Hult International Business School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hult International Business School
Logo
Motto Get plugged in to the world
Gründung 1964
Ort Boston, USA
San Francisco, USA
London, UK
Dubai, UAE
Shanghai, China
New York, USA
Präsident Stephen J.Hodges[1]
Studierende 2250
Website hult.edu

Hult International Business School (früher Arthur D. Little School of Management) ist eine US-amerikanische internationale Business-Hochschule mit weltweit sechs Standorten. Im Jahre 2012 hatte die Hochschule etwa 2000 Studenten (MBA, Executive MBA, Master und Bachelor).[2]

Rankings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hult International Business School wird von The Economist auf dem 55. Platz der besten Hochschulen der Welt geführt[3]. Die Bloomberg Businessweek setzte die Hochschule auf den 21. Platz.[4] In dem weltweiten Ranking der Financial Times 100 Top Business Schools erreichte die Hochschule den zweiten Platz in der Kategorie International Course Experience und den vierten in International Business[5].

Rankings 2016 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002
The Financial Times Global MBA Rankings 61[6] 57[7] 65[8] 61[9] 94[10] 97 NR NR NR NR NR NR NR
The Economist Full-time MBA Ranking 60 55 [11] 59 31 29 [12] 27 [13] 44 [14] 31 [15] 39 [16] 33 [17] 22 [18] NR 43 NR
Bloomberg BusinessWeek 17

Hult–Prize[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hult International Business School sponsert seit 2010 den internationalen Hult Prize (früher Hult Global Case Challenge), welcher für Studenten vergeben wird, die sich mit aktuellen sozialen Problemen beschäftigen.[19]

Business Professor of the Year Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hochschule und die The Economist Intelligence Unit (EIU) gründeten gemeinsam den Business Professor of the Year Award.[20][21]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1], Hult International Business School website
  2. http://www.bostonglobe.com/business/2013/02/03/founder-bertil-hult-sees-education-first-breaking-down-global-barriers/KK6hpFwDqvocR73w0Xf9jO/story.html
  3. The Economist 2014 Which MBA? Full-time MBA Rankings, The Economist. 10. Oktober 2014. 
  4. MBA Programs 2014 Business School Ranking. Bloomberg Businessweek.
  5. Archivlink (Memento des Originals vom 31. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.college-contact.com
  6. Global MBA Rankings 2014. In: Financial Times.
  7. Global MBA Rankings 2013. In: Financial Times.
  8. Global MBA Rankings 2012. In: Financial Times.
  9. Global MBA Rankings 2011. Financial Times.
  10. Global MBA Rankings 2010. Financial Times.
  11. The Economist's 2014 Which MBA? MBA Rankings. In: The Economist, 10. Oktober 2014. 
  12. The Economist's 2011 Which MBA? MBA Rankings. In: The Economist, 10. Oktober 2011. 
  13. The Economist Which MBA? 2010 Rankings. In: The Economist, 9. September 2010. 
  14. The Economist 2009 MBA Ranking, The Economist. 
  15. Hult International Business School, The Economist. 
  16. EIU Global Top 100 MBA 2007, The Economist. 
  17. EIU Global Top 100 MBA 2006, The Economist. 
  18. EIU Global Top 100 MBA 2005, The Economist. 
  19. Hult Global Case Challenge Launches with Water.org. Triple Pundit. Abgerufen am 16. Dezember 2010.
  20. Archivlink (Memento des Originals vom 23. Dezember 2012) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/businessprofessoraward.com
  21. Archivlink (Memento des Originals vom 15. Februar 2013 im Webarchiv archive.is) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/businessprofessoraward.com