Bistum Xai-Xai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Xai-Xai
Basisdaten
Staat Mosambik
Metropolitanbistum Erzbistum Maputo
Diözesanbischof Lucio Andrice Muandula
Weihbischof Alberto Vera Aréjula OdeM
Emeritierter Diözesanbischof Júlio Kardinal Duarte Langa
Generalvikar Eugénio Langa
Fläche 75.709 km²
Pfarreien 27 (31.12.2014 / AP2015)
Einwohner 1.699.000 (31.12.2014 / AP2015)
Katholiken 304.000 (31.12.2014 / AP2015)
Anteil 17,9 %
Diözesanpriester 16 (31.12.2014 / AP2015)
Ordenspriester 11 (31.12.2014 / AP2015)
Katholiken je Priester 11.259
Ordensbrüder 13 (31.12.2014 / AP2015)
Ordensschwestern 54 (31.12.2014 / AP2015)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch

Das Bistum Xai-Xai (lat.: Dioecesis Xai-Xaiensis) in Mosambik ist ein römisch-katholisches Bistum mit Sitz in der Stadt Xai-Xai.

Es wurde am 19. Juli 1970 als Bistum João Belo errichtet und änderte am 1. Oktober 1976 seinen Namen auf Xai-Xai. Es ist der Kirchenprovinz des Erzbistums Maputo als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]