CB Breogán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CB Breogán
Spitzname Breo
Gegründet 1966
Halle Pazo dos Deportes
(6.500 Plätze)
Homepage breogan.gal
Präsident José Antonio Caneda
Trainer Veljko Mršić
Liga Liga ACB
2021/22: 11. Platz
Farben Himmelblau
Kit shorts whitestripes.png
Kit shorts.svg
Heim
Kit shorts whitestripes.png
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
Liga Española de Baloncesto (3)
Copa Princesa (3)
Galicischer Pokal (14)

Club Baloncesto Breogán ist ein spanischer Basketballverein aus Lugo in Galicien, der in der spanischen Liga ACB spielt. Die Mannschaft nimmt seit März 2021 als Río Breogán am Spielbetrieb teil, benannt nach dem Molkereiunternehmen Leche Río.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Basketballverein Club Baloncesto Breogán wurde im Jahre 1966 gegründet. Er spielte von 1968 bis 1970 zunächst in der Segunda Division, also der spanischen zweiten Liga, anschließend bis 2006 in der höchsten spanischen Spielklasse, Liga ACB. 2018 schaffte die Mannschaft die ACB-Rückkehr, stieg 2019 aber wieder ab. 2021 gelang der erneute Aufstieg in die ACB.[2]

Vereinsnamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1971–1973: Breogán Fontecelta (Wasser Fontecelta)
  • 1976–1977: Breogán La Casera (Erfrischung La Casera)
  • 1985–1986: Breogán Caixa Galicia (Sparkasse Caixa Galicia)
  • 1987: Leche Río Breogán (Milch Leite Río)
  • 1989–1993: DYC Breogán (Whisky DYC)
  • 1994: DYC Lugo (Whisky DYC)
  • 2000–2001: Breogán Universidade (Universität Santiago de Compostela)
  • 2002–2011: Leche Río Breogán (Milch Leite Río)
  • seit 2021: Río Breogán (Molkerei)

Mannschaft 2022/23[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Point Guard:
    • 10 SpanienSpanien Sergi García
    • 21 Deutschland Justus Hollatz
    • 23 SpanienSpanien Erik Quintela
  • Shooting Guard:
    • 04 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Bamforth
    • 08 SpanienSpanien Marc García
    • 42 SpanienSpanien Sergi Quintela
  • Small Forward:
    • 09 Serbien Stefan Momirov
    • 20 Serbien Nemanja Nenadić
    • 99 Kroatien Toni Nakić
  • Power Forward:
    • 13 Kongo Demokratische Republik Jonathan Kasibabu
    • 17 Serbien Marko Luković
    • 35 OsterreichÖsterreich Luka Brajkovic
  • Center:
    • 22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ethan Happ
    • 77 SpanienSpanien Víctor Arteaga
  • Coaches:
    • Kroatien Veljko Mršić
    • SpanienSpanien Xavier Muñoz
    • SpanienSpanien Fernán Varela

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. El Breogán cambia su nombre comercial tras un acuerdo de patrocinio. In: lavozdegalicia.es. 24. März 2021, abgerufen am 28. Mai 2022 (spanisch).
  2. Clasificación del C.B. Breogán en liga desde su fundación. In: C.B. Breogán. Abgerufen am 28. Mai 2022.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]