Bertil Hult

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bertil Hult als Fackelträger vor den olympischen Spielen 2008

Bertil Hult (* 14. Februar 1941[1] in Stockholm) ist ein schwedischer Unternehmer, Milliardär, Gründer und Eigentümer des Sprach- und Reiseunternehmens EF Education.

Bertil Hult wurde 1941 als Sohn eines Anwalts geboren und wuchs in Stockholm auf. Seine erste Arbeit bekam Hult mit 16 Jahren bei dem Finanzdienstleistungskonzern SEB, wo er für Botengänge eingesetzt wurde.[2][3] Er begann ein Mathematik-Studium an der Universität Lund, das er jedoch nie abschloss.

1965 gründete er das Sprachschul- und Reiseunternehmen EF Education in Lund in Schweden.[4]

Heute ist Hult der Schwede mit dem elftgrößten Vermögen (rund 4 Milliarden Dollar)[5] und lebt in Luzern in der Schweiz. Er ist verheiratet und hat vier Kinder, die allesamt im Familienunternehmen beschäftigt sind. Hult ist von Dyslexie betroffen.[6]

Für die Hochzeitsreise der Kronprinzessin Victoria von Schweden stellte Hult laut Medienberichten dem Hochzeitspaar seinen Privatjet – eine Dassault Falcon 7X – sowie seine private Luxusjacht und später sein Ferienhaus im US-Bundesstaat Colorado zur Verfügung.[7][8] Im südschwedischen Fischerdorf Torekov besitzt er mehrere Ferienhäuser.[9][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Världens största privata utbildningsföretag in: foretagsamheten.se, abgerufen am 28. April 2011
  2. Sveriges Radio: Sommar i P1 – Bertil Hult, abgerufen am 16. August 2016.
  3. Maria Brandner: "Ganska tröttsamt att lyssna på Hult" in Expressen vom 6. Juli 2016, abgerufen am 16. August 2016.
  4. Unternehmenswebsite: Vårt företag, abgerufen am 16. August 2016.
  5. Forbes: #380 Bertil Hult
  6. Ingrid Askeberg: Dyslektikern byggde ett språkimperium, in Dagens Nyheter vom 28. Dezember 2008, abgerufen am 16. August 2016.
  7. L. Simonsson, T. Borchert: Hochzeitsgeschenke: Die bizarren Präsente für Kronprinzessin Victoria, in Welt Online, vom 22. Oktober 2010, abgerufen am 6. Januar 2011
  8. Christian Holmén: Miljardär lånade ut privatjet till Victoria in Expressen vom 22. Juni 2010, abgerufen am 16. August 2016
  9. Christel Persson: Fiskeläget som blev ett skånskt lyxghetto. In: Expressen, 28. August 2012, abgerufen am 29. März 2017
  10. Fredrik Sjöshult: Miljardärens sommarhusportfölj: 117 miljoner. In: Expressen, 10. November 2011, abgerufen am 29. März 2017