CDF Player

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der CDF Player ist eine Anwendung zum Lesen von CDF-Dokumenten, einem Dokumentenformat für interaktive Dokumente, die mit Mathematica erstellt werden können. Der CDF Player wurde von Wolfram Research, dem Hersteller von Mathematica, entwickelt und wird kostenlos zum Download angeboten.[1] Neben der kostenlosen Variante gibt es auch eine kostenpflichtige Pro-Variante, die um die Möglichkeit der Dateneingabe sowie des Einlesens von Daten erweitert wurde. Die kostenlose Variante kann CDF-Dateien, die dynamische Inhalte von der Festplatte laden nicht verarbeiten.

Der CDF Player enthält die vollständige Laufzeit-Bibliothek (runtime library) von Mathematica. Das ermöglicht es, im Gegensatz zu statischen Dokumentenformaten wie PDF oder vordefinierten dynamischen Dokumenten wie Adobe Flash, den Dokumenteninhalt dynamisch in Abhängigkeit vom Verhalten und den Eingaben des Nutzers zu generieren und dabei sämtliche Algorithmen und Visualisierungsmethoden, die in Mathematica beschrieben werden können, zu nutzen.[2][3]

Der CDF Player unterstützt Browser-Plug-ins für Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera and Safari, so dass Inhalte aus CDF-Dokumenten in Webseiten integriert werden können. Der Player ist aktuell (April 2016) in der Version 10.4 für Windows Vista, 7, 8, 10, MacOS 10.7+ und Linux 2.6+ verfügbar und hat eine Dateigröße als Download von ca. 832 MB (Windows) bzw. 1,3 GB (LINUX).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfram Research, CDF Player (Abruf 18. April 2016)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfram Research, CDF Player (Abruf 10. Juli 2015)
  2. V3.co.uk, Wolfram creates CDF format to rival flash and PDF, 21. Juli 2011 (Abruf 12. November 2011)
  3. Investintech, Should we add another format to the PDF Killer List?, 9. August 2011 (Abruf 12. November 2011)