Buckland (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buckland
Blick von Osten auf Buckland
Blick von Osten auf Buckland
Lage in Alaska
Buckland (Alaska)
Buckland
Buckland
Basisdaten
Gründung: 6. Juni 1966
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Borough: Northwest Arctic Borough
Koordinaten: 65° 59′ N, 161° 8′ WKoordinaten: 65° 59′ N, 161° 8′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 426 (Stand: 2016)
Höhe: 4 m
Postleitzahl: 99727
Vorwahl: +1 907
FIPS: 02-09600
GNIS-ID: 1412684

Buckland (Inupiaq: Nunatchiaq) ist eine Ortschaft im Northwest Arctic Borough nordöstlich der Seward-Halbinsel in West-Alaska. Die Einwohnerzahl betrug 2016 schätzungsweise 426.[1]

Buckland liegt am linken Flussufer des Buckland River, 33 km oberhalb dessen Mündung in die Eschscholtz-Bucht. Nordwestlich der Siedlung befindet sich der Flugplatz Buckland Airport.

Mehr als 95 % der Bevölkerung sind indianischer Abstammung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buckland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City and Town Population Totals: 2010-2016. U.S. Dept. of Commerce – United States Census Bureau. Archiviert vom Original am 2. Juni 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.census.gov Abgerufen am 1. Februar 2018.