BlackBerry Messenger Enterprise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BlackBerry Messenger Enterprise

BlackBerry Messenger logo.png
Basisdaten

Entwickler Blackberry
Erscheinungsjahr 2019
Aktuelle Version Version 1.14.0.17
(13.05.2022)
Betriebssystem Android (Betriebssystem), Microsoft Windows, iOS (Betriebssystem), Blackberry 10
Kategorie Instant Messaging, IP-Telefonie, Videokonferenz, Filesharing, Software, Mobile App
https://www.blackberry.com/de/de/products/bbm-enterprise

BlackBerry Messenger Enterprise (BBMe) ist ein kostenpflichtiger, Ende-zu-Ende-verschlüsselter Instant-Messaging-Dienst des kanadischen Technologieunternehmens Blackberry.[1] Die Messaging App beruht auf einer erneuerten Version von Blackberry Messenger, das mit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2005 als erster mobiler Instant-Messaging-Dienst gilt und sich global jahrelang hoher Beliebtheit erfreute, bevor es schließlich 2019 eingestellt wurde. Die BBMe-App ist auf allen gängigen Plattformen wie Google Android, Apple iOS/macOS, Windows (für PC und Notebook) sowie BlackBerry 10 verfügbar.[1] BBMe richtet sich vorwiegend an Unternehmenskunden, ist aber genauso auch für Privatkunden erhältlich.[2] Da es sich um eine kostenpflichtige Messaging-App handelt, betragen die Kosten für ein 6-Monats-Abo bei Android und iOS derzeit ca. € 2,49.[3][4] Bei aktuellen BlackBerry-Smartphones wie dem KEY2, MOTION oder KEY1 dürfte die Nutzung derzeit für zumindest 12 Monate kostenlos zu sein.[5] Für die Verwendung von BlackBerry Messenger Enterprise ist neben der Installation des Programms prinzipiell nur das Erstellen einer kostenlosen BlackBerry ID (=Benutzerkonto) mit einer E-Mail-Adresse erforderlich.[6][7] Allgemein besticht die Software mit ansprechenden Design, logischen Menüstrukturen und einem Fokus auf Sicherheit.

Funktionen von BlackBerry Messenger Enterprise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sicherer Instant-Messaging-Dienst für Smartphone und Computer auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig
  • Anlegen eines Profilfotos
  • Möglichkeit Kontakte einzuladen
  • IP-Telefonie und Videotelefonie über BBMe
  • Telefonkonferenz- und Videokonferenzfunktion für bis zu 15 Teilnehmer
  • Austausch von verschiedensten Dateien wie Fotos, Videos, sonstige Dokumente
  • Erstellung von unterschiedlichen Gruppen
  • Emoticons und Symbole
  • Screensharing
  • GPS-Freigabe für Meetings[8]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sichere Kommunikationslösungen von BlackBerry. Abgerufen am 1. Oktober 2021.
  2. Secure Instant Messaging – BBM Enterprise - Enterprise Messenger. Abgerufen am 1. Oktober 2021.
  3. BBM Enterprise – Apps bei Google Play. Abgerufen am 1. Oktober 2021.
  4. BBM Enterprise. Abgerufen am 1. Oktober 2021 (deutsch).
  5. Denise Bergert: BlackBerry Messenger wird für Privatnutzer eingestellt. 23. April 2019, abgerufen am 1. Oktober 2021 (deutsch).
  6. Setting up an individual BBM Enterprise subscription for personal use. Abgerufen am 1. Oktober 2021.
  7. BlackBerry ID. Abgerufen am 1. Oktober 2021.
  8. Secure Instant Messaging and Conferencing – BBM Enterprise. Abgerufen am 1. Oktober 2021.