Beryslaw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beryslaw
Берислав
Wappen von Beryslaw
Beryslaw (Ukraine)
Beryslaw
Basisdaten
Oblast: Oblast Cherson
Rajon: Rajon Beryslaw
Höhe: 45 m
Fläche: 9,11 km²
Einwohner: 12.828 (2016)
Bevölkerungsdichte: 1.408 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 74300
Vorwahl: +380 5546
Geographische Lage: 46° 50′ N, 33° 25′ OKoordinaten: 46° 50′ 18″ N, 33° 25′ 21″ O
KATOTTH: UA65020010010095508
KOATUU: 6520610100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 8 Dörfer, 1 Ansiedlung
Adresse: вул. 1 Травня 246
74300 м. Берислав
Statistische Informationen
Beryslaw (Oblast Cherson)
Beryslaw
i1

Beryslaw (ukrainisch Берислав; russisch Берислав Berislaw) ist eine Stadt in der südukrainischen Oblast Cherson am rechten Ufer des Flusses Dnepr in 75 km Entfernung zum Oblastzentrum Cherson. Sie ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons und hat 12.800 Einwohner (2016).[1]

Kirche im Ort

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort geht auf eine befestigte Zollsiedlung zurück, welche am Anfang des 15. Jahrhunderts an derselben Stelle errichtet worden war. Diese war nach dem Großfürsten Witold benannt (russischer Name Витовтова Мытница Witowtowa Mytniza). Im Jahr 1475 wurde der Ort von den Türken besetzt, welche ihn in Kizi-Kermen umbenannten und dort eine Festung errichteten. Im Jahr 1695 wurde der Ort von Russland erobert, 1784 erhielt die Siedlung ihren heutigen Namen und wurde im Jahr 1938 in den Status einer Stadt erhoben.

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 wurde die Stadt zwischen März und dem 11. November 2022 von russischen Truppen besetzt.

Kirche von Beryslaw

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. Juni 2020 wurde die Stadt zum Zentrum der neugegründeten Stadtgemeinde Beryslaw (ukrainisch Бериславська міська громада/Beryslawska miska hromada), zu dieser zählen auch noch die 8 in der untenstehenden Tabelle angeführten Dörfer sowie die Ansiedlung Schljachowe[2], bis dahin bildete sie die gleichnamige Stadtratsgemeinde Beryslaw (Бериславська міська рада/Beryslawska miska rada) im Süden des Rajons Beryslaw.

Folgende Orte sind neben dem Hauptort Beryslaw Teil der Gemeinde:

Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Nowoberyslaw Новоберислав Новоберислав (Nowoberislaw)
Nowosilka Новосілка Новосёлка (Nowosjolka)
Perschotrawnewe Першотравневе Першотравневое (Perschotrawnewoje)
Rakiwka Раківка Раковка (Rakowka)
Schljachowe Шляхове Шляховое (Schljachowoje)
Smijiwka Зміївка Змиевка (Smijewka)
Tarassa Schewtschenka Тараса Шевченка Тараса Шевченко (Tarassa Schewtschenko)
Tomaryne Томарине Томарино (Tomarino)
Uroschajne Урожайне Урожайное (Uroschainoje)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org, abgerufen am 17. April 2017
  2. Кабінет Міністрів України Розпорядження від 12 червня 2020 р. № 726-р "Про визначення адміністративних центрів та затвердження територій територіальних громад Херсонської області"