British Virgin Islands Football Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
British Virgin Islands Football Association
Fed iles vierges britaniques.svg
Gründung 1974
FIFA-Beitritt 1996
CONCACAF-Beitritt 1996
Präsident Andrew Bickerton
Generalsekretär Alfred Reid
Nationalmannschaften Herren
Homepage http://www.bvifootballassociation.com

Die British Virgin Islands Football Association (BVIFA) ist der im Jahr 1974 gegründete nationale Fußballverband der Britischen Jungferninseln. Der Verband organisiert die Spiele der Fußballnationalmannschaft und ist seit 1996 Mitglied im Kontinentalverband CONCACAF sowie Mitglied im Weltverband FIFA. Zudem richtet der Verband die höchste nationale Spielklasse BVIFA National Football League aus.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnahmen: Keine[1]
Teilnahmen: Keine[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.rsssf.com/tablesw/worldcup.html
  2. http://www.rsssf.com/tablesc/cccf-concacaf.html