palästina kopiert. --bjs Diskussionsseite 22:08, 6. Apr. 2017 (CEST)

Snaresinseln u.a.[Quelltext bearbeiten]

danke fürs Bedanken! Ich habs mir in meiner common.css so eingestellt, dass Weiterleitungen hervorgehoben werden. Gerade für Portal- und Projektarbeiten finde ich das ganz praktisch. Kennst du das? --bjs Diskussionsseite 21:20, 8. Apr. 2017 (CEST)

Interessantes Feature, hab ich jetzt auch aktiviert. :-) --Sinuhe20 (Diskussion) 16:57, 9. Apr. 2017 (CEST)
Gibts auch für Begriffsklärungen unter Einstellungen - Helferlein --bjs Diskussionsseite 19:07, 9. Apr. 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-04-17T13:14:25+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sinuhe20, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 15:14, 17. Apr. 2017 (CEST)

Moin, Sinuhe. Mit leichtem Abstand zu diesem Vorgang wollte ich Dir gerne noch sagen, dass die Eisernen mir keineswegs so fern oder fremd sind, wie Du das annimmst. Ich werde sogar immer noch auf einer m.o.w. offiziellen Vereinsseite lobend erwähnt (natürlich nicht als Wahrerwattwurm), nämlich im Zusammenhang mit der Aktion „Bluten für Union“. Gruß von --Wwwurm 10:23, 19. Apr. 2017 (CEST)

Schon gut, da hab ich mich wohl vertan. Du scheinst ja eine ziemlich enge Beziehung zum Fussball zu haben. ;-) --Sinuhe20 (Diskussion) 12:33, 19. Apr. 2017 (CEST)
Jepp, kann man so sagen. Dir noch einen entspannten Tag. --Wwwurm 12:39, 19. Apr. 2017 (CEST)