Bernhard Oberholzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg

Bernhard Oberholzer (* 8. September 1985 in Hefenhofen) ist ein Schweizer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Bernhard Oberholzer begann seine Karriere 2006 bei dem Schweizer Continental Team Hadimec. In der Saison 2008 wurde er in Zürich Schweizer Bahnradmeister in der Mannschaftsverfolgung mit Alexander Aeschbach, Franco Marvulli und Dominique Stark. Im nächsten Jahr konnte er diesen Titel verteidigen. Außerdem gewann er 2009 eine Etappe beim Grand Prix Oberes Fricktal. Seit 2010 fährt Oberholzer für die Mannschaft Price your Bike. In seinem ersten Jahr dort gewann er zusammen mit Lionel Wüst die 2 Jours de Genève. Im nächsten Jahr war er beim Grand Prix Ägerisee erfolgreich und er gewann die Amateurkategorie beim Grossen Preis des Kantons Aargau. Bei der Sommer-Universiade in Shenzhen gewann Oberholzer die Goldmedaille im Straßenrennen und Silber im Punktefahren.

Erfolge – Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2009
2011
  • Silber Universiade – Punktefahren

Erfolge – Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011
  • Gold Universiade – Straßenrennen

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]